Wo finde ich einen Partner? 6 perfekte Orte, bei denen du es nicht erwarten würdest!

Beziehungscoach Emanuel Albert, besser bekannt als Date Doktor Emanuel erklärt wo deinen Partner triffst, und an welchen Orten  sich ein Blick über den “Online Dating Tellerrand” besonders lohnt.

Alle in deinem Freundeskreis sind glücklich liiert, bei jeder Arbeitsfeier stehst du alleine da und beim Spaziergang um den See bist du umgeben von händchenhaltenden Paaren? In meiner Singlezeit hatte ich oft den Eindruck, dass niemand außer mir auf Partnersuche war und ich hab mich oft nicht nur alleine, sondern auch allein gelassen gefühlt. Genau wie mir fehlt dir vermutlich gar nicht die Motivation einen Partner kennenzulernen, sondern du weißt einfach nicht, wo und wie du noch suchen sollst. 

Partnersuche online oder „in real life“ – Wo sind deine Chancen besser?

In einer amerikanischen Studie von 2019 überholt das Online Dating zum ersten Mal den gemeinsamen Freundeskreis als häufigster Weg einen neuen Partner kennenzulernen. 

Während Online Dating lange nur für besondere Vorlieben genutzt wurde, ist es heutzutage ganz normal die Partnersuche kostenlos und ohne Registrierung per App zu starten. 

Bei einem so großen Angebot an Single-., Partnerbörsen und Apps wäre es also schade diese Methode auszuklammern. 

Trotzdem sehe ich Vor- und Nachteile bei der Partnersuche im Internet und bin ein Fan vom Dating im echten Leben”.

Online Dating Vorteile:

  • Es kostet dich wenig. Wenn du erstmal nur neugierig bist, aber nicht viel investieren möchtest, gibt es viele Datingseiten, vor allem für Frauen, bei denen du dich kostenlos registrieren kannst. Neben Geld ist für viele auch Zeit ein Faktor bei der Partnersuche. Da du ganz gemütlich von der Couch auf Tinder, Lovoo und ElitePartner surfen kannst, musst du hier zumindest im ersten Schritt wenig Zeit einbüßen.
  • Du kannst flirten üben. Wenn du schüchtern bist, hast du online die Gelegenheit neue Leute kennenzulernen, und auszutesten wie du ankommst ohne den Druck eines Treffens aushalten zu müssen. Ein bisschen Nervenkitzel beim ersten Treffen ist aber ja auch ganz gesund und früher oder später müssen auch die Online-Dater über ihren Schatten springen!
  • Es ist für jeden etwas dabei. Du kannst beim Online Dating erstmal so wählerisch sein, wie du willst, und die Chancen stehen gut, dass du jemanden findest der selbst die ungewöhnlichsten Vorlieben erfüllt. Aber vorsicht; dieses Schwemme an Optionen kann auch ein Nachteil sein…

Online Dating Nachteile:

  • Das Überangebot an potenziellen Partnern ist zugleich Fluch und Segen. Dieses empfundene Überangebot führt tatsächlich häufig dazu, dass Menschen schlechter sagen können, wen sie persönlich wirklich ansprechend finden. Wir laufen Gefahr uns durch Profile zu klicken und nach rechts und links zu wischen und vergessen dabei, was wir eigentlich suchen.
  • Verlasse dich auf keine falsche Sicherheit. Besonders die Partnerbörsen mit etwas höherem Profil werben mit ihren wissenschaftlich erarbeiteten Persönlichkeitstests und dem anschließenden “Matching”. Allerdings gibt es keinen Nachweis, dass dieses Matching, also das auf den Testergebnissen basierende Vorschlagen passender Partner, und die ausgetüftelten Algorithmen auf Online Dating Seiten zu besser funktionierenden Beziehungen führen.

Ganz fies – vielleicht siehst du den größten Vorteil im Online Dating darin, dass du nur auf Singles triffst. Das ist leider nicht wahr. Die Dunkelziffer der Nutzer von Tinder und co., die eigentlich vergeben sind, liegt bei bis zu 60 %!

Wenn dich die Vorteile des Online-Datings überzeugt haben, oder du selbstbewusst mit den Nachteilen umgehen kannst, dann lies dir meine Tipps für dein persönliches Dating-Profil durch!

