Was ist Liebeskummer und was hilft dagegen?

Liebeskummer: In der Mitte gerissenes Papierherz an einer Leine

Beziehungscoach Emanuel Albert erklärt, was Liebeskummer so schmerzhaft macht und gibt Tipps, wie du ihn schnell überwinden kannst.

Solltest du gerade im Liebeskummer stecken, bist du in einer der unangenehmsten Situationen, die man sich vorstellen kann und leidest. Ich weiß, wie es dir geht. Ich musste schon mehrmals durch dieses schreckliche Gefühl. Liebeskummer tut einfach nur weh. Und es gibt kaum Dinge, die einem jetzt helfen. Seit Jahren biete ich mit meinem Team Coaching dazu an und habe sehr vielen Menschen geholfen, ihren Liebeskummer zu lösen oder wenigstens zu verbessern.

Warum solltest du Liebeskummer unbedingt ernst nehmen?

Vielleicht ist dir auch aufgefallen, dass Liebeskummer nicht nur in der Seele weh tut, sondern sogar körperlich schmerzen kann. Wenn dir dein Herz gebrochen wird, reagiert dein Gehirn nämlich genauso, als hätte man dir eine körperliche Wunde zugefügt. Manche Menschen entwickeln sogar ein Broken-Heart-Syndrom. Das ist eine plötzlich auftretende Herzmuskelerkrankung, die entstehen kann, wenn starke Gefühle, wie Liebeskummer, enormen Stress auslösen.

Anstatt nun deine seelische Wunde heilen zu lassen, schaust du dir vermutlich ständig Bilder von ihr oder ihm an. Du gehst vielleicht mehrmals täglich auf das Facebook-Profil, um keinen neuen Post zu verpassen und checkst andauernd, ob er oder sie bei WhatsApp online ist und hoffst auf eine Nachricht. Gerade bei einer Trennung im digitalen Zeitalter hast du es besonders leicht, dir so Salz in die eigene Wunde zu streuen. Du vernachlässigst deine Freunde oder erzählst ständig von deiner großen Liebe, denn für nichts anderes ist Platz. Vielleicht sind deine Freunde schon total genervt von deinem Liebeskummer, aber das ist dir egal, denn du würdest alles tun, um diese eine Person für dich zu gewinnen. Du bist wie ein Süchtiger und dein Gehirn verlangt nach seiner Droge.

Es wird noch viel schlimmer, kommen keine Antworten mehr auf deine Nachrichten und Anrufe. Vielleicht fragst du dich sogar, warum er oder sie dich nicht will. Je mehr deine große Liebe sich abwendet, desto mehr willst du sie haben. Um jeden Preis!

Dein Gehirn ist hierbei keine sonderlich große Hilfe. Es hat nichts besseres zutun, als ausgerechnet die Region zu aktivieren, die auch dann aktiv ist, wenn deine Liebe erwidert wird, erfüllt und leidenschaftlich ist und eine große Verbundenheit zwischen dir und deinem Partner besteht.

Es ist also kein Wunder, dass Liebeskummer so schmerzhaft ist und du jetzt den Eindruck hast, da niemals rauszukommen. Doch auch, wenn du es gerade nicht glaubst, ist es möglich den Liebeskummer zu überwinden. Das erste was du tun kannst, ist  Liebeskummer noch besser zu verstehen und zu wissen, wie er sich zeigt und wodurch er entstehen kann.

Wie äußert sich Liebeskummer?

Jeder erlebt Liebeskummer anders. Eines haben alle gemeinsam: Sie wollen dem Ex-Freund oder der Ex-Freundin schreiben. Vielleicht sind es bitterböse oder eher melancholische Nachrichten, die du da in dein Handy tippen möchtest. Ohne die richtige Strategie, kann das aber genau das Falsche sein. So treibst du deinen Ex vermutlich nur noch weiter von dir weg und dein Liebeskummer wird immer schlimmer.

Die meisten Menschen verkriechen sich mit ihrem gebrochenen Herzen zuhause, hungern oder schaufeln Eis in sich hinein. Vielleicht hörst du auch traurige Lieder, in denen du dich verstanden fühlst und tauchst so richtig in deinen Schmerz ein. Sehr wenige lassen sich von ihren Freunden zum Feiern überreden, und wenn, dann nur um den Liebeskummer zu betäuben. Charakteristisch für Liebeskummer sind vor allem die folgenden vier Hauptsymptome: Depressivität, Selbstzweifel, Wut und körperliche Beschwerden.

Wenn du bei Liebeskummer unter Depressivität leidest, fühlst du dich traurig, einsam oder wie gelähmt. Du hast Schwierigkeiten deinen Alltag zu bewältigen, kommst nicht aus dem Bett, fühlst dich hilflos oder empfindest das Leben als sinnlos und leer. Häufig treten dabei auch Selbstzweifel auf. Du glaubst dann, nie wieder glücklich zu werden und für immer alleine bleiben zu müssen. Du fühlst dich wertlos und glaubst, dass keiner dich so lieben kann, wie du bist. Für die Zukunft siehst du schwarz. Neben Selbstzweifeln entsteht häufig auch Eifersucht.

Nachdem der erste Schock überwunden ist, empfindest du vielleicht auch Wut auf dich selbst, auf den Ex-Partner oder deine Lebensumstände. Manche Menschen empfinden regelrecht Hass auf den Ex-Partner und verrennen sich in Rachegefühle. Auch körperliche Beschwerden, wie beispielsweise Kopfschmerzen, Bauchschmerzen oder Schmerzen am Herzen treten oft in Zusammenhang mit Liebeskummer auf. Manche Menschen fühlen sich sehr müde und erschöpft. Sie können nicht schlafen. Andere verlieren ihren Appetit.

Es kann sein, dass alle Symptome auftreten oder auch nur ein Symptom sehr intensiv ist. Manchmal variieren die Symptome auch, je nachdem, in welcher Phase des Liebeskummers du dich befindest.

Wie entsteht Liebeskummer?

Liebeskummer kann als die Trauer darüber, eine große Liebe und einen wichtigen Menschen verloren zu haben, beschrieben werden. Vielleicht fühlt es sich für dich fast so schlimm an, als wenn jemand gestorben wäre. Dabei kann Liebeskummer sogar entstehen, wenn es noch gar keine Beziehung gab und die Verbindung zur anderen Person nur in der Phantasie entstanden ist.

Der Klassiker unter den Ursachen für Liebeskummer ist eine Trennung. Dabei leidet meist der Verlassene unter Trennungsschmerz. Eine weitere Ursache ist die einseitige Liebe, die nicht erwidert wird. Wenn du in der Friendzone feststeckst und dein Schwarm einfach nicht mehr will, leidest du vielelicht genauso unter Liebeskummer. Auch, wenn du dich noch in einer Beziehung befindest und das Gefühl hast, die Beziehung ist bedroht kann Liebeskummer entstehen.

Kann Liebeskummer krank machen?

Die Erkenntnis, den anderen nicht haben zu können und sogar aufgeben zu müssen, setzt den Körper enorm unter Stress. Stresshormone, wie Cortisol, werden freigesetzt. Das schwächt den Körper langfristig und er wird anfälliger für Krankheiten. Neben der Tatsache, dass wir deshalb in dieser Zeit schneller eine Erkältung oder Grippe bekommen, kann Liebeskummer vor allem psychisch krank machen. Das geschieht dann, wenn der Liebeskummer nicht überwunden wird.

Liebeskummer kann chronisch werden, das bedeutet er bleibt dauerhaft. Im schlimmsten Fall kann sich Liebeskummer zu einer Depression entwickeln. Damit es nicht soweit kommt, ist es wichtig, frühzeitig etwas gegen Liebeskummer zu tun und sich Hilfe bei einem Experten zu suchen.

Was hilft gegen Liebeskummer?

Je nachdem, wodurch dein Liebeskummer ausgelöst wurde, gibt es unterschiedliche Ansätze, um möglichst schnell aus diesem Tal zu entfliehen und wieder glücklich zu sein. Nach einer Trennung löst sich dein Kummer beispielsweise ganz schnell in Luft auf, wenn du deinen Ex zurückeroberst. Vielleicht möchtest du deinen Ex aber gar nicht zurückgewinnen. Hast du deinen Liebeskummer erstmal überwunden, besteht eine gute Chance sich neu zu verlieben und einen Partner zu finden, der viel besser passt. Vielleicht leidest du auch, weil deine Liebe nicht erwidert wird und der andere nur Freundschaft will, dann musst du raus aus der Friendzone.

Fazit & Deine nächsten Schritte

Mit folgenden Tipps helfen wir Menschen als erstes, ihren Liebeskummer abzumildern und zu überwinden:

  • Unterbreche deine Liebeskummer-Schleife, die dich immer wieder runterzieht. Finde hierzu deine individuelle Strategie. Beispielsweise kannst du innerlich laut Stop schreien und aufstehen, wenn ein Gedanke an deinen Ex auftaucht.
  • Achte auf deine Freunde, damit sie weiterhin gerne für dich da sind und sich immer wieder die gleichen Liebeskummergeschichten anhören. Signalisiere, dass du dankbar bist für ihre Geduld und Toleranz, dann laufen sie dir nicht weg.

  • Raus, raus, raus! Sonnenlicht und frische Luft, Sport und neue, aufregende Aktivitäten helfen beim Heilungsprozess und führen zur Ausschüttung von Glückshormonen.

Manchmal schafft man es einfach nicht alleine aus dem Liebeskummer. Bevor du fest hängst und immer depressiver wirst, lasse dir von unseren professionellen Coaches helfen.

Liebeskummer überwinden – Auszug aus dem Coaching:

Alles Gute, dein Date Doktor Emanuel