Online-Dating meistern – Wie dein Foto und richtiges Texten zum ersten Treffen und mehr führen!

Beziehungscoach Emanuel Albert, besser bekannt als Date Doktor Emanuel, erklärt worum es beim Online-Dating wirklich geht und wie du hier zum Experten wirst.

Date-Profi oder noch völlig grün hinter den Ohren, wenn es um Tinder, Parship und Co. geht? Ganz gleich ob du auf der Suche nach einem heißen Flirt bist, oder auf die große Liebe hoffst, eine Online Dating Plattform, eine Dating App mit gutem Foto, oder ein Forum für einsame Herzen sind fester Bestandteil von Liebe und Beziehungen im 21. Jahrhundert. Wie du hier punktest und schneller Erfolge erzielst, verrate ich dir im folgenden Text.

Online Dating – Ja oder nein?

Einige stehen dem Thema Online Dating skeptisch gegenüber. Vielleicht befürchtest auch du, dass es dabei nur um Oberflächlichkeiten geht und wie gut du auf deinem Foto aussiehst? Vielleicht hast auch du Sorge, dass dein Gegenüber nur auf der Suche nach Sex ist oder du mit sogenannten “Dick-Pics” zugespamt wirst? 

Das kann natürlich passieren, doch aus Erfahrung weiß ich, dass sehr viele sich eigentlich wünschen, in einer glücklichen Beziehung anzukommen. 

Mein Tipp daher: 

Stelle dich auf die ein oder andere unangenehme Nachricht oder anzügliche Fotos ein und lösche, lösche lösche! Frauen sind hiervon häufiger betroffen und ich verstehe jede, die das einfach nicht haben möchte! 

Doch gib das Online Dating deshalb nicht gleich auf! Vielleicht findest du unter all den Fröschen doch deinen Traumprinzen oder deine Traumprinzessin. 

Bearbeitete Fotos ist das Normal beim Online Dating

Wenn du glaubst, dass dein Gegenüber bestimmt nicht so aussieht wie auf dem Foto, könntest du damit sogar recht haben. Tatsächlich sind ungefähr ein Drittel aller Fotos auf Online-Dating Seiten retuschiert. Hier wird ordentlich nachbearbeitet, um sich auch wirklich von seiner Schokoladenseite zu zeigen. Vor allem Frauen lassen ihre Fotos gerne professionell retuschieren. Schockiert? 

Spätestens beim Treffen fliegt “die Katz im Sack” jedenfalls auf. 

Mein Tipp an dieser Stelle: 

Dein Foto ein bisschen zu bearbeiten ist vollkommen in Ordnung! Das tut hier jeder, also sei nicht die eine Person, die sich keine Mühe gegeben hat. Schließlich machst du dich für ein echtes Date auch schick. Passe nur auf, dass du dabei immer noch du selbst bleibst, denn sonst ist das erste Treffen schneller vorbei, als gedacht. 

Wer hier nicht mitziehen mag, weil innere Werte viel wichtiger sind, vergisst, dass wir auch im echten Leben oft nach dem ersten Eindruck entscheiden und der ist schließlich auch erstmal oberflächlich. 

Ich empfehle übrigens immer, lieber wenige gute Bilder auszuwählen, anstatt viele Bilder, die dich eventuell ungünstig getroffen haben. 

Trotz möglicher Stolpersteine bin ich ganz davon überzeugt, dass Online Dating eine tolle Plattform für Treffen, Dates und die große Liebe bietet. Es ist einfach zeitgemäß und hier kannst du Gleichgesinnten begegnen, die dir im normalen Alltag nie über den Weg laufen würden – wäre doch schade sich diese Chance entgehen zu lassen!

Wie präsentierst du dich beim Online Dating richtig?

Du willst natürlich beim Flirten auf der Plattform deiner Wahl alles richtig machen. An oberster Stelle steht hier dein Profilfoto, es ist der erste Eindruck, den dein Gegenüber von dir erhält. Damit du dich dabei in möglichst gutem Licht und gleichzeitig authentisch zeigst, beachte folgende Punkte: 

  • drei bis fünf Fotos sind ideal
  • freundliche, glückliche Gesichtsausdrücke kommen gut an
  • Fotos sollten eine gute Qualität haben
  • richte deinen Blick in die Kamera
  • wähle min. ein Ganzkörperfoto aus
  • nimm keine Gruppenfotos

Neben den Fotos kommt es dann auf deine Texte an! Hier kannst du einiges richtig gut machen oder gehörig in den Sand setzen.

Warum ist der Text über dich selbst bei einer Dating Plattform so entscheidend?

Wenn dein Foto überzeugt hat, wird auf Online Dating Portalen als nächstes nach deinem Beschreibungstext gefiltert. Es ist wie mit einem Trailer von einem Film. Ist der Trailer spannend genug, sehen wir uns die Filme an. Genau das soll der Text über dich auch bezwecken. 

Sind die Infos über dich gut geschrieben, kannst du damit außerdem aktiv passende Partner anziehen. Hast du den Fokus hierbei falsch gesetzt, schreiben dich leider falsche Partner an. 

Was solltest du auf deinem Online Dating Profil angeben?

Du musst  keine Romane über dich selbst schreiben. Weniger ist hier oft mehr. Wer alle möglichen Fragen schon auf seinem Profil beantwortet, lässt wenig Spielraum für spannende Gesprächsaufhänger. Dreh doch mal den Spieß um: Was für einen Text würde dich bei einer anderen Person reizen? Ist es dir wichtig Humor zu zeigen, oder bist du eher der ernste Typ?

Ein bisschen Inspiration kannst du dir auch gerne von “der Konkurrenz” klauen. Was schreiben andere Männer und Frauen so auf ihren Profilen? Hast du ganz klare No-Gos bei einem Partner? Dann kannst du diese ruhig erwähnen und dir später die Zeit sparen diese rausfiltern zu müssen.

Ein No-Go, speziell für Frauen

Ein kleiner Rat an alle Frauen: Immer wieder sehe ich bei weiblichen Profilen das Detail “Kein ONS”. Gemeint ist hier, dass die Person nicht für einen One-Night-Stand offen ist. Das stößt viele Männer vor den Kopf. Es wird unterstellt, dass sie “nur das Eine wollen”. Der Satz schließt aus, dass man im Moment spontan entscheidet. Und die wirklichen “Playern” bekommen eine Bedienungsanleitung, dass die Frau mit Romantik am besten rumzukriegen ist. Also weglassen!

Als Dating Coach helfe ich natürlich auch immer gerne individuell passende Dating-Profile aufzusetzen, damit du dich im besten Licht zeigst und spannende Partner anziehst! 

Wie schreibe ich jemanden beim Online-Dating an?

Im Coaching mache ich es immer von der Plattform abhängig, zu welchem Spruch ich beim Anschreiben rate. Bei einer Plattform wie Tinder, wo es um viele schnell geknüpfte Kontakte geht, empfehle ich, es nicht zu kompliziert zu machen. Ein einfaches: “Hey Markus” oder “Hi Marie!” reicht völlig. 

Wenn du dir doch etwas mehr Gedanken machen möchtest, oder auf einer Plattform unterwegs bist, wo etwas mehr Tiefgang angebracht ist, solltest du dir gründlich das Profil deines Gegenübers angucken. Welche Charakterzüge kannst du beim Lesen des Profils erkennen? Wie beim Foto ist beim Schreiben Ehrlichkeit wichtig. 

Beispiel für eine erste Frage im Chat

Eine schöne Frage ist immer: “Was ist für dich ein guter Tag?”. Wenn so ein Gespräch entsteht, dann ist jetzt deine Gelegenheit zu sagen, dass du eigentlich eher Couchpotato bist und nach einem langen Tag am liebsten etwas XBox spielst. So wissen beide schnell woran sie sind, und ob sie aufeinander Lust haben.

Welche Texte funktionieren beim Online-Dating am besten?

Beim traditionellen Daten im “echten Leben” (in real life – IRL) lernen sich zwei Menschen allmählich kennen und teilen nach und nach immer persönlichere und intimere Details aus ihrem Leben. Meist gibt es auch eine konkrete Situation oder einen Anlass, bei dem man sich kennengelernt hat und über den man in Gespräche kommt. Zum Beispiel ist Sabine Karl bei einem Open-Air Kino mit mehreren Freunden über den Weg gelaufen. Beide konnten sich direkt über die Liebe zu Filmen austauschen …  

Online ist das erstmal gar nicht so einfach. Oft entsteht auch das Gefühl, dass hier Vieles sehr viel schneller geteilt werden kann oder muss. In Coachings fällt mir zum Beispiel immer häufiger auf, dass noch vor dem ersten Treffen die ganze Krankheitsgeschichte ausgepackt wird. Das muss nicht sein!

Personen, die beim Online Dating erfolgreich sind, haben gelernt sich zu zügeln und geben nicht zu viel von sich preis.  Schließlich macht es ja auch Spaß sich langsam kennenzulernen. Traue dich knapp zu bleiben! 

Beispiel A – zu viel, zu schnell

Kati84: Und wann war deine letzte Beziehung zu Ende?

MaxMuster: Meine Ex hat sich letzten Sommer von mir getrennt. Ihre Familie war ihr immer total wichtig, und das fand ich immer anstrengend. Ich glaube, ich konnte mich da als Einzelkind einfach nicht so wiedererkennen. So langsam habe ich die Beziehung ganz gut verarbeitet, auch wenn ich merke, dass … etc. etc.

Beispiel B – gut gelöst

Kati84: Und wann war deine letzte Beziehung zu Ende?

Max Muster: Letztes Jahr. Aber was 2020 bringt, finde ich gerade spannender 😉

Tipp: Beachte die Antwortzeiten im Chat!

Wie du beim Schreiben frech und schlagfertig rüberkommst erfährst du in meinem Ratgeber. Ein erster Tipp aus meinem Ratgeber „Wie texten Profis“ ist zum Beispiel auf die Antwortzeit deines Gegenübers zu achten und immer etwas länger mit deiner Antwort zu warten, als der andere. Braucht Sebastian 2 Stunden, dann warte mindestens 2,5 Stunden ab, bis du zurück schreibst. Du wirst dich wundern, welchen Effekt dieser kleine Trick schon hat.

Außerdem macht Übung den Meister! – Nimm dir für die nächste Woche vor attraktiver mit deinen Freunden und Kollegen zu schreiben. Dann fällt es dir auch leichter, wenn du bei einem Match mal doch nervös wirst.

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um nach einem Treffen zu fragen?

Männer fragen schneller nach einem Treffen, als Frauen.  Viele entscheiden schon nach dem ersten Treffen, ob sie weiter daten wollen oder nicht. 

Die Forschung sagt: 

Wenn ihr euch in den ersten zwei Wochen bereits gut über den Chat kennengelernt habt, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass euer Treffen ein voller Erfolg wird!

Wenn die Kennenlernphase zu lange dauert und ihr erst nach über drei Wochen ein erstes Date hinbekommt, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass es gut läuft.  

Deshalb rate ich dir nach 1,5 Wochen, geschickt nach einem Treffen zu fragen. 

Natürlich kommt es nicht immer zu einem Treffen. So wollte ich mich zum Beispiel vor vielen Jahren mit einer Frau treffen, die mir sehr sympathisch war. Als ich sie fragte, entgegnete sie mir, dass ich doch Nichtraucher sei und sie eher viel rauchen würde. Das wäre daher ihrer Meinung nach nicht stimmig. Ich war natürlich erstmal enttäuscht, aber musste schnell zugeben, dass sie Recht hatte. 

Es ist auch eine gute Idee,  wenn man erst telefoniert, bevor man sich “live” trifft. Über die Stimme sammelt man noch ein paar Eindrücke von der Person und kann sich auch besser gegen Catfishing absichern! 

Catfishing – Was ist das?

Für alle, die den Begriff “Catfish” zum ersten Mal hören: die Person, die als Catfish bezeichnet wird, gibt sich im Internet als jemand anderes aus, als sie wirklich ist. Dabei werden Fotos und Name einer anderen (fremden) Person benutzt. Das ist zum Glück ein seltenes Phänomen.

Damit du nicht auf sowas hereinfällst, rate ich dir, zügig auf WhatsApp und Telefonate umzusatteln. Denn ein bisschen Vorsicht beim Online Dating ist gesund! 

Vielleicht fragst du dich jetzt, wann ein guter Zeitpunkt für ein Telefonat ist, immerhin ist das manchmal auch ganz schön aufregend. Erfahrungsgemäß, darf das gerne schon ein paar Tage nach dem ersten Schreiben passieren.

Welche Online-Dating Plattformen oder Apps passen zu dir?

Die riesige Auswahl an Dating Apps, Websites und Portalen kann etwas überfordern. Im Grunde ist es egal, welche Online Dating App oder Plattform du nutzt. Wichtig ist, dass du loslegst! Nimm also ruhig für den Anfang eine kostenlose App, wie lovoo oder OkCupid. Ich habe einen weiteren Artikel geschrieben, um dir zu helfen im Online Dating Dschungel den Überblick zu behalten. 

Tipps fürs „echte Leben“ – Was kannst du vom Online-Dating lernen und mitnehmen?

Vielleicht hast du immer noch etwas Respekt vor der Welt des Online-Datings. Oder – totales Gegenteil – du fühlst dich im Cyberspace wohl und traust dich nicht den nächsten Schritt IRL zu gehen. Ich finde jedoch, dass Online-Dating sich gar nicht grundlegend vom analogen Flirt unterscheidet. 

Grundsätzlich geht es doch darum, dass sich alle in einem möglichst guten Licht darstellen wollen, ob auf deinem PC, deinem Handy-Display oder eben in dem netten Kaffee um die Ecke. 

Wie du den Kontakt zu jemandem herstellst ist nie wichtiger, als dass du dich überhaupt traust! 

Mein Team und ich arbeiten immer besonders gerne mit den Menschen zusammen, die sich hier weiterentwickeln wollen. Vielleicht fehlt auch dir einfach nur ein bisschen Selbstbewusstsein, Mut oder Inspiration?

Hole dir gerne unsere Unterstützung beim Online-Dating. Regelmäßig gebe ich meinen Klienten Feedback zu ihren Profilen und stehe ihnen als Coach zur Seite, damit sie mit mehr Leichtigkeit ins Schreiben kommen. Ich wünsche auch dir viel Erfolg! 

Alles Gute, dein Date Doktor Emanuel

Quellen

Clanton, K. (2014). We are not who we pretend to be: ODR alternatives to online impersonation statutes. Cardozo J. Conflict Resol., 16, 323. https://heinonline.org/HOL/LandingPage?handle=hein.journals/cardcore16&div=15&id=&page=

Hancock, J. T., & Toma, C. L. (2009). Putting your best face forward: The accuracy of online dating photographs. Journal of Communication, 59(2), 367-386. https://doi.org/10.1111/j.1460-2466.2009.01420.x

Ramirez, A., Sumner, E. M., Fleuriet, C., & Cole, M. (2015). When online dating partners meet offline: The effect of modality switching on relational communication between online daters. Journal of Computer-Mediated Communication, 20(1), 99-114. https://doi.org/10.1111/jcc4.12101

Sharabi, L. L., & Dykstra-DeVette, T. A. (2019). From first email to first date: Strategies for initiating relationships in online dating. Journal of Social and Personal Relationships, 36(11–12), 3389–3407.https://doi.org/10.1177/0265407518822780

Whitty, M. T. (2008). Revealing the ‘real’ me, searching for the ‘actual’ you: Presentations of self on an internet dating site. Computers in Human Behavior, 24(4), 1707-1723. https://doi.org/10.1016/j.chb.2007.07.002