An welchen Orten kannst du einen Partner finden?

Die ehrlichste Antwort, die du jetzt nicht hören willst, zuerst: Eigentlich kannst du überall dort einen Partner finden, wo du Menschen triffst. 

Es braucht vor allem etwas Lust neue Leute kennenzulernen. Natürlich wünsche ich mir für dich, dass du mit Lebensfreude in diese Situationen reingehst. Ein kleines bisschen Frust und Kummer hilft dir aber womöglich dich zu motivieren neue Leute anzusprechen.

Steigt mit bestimmten Orten die Chance auf den passenden Partner?

Die niederländischen Soziologen Matthijs Kalmijn und Henk Flap untersuchten fünf Orte auf ihre Wahrscheinlichkeit hin, ob sich hier Paare gefunden hatten, die später heirateten. Gleich und Gleich gesellt sich gern. Also wollten das Forscher-Duo herausfinden, wie förderlich der Arbeitsort, die Schule, die gemeinsame Nachbarschaft, eine Verbindung über Familienmitglieder, oder die Mitgliedschaft im selben Verein für das Kennenlernen, und vor allem, für das Zusammenbleiben ist. 

Die 6 perfekten Orte für die Partnersuche!

1. Arbeit

Interessen verbinden, also ist es kein Wunder, dass sich bei der Arbeit oft spannende potenzielle Partner verstecken. Ja ich weiß… manch ein Chef ist kein Fan von anbandelnden Angestellten. 

2. Schule /Ausbildungsort /Uni

Laut Studie waren die Paare, die sich aus der Schule oder dem Studium kannten am ähnlichsten. Hier tummeln sich viele im gleichen Alter, mit gleichem Bildungsstand, ähnlichen Interessen und Ansichten. Ist diese Phase in deinem Leben schon längst hinter dir, lohnt es sich also auch darüber nachzudenken, vielleicht doch diese eine Weiterbildung in Angriff zu nehmen, für die du dich schon immer interessiert hast! 

3. Nachbarschaft (z.B. beim Einkaufen & Gassi gehen mit dem Hund)

Sprich doch das nächste Mal bei dir um die Ecke, im Supermarkt, in deiner Stammkneipe jemanden an, der dir ins Auge fällt. Auch jetzt in einer glücklichen Beziehung finde ich es wirklich schön in meiner Nachbarschaft Leute kennenzulernen. Außerdem steigt hier natürlich die Chance, dass du mit jemandem ins Gespräch kommst, der bei dir in der Nähe wohnt. 

4. über Familie & Freunde

Vor allem in Bezug auf religiöse und spirituelle Ansichten fanden die Niederländer heraus, dass Paare, deren Familienmitglieder befreundet waren, oft besonders kompatibel sind. Ist dir diese Gemeinsamkeit also besonders wichtig, rümpfe nicht die Nase, wenn Verwandte das nächste Mal zum Kaffeeklatsch einladen. 

5. Vereine und Gesellschaften (Hobbys)

Lieber männlicher Dauer-Single: vielleicht solltest du dich nicht allzu sehr wundern, dass du durch dein Mountain biking Hobby noch keine Partnerin gefunden hast. Ich rate vielen hetereosexuellen Männer und Frauen im Coaching immer wieder dazu mal in einen neuen Verein reinzuschnuppern, bei dem die Frauen- und Männerquote etwas ausgeglichener ist. Ein Vorteil ist beim Kennenlernen über den gemeinsamen Sportverein oder die Hobbygruppe, dass ihr gleich ein Gesprächsthema habt und ihr euch ganz natürlich regelmäßig seht.

6. Beim Weggehen (Bars, Clubs, Festivals oder Cafés)

Unser kleines Extra für das Kennenlernen eines potenziellen Partners ist das Ausgehen. Hier herrscht oft eine ungezwungene Stimmung und es fällt etwas leichter ins Flirten zu kommen. Viele meiner Coachees vertreten die Meinung, dass man hier kaum einen Partner fürs Leben finden kann. Vor allem aber wenn du selbst gerne mal feiern gehst oder leidenschaftliche gerne tanzt, wäre es doch wunderschön hier gleichgesinnte kennenzulernen. Tipp für alle Frauen: Spendiert doch auch mal einen Drink! Viele Männer sind beeindruckt und vor allem neugierig, wenn eine Frau hier etwas mit dem Klischee bricht.

Was ist das Wichtigste, wenn du einen Partner kennehernen möchtest?

Die viel spannendere Frage ist aber  nicht Wo findest du einen Partner?” sondern Wie findest du deinen Partner/in?”!

Auf die Plätze, Fertig, Ansprechen!

Leute ansprechen kann geübt werden. Hierbei gilt tatsächlich: viel hilft viel. Je mehr Leute du ansprichst, desto höher die Chance auf jemanden zu treffen, der dich wirklich interessiert. 

Also lass dich nicht entmutigen, wenn du nicht sofort Erfolge erzielst. Der Anfang ist am schwierigsten. Aber auch nach einer Flaute, weißt du jetzt: Du bist einen Schritt weiter in Richtung Traumpartner gegangen. 

Natürlich kannst du dir ein paar Floskeln zum Ansprechen zurechtlegen. Auch wenn Pickup Artists dich vom Gegenteil überzeugen wollen, es gibt keinen geheimen, perfekten Spruch. Trau dich also öfter mal etwas Blödes” zu sagen, die meisten Menschen haben schließlich schon innerhalb weniger Sekunden beschlossen, ob sie Lust auf ein Gespräch haben oder nicht. Immer wieder helfen mein Team und ich Menschen dabei das nötige Selbstbewusstsein aufzubauen um mit Spaß und Erfolg auf Partnersuche zu gehen. 

Partnersuche, aber nur nach dem/der Richtigen!

Um bei der Partnersuche auch wirklich jemanden fürs Leben finden zu können, ist es außerdem wichtig, dass du nach einem passenden Partner suchen musst! 

Du weißt schon wie dein Traumpartner oder deine Traumpartnerin sein muss? Perfekt, dann wünsche ich dir viel Erfolg und eine glückliche Liebe! 

Wenn du jedoch das Gefühl hast, dass du einfach kein Glück in der Liebe hast und immer an komische Menschen gerätst, gibt es hier vielleicht ein Thema. Dann mache erst den Partnersuche test und finde heraus, nach wem du eigentlich suchen willst! 

Partnersuche ab 50? – So schwer ist es gar nicht!

Ich schicke immer besonders gerne meine etwas älteren Klienten ins Daten. Diese wissen oft besonders gut was sie wollen und was nicht! Bei der Partnersuche etwas wählerischer zu sein, ist übrigens ein gutes Argument, um sich Online auf die Suche zu begeben! 

Und nein, mit 50 Jahren und älter bist du nicht zu alt dafür! 

Laut einer Studie sind Personen ab 50 eher dazu bereit, für den richtigen Partner lange Distanzen auf sich zu nehmen. Trau dich also, auch außerhalb deiner alltäglichen Umgebung auf die Suche zu gehen! 

Ein Klischee wurde allerdings in einer Studie bestätigt. Leider”,  muss ich sagen! Und zwar scheint es so zu sein, dass Männer sich eine jüngere Herzensdame wünschen. Je älter der Mann, desto jünger soll häufig die Frau seiner Träume sein. Ich bin deshalb großer Verfechter des Datens “IRL” (im echten Leben), da uns hier das Alter gar nicht sofort bewusst ist und wir uns auf deutlich wichtigere EIgenschaften konzentrieren. Denn schließlich muss unser biologisches Alter nichts darüber aussagen, wie alt wir uns fühlen und wie jung wir rüberkommen. 

Eine große amerikanischen Stichprobe von 57 bis 85 jährigen US-Amerikanern zeigte, dass diejenigen die auf Dates gehen auch insgesamt sozial besser vernetzt sind, als diejenigen, die Single sind und nicht daten. Das heißt, auch hier trumpft die Lust neue Menschen kennenzulernen und sich auf andere einzulassen, ganz gleich ob daraus Liebe wächst oder nicht.

Fazit & deine nächsten Schritte

Die Singlezeit kann aufregend sein und sich befreiend anfühlen, trotzdem ist es dir jetzt mit der Partnersuche ernst? Dann versuche die folgenden Tipps umzusetzen und steigere die Chance deinen perfekten Partner zu finden.

  • Übung macht den Meister! Deshalb nutze jede Chance, die sich dir bietet: sprich jemanden in der Supermarktschlange an, im Museum wