Ex zurückgewinnen – aber wie?

Ex zurückgewinnen: Paar sitzt auf einer Bank, die Frau küsst den Mann auf die Stirn

Beziehungscoach Emanuel Albert, besser bekannt als Date Doktor Emanuel, erklärt, wie man seine/n Ex erfolgreich zurückgewinnen kann und welche Fehler du vermeiden solltest.

Deine Freundin ist weg? Dein Freund hat nur noch ein paar T-Shirts dagelassen? Du weißt gar nicht so richtig, warum jetzt Schluss ist? Vor kurzem war eventuell noch von ganz großen Gefühlen die Rede. Was hast du falsch gemacht? Es gab nichts, was du noch tun konntest und jetzt suchst du nach einem Weg, deine/n Ex zurückzugewinnen?

Ich musste es selbst auf die ganz harte Tour lernen.

Ich weiß, wie sehr es weh tut verlassen zu werden. Ich habe es leider mehrfach selbst erleben müssen. Ich habe gefleht und gebettelt, ich habe auf ganz cool gemacht – doch dadurch habe ich meine Ex nicht zurückgewonnen. Ich musste durch viel Schmerz, viele Tränen (was man als Mann kaum zugeben möchte) und durch viel zu viele Fehler lernen, wie eine Rückeroberung gelingen kann. Wenn du die richtige Strategie hast, ist es möglich, deinen Ex-Freund oder deine Ex-Freundin zurückzugewinnen. Durch individuelle Coachings habe ich schon vielen Kunden mit meiner jahrelangen Erfahrung geholfen.

Wie schaffst du es, wieder auf eine Wellenlänge mit deinem/er Ex zu kommen?

Bevor wir zu konkreten Tipps kommen, wie du deine Ex-Freundin oder deinen Ex-Freund zurückgewinnen kannst, solltest du verstehen, was bei einer Trennung passiert. Ihr seid nicht mehr auf einer gemeinsamen Ebene und das ist ein Problem.

Während dein/e Ex plötzlich in einer überlegeneren, mächtigeren Position ist, sich vielleicht sogar gut fühlt, bist du am Boden zerstört und leidest. Und du leidest richtig. Deine Ex-Freundin oder dein Ex-Freund hat die Macht über die Beziehung, indem er oder sie einfach entschieden hat, Schluss zu machen. Dein/e Ex könnte dich jederzeit wieder haben. Dadurch gibst du ihm oder ihr nur noch mehr Macht, wirkst noch unattraktiver und bleibst in deiner schwachen Position am Boden.

Wie kannst du wieder in eine glückliche Beziehung mit deinem/er Ex kommen?

Eine Beziehung kann allerdings nur wieder zusammenfinden und glücklich werden, wenn du dich mit deinem/er Ex auf einer Ebene befindest. Dafür musst du erst wieder viel stärker und attraktiver werden. Das ist gerade jetzt, mit dem Liebeskummer und all den Fragen in deinem Kopf überhaupt nicht leicht. Dabei brauchst du Expertenhilfe.

Außerdem müssen wir deinem/er Ex wieder diese alleinige Macht über dich und euer Beziehungsschicksal klauen. Dein/e Ex muss wieder zu dir von seinem Podest herunter. Der erste Schritt hierfür ist die richtige mentale Grundhaltung in deinen Gedanken.

Welche Grundhaltung brauchst du, damit dir eine Rückeroberung überhaupt gelingen kann?

Gerade bist du ein Häufchen Elend. Du leidest, bist verzweifelt und hast Liebeskummer. Bei deinem Ex löst das allerhöchstens Mitleid und dann noch mehr Mitleid aus. Ganz schlecht. Aus Mitleid gibt es keine Beziehung mit dem Ex.

Du musst also raus aus der Mitleidsfalle! Wir müssen dir helfen, dich wieder in klaren Schritten aus diesem Loch hochzukämpfen. Damit es dir gelingt deine  Ex-Freundin oder deinen Ex-Freund zurückzugewinnen, brauchen wir deinen Kampfgeist.

Du sollst wieder ausstrahlen, dass du stark, interessant, aufregend und attraktiv bist. Deine/n Ex zurückzuerobern ist ein hartes Ziel, das viel von dir abverlangen kann. Leider ist dein Kampfgeist allerdings unter deinem Kummer vergraben. Daher brauche ich, dass du an deinen Gedanken arbeitest, auch wenn du dich dabei am Anfang komisch fühlst und es noch nicht so siehst!

Deine Grundhaltung sollte jetzt lauten:

Ich bin im Grunde meines Herzens eine großartige Persönlichkeit! Und ich bin es wert, wieder glücklich in einer Beziehung zu sein! Und dafür kämpfe ich, wie lang es auch dauert, welche Anstrengungen es mich auch kostet! Ich kann es schaffen meine/n Ex zurückzuerobern!

Wie solltest du vorgehen, um deine/n Ex zurückzugewinnen?

Um deine/n Ex zurückzuerobern und dann auch bei dir halten zu können, brauchst du die richtige Strategie. Diese Strategie muss auf deine individuelle Situation passen. Das ist bei jedem etwas anders. Es macht einen großen Unterschied, wie lange ihr zusammen ward, wie nah oder entfernt ihr wohnt, oder ob es Kinder gibt oder nicht, etc., etc.. Wichtig sind hierbei unter anderem die folgenden Punkte:

1. Es gibt Arbeit an dir!

Für deinen Ex bist du gerade ein komisches, teils jämmerliches und leidendes Etwas. Niemand, selbst du, will dich so auf Dauer sehen. Nicht mal deine Freunde können sich die Geschichten über deine/n Ex ewig anhören und auch du selbst magst dich so ja nicht leiden. So gemein das auch ist, dein/e Ex wird dich so nicht attraktiv finden.

Bevor du jetzt noch mehr verzweifelst, heißt es: Diese Nuss müssen wir knacken! Wir müssen dir helfen, Gas zu geben obwohl du gerade im dichten Liebeskummer-Nebel steckst! Hebe deinen Kopf! Schulter zurück! Brust raus! Richte dich auf und ziehe dich mit aller Kraft aus deinem Liebeskummer-Sumpf. Die Körperhaltung unterstützt deinen Geist, stärker zu denken.

Wie unterstützt du diese bessere Körperhaltung?

Zum Beispiel mit Sport. Geh raus und beweg dich! Mach dich fit, damit du dich selbst wieder wohler fühlst! Wer regelmäßig (!) Sport macht, hat einfach eine bessere Körperhaltung und das merkt deine Umgebung! Das ist gut.

Triff dich außerdem, wann immer du kannst mit Freunden.

Lass dich mit auf Partys und in den Park zerren! Schüttel deine selbstkritischen Gedanken ab! Du bist ein wunderbarer Mensch. Das müssen wir nur wieder herausarbeiten, damit das dann auch dein Ex wieder spüren kann. Wenn du an deiner Ausstrahlung arbeitest, wird sie sich ganz unbewusst wieder verändern und du wirst wieder interessanter. Das müssen wir unbedingt schaffen. Ohne hast du keine Chance. Also jammere mir nicht die Ohren voll, das Wetter sei zu schlecht oder dein linkes Knie drückt. Wenn du willst, kannst du heute eine Runde Sport machen! Und du kannst dich mit Leuten treffen und raus gehen.

2. Beziehungsfehler erkennen und Kommunikation zum(r) Ex verbessern

Wenn du zurück in eine Beziehung mit deinem/er Ex willst, muss dir eins klar sein: Es darf nicht mehr so werden wie es vorher war! Ich sage immer: Deine alte Beziehung ist gestorben. Entweder gibt es eine neue Beziehung oder gar nichts.

Warum du mit deinem alten Beziehungs-Ich abschließen musst:

Dein altes Du hat es nicht geschafft. Wir brauchen dich in der Version 2.0. Denn, wenn du so weiter machst wie bisher, wird es fast unmöglich, deinen Ex-Freund oder deine Ex-Freundin zurückzugewinnen. Und selbst, wenn es trotzdem gelingt, dass die Beziehung wieder wird, ohne dass du an dir gearbeitet hast, gibt es wahrscheinlich bald schon wieder ein jähes Ende. Ich durfte das, so wie mein Ex-zurück-Coaches-Team, schon mehrfach erleben und das ist dann besonders traurig: Es gibt eine zweite Chance für dich und dann macht dein Ex nochmal Schluss mit dir.

Jeder hat blinde Flecken für Fehler in seiner eigenen Beziehung.

Damit dir nicht die gleichen Fehler immer wieder passieren, musst du den Schwierigkeiten in eurer Beziehung auf den Grund gehen. Es ist selten ein Ereignis, das die ganze Beziehung wie ein Kartenhaus zusammenbrechen lässt. Häufig ist es ein schleichender Prozess, den du vielleicht gar nicht mitbekommen hast. Um deine blinden Flecken zu erkennen, brauchst du Hilfe. Ich weiß, das will keiner hören, jeder will alles am besten alleine mit ein, zwei guten Freunden hinbekommen, doch deine Freunde sind keine Ex-Zurück-Experten, sondern gute Freunde.

Ich mache den Job jetzt seit über 10 Jahren und habe ein Team von Ex-zurück-Coaches ausgebildet und ich sage dir: Bei jedem Fall, den ich bis jetzt beraten habe, hat die Person sich darin getäuscht, was die wahren wirklichen Gründe für die Trennung durch den Ex waren. Manche haben ein paar Dinge durchschaut, andere standen völlig im Wald, doch bei jedem habe ich noch unentdeckte Punkte gefunden, warum der Ex in Wirklichkeit Schluss gemacht hast. Und du musst alle Punkte wissen, damit du richtig an dir arbeiten kannst und nicht ewig erfolglos herumdokterst.

3. Achte auf die richtige Mischung von Kontaktsperre und Aktionen

Kontaktsperre bedeutet, dem/r Ex nicht zu schreiben, nicht anzurufen, nicht “zufällig” über den Weg zu laufen, kein Treffen zu arrangieren und auch nicht bei Freunden und Bekannten nachzufragen oder das Facebook-Profil zu stalken. Dazu gibt es auch von mir Videos. Ganz wichtig: Wie hart eine Kontaktsperre sein muss, hängt von deiner individuellen Situation ab! Das ist bei jedem ein bisschen anders. Manchmal ist es gar nicht nötig, eine echte Kontaktsperre, ohne jeglichen Kontakt, einzuhalten. Manchmal ist eine Woche gut, dann wieder melden. Bei anderen sind 6 Wochen Kontaktsperre wichtig. Bei wieder anderen hängt es davon ab, was beim Ex gerade los ist oder nicht los ist.

Aktionen sind strategisch geplante Kontaktaufnahmen, die du planst um Kontakt mit dem Ex herzustellen. Auch hier kann es ganz unterschiedlich sein, ob es sinnvoll ist dem Ex zu schreiben, anzurufen oder sogar ein Treffen vorzuschlagen, dem Ex über den Weg zu laufen, etc. Jeder würde natürlich gerne kurz einen Text dazu lesen und los probieren. Doch so einfach ist es nicht. Mit den falschen Aktionen schiebst du deinen Ex noch weiter weg.

Zu Erinnerung: Ex zurück ist möglich, doch braucht Fingerspitzengefühl. Du kannst kleinere, unauffälligere Aktionen zu Beginn planen oder du schnappst dir mein Ebook dazu, in dem ich dazu wesentlich ausführlicher schreibe oder lässt dir einen Telefontermin mit einem Coach aus meinem Team geben und individuell, passend für dich die passenden Aktionen zu finden und besprechen, wie du sie am besten umsetzt.

Die richtige Mischung und die passende Strategie dahinter macht den großen Unterschied.

Welche Hürden kann es geben?

Bestimmte Umstände können die Strategie für die Rückeroberung verändern oder komplizierter machen. Schau mal, ob Punkte davon auf dich zutreffen:

  • Es ist eine Trennung mit Kind, ihr habt gemeinsame Kinder.
  • Es ist eine Trennung einer Fernbeziehung.
  • Es ist Ex zurück unter Kollegen, weil Ihr zusammenarbeitet.
  • Dein Ex wohnt in der Nachbarschaft.
  • Es ist Ex zurück nach einer kurzen Beziehung.
  • Es ist Ex zurück nach längerer Zeit, weil Die Trennung schon länger her ist, vielleicht ein Jahr oder mehr.
  • Oder, echte Katastrophe, dein Ex hat eine Neue, bzw. dein Ex hat einen Neuen und du bekommst Panik.
  • Es ist Ex zurück bei Zusammenwohnen, weil ihr einen Haushalt teilt.
  • Ihr wohnt nicht mehr zusammen, doch habt noch einen gemeinsamen Haushalt, der nun eventuell getrennt werden muss.
  • Ihr habt eine gemeinsame Finanzierung oder Kredite laufen.
  • Ihr habt einen aktiven, gemeinsamen Freundeskreis.
  • Es ist Ex zurück bei Verlobung oder frisch verheiratet.
  • Etc.

Bei all diesen Konditionen laufen Rückeroberungen etwas anders. Sie können immer noch funktionieren. In manchen von den Fällen oben, funktionieren Rückeroberungen sogar besser. Doch Achtung: Standard-Tipps und Standard-Ratschläge können die besonderen Situationen nicht richtig versorgen. Du brauchst dann ganz besonders eine Expertenmeinung und auf eure Situation abgestimmte Strategie hast.

Eine weitere wichtige Einstellung: Wir müssen dir beibringen öfter mal das Gegenteil von dem zu tun, was du eigentlich gerne machen würdest, egal wie schwer das fällt.

Wann solltest du genau das Gegenteil von dem tun, was du gerne tun würdest?

Weil wir uns durch den Liebeskummer und die Trennung so schlecht fühlen und leiden, wollen wir vor allem schnell aus dem schlechten Gefühl wieder raus. Dazu wäre der Ex die einfachste Variante. Wenn er uns einfach zurück nehmen würde, wäre alles wieder gut. Dieser innere Schmerz drängt dich noch mehr, dass du deinen Ex zurück willst. Und deshalb beginnst du gerade jetzt noch mehr zu klammern und zu betteln. Abends, wenn deine Willenskraft nachlässt passieren dann die dicksten Fehler: Du rufst deine/n Ex mitten in der Nacht an. Du versuchst alles, um mitzubekommen, was im Leben deines/r Ex passiert. Das meiste von dem, tut weder dir gut, noch hilft es dabei, deinen Ex zurückzugewinnen.

Wo solltest du also genau das Gegenteil machen?

  • Nicht Klammer oder betteln, sondern trotz dem Schmerz cool bleiben. Wir helfen dir, falls es zu hart für dich wird.
  • Nicht ständig schreiben. Dadurch machst du alles noch schlimmer. Besser: geduldig abwarten, was vom Ex kommt.
  • Nicht auf Freunde hören, sondern strategisch denken. Deine Freunde sind keine Ex-zurück-Experten. Du weißt gar nicht, wie oft wir Fehlberatungen von Freunden aufräumen müssen! Meine Freunde haben mir damals ganz lieb gemeint nur Schrott geraten. Sie sehen dich leiden und wollen helfen, haben aber keine echte Ahnung von einer Ex-zurück-Strategie (siehe auch in meinem Ebook: Warum Freunde gerade jetzt schlechte Berater sind!).
  • Nicht auf das EINE große Treffen zählen und hoffen. Wer so denkt, ist schon wieder daneben und verliert gerade. Eine Rückeroberung geht über Wochen und Monate und über viele gute kleine und große Momente! Ein gute Ex-Zurück-Strategie beinhaltet viele kleine effektive Schritte!
  • Nicht vor Angst handeln! Deine Psyche hat gerade so viel Angst. Die schlimmste Angst ist: Wenn ich jetzt nichts mache, ist er oder sie weg! Bullshit! Höre nicht auf die Ängste, lass dich von Experten beraten und lerne solchen Ängsten scharf ins Auge zu blicken, hart zu bleiben und durchhalten und Schritt für Schritt vorzugehen.

Warum es sich immer lohnt, um deine/n Ex zu kämpfen:

Ich habe bei jeder meiner Beziehungen, wo mit mir Schluss gemacht worden ist, versucht meine Ex zurück zu erobern. Mal hat es geklappt, mal hat es nicht geklappt und ich bin nur bis zu küssen oder Sex gekommen, doch jeder einzelne Versuch war es wert. Es ist ein großes Ziel, deinen Ex-Freund oder deine Ex-Freundin zurückzugewinnen. Wenn du es richtig machst, ist es ein Weg, der auch mal hart oder anstrengend ist. Entschuldige, dass ich da keine bessere Nachricht für dich habe. Doch es lohnt sich! Du lernst so viel über dich und deinen Ex. Du wirst besser in Beziehung. Du schaffst vielleicht deinen Ex zurück zu erobern und eine neue bessere Beziehung zu erreichen. Ich habe bei jeder meiner eigenen Rückeroberungsversuchen Fähigkeiten entwickelt, die für meine nächsten Beziehungen wichtige Grundlagen waren. Die Anstrengung lohnt sich und, ganz wichtig, du kommst viel schneller aus dem Liebeskummer heraus. Das schönste ist, wenn es funktioniert und mit deinem Ex, deiner Ex wieder zusammen bist und ihr dank deiner Arbeit jetzt eine glückliche Beziehung 2.0. habt!

Alles Gute dafür, Dein Date Doktor Emanuel

 

Für ein individuelles Coaching und eine für dich angepasst Strategie kontaktiere hier mein Team. In dringenden Fällen versuchen wir innerhalb kurzer Zeit einen Termin möglich zu machen.

Oder sieh dir meine 10 Tipps an, um deinen Ex Partner zurück zu gewinnen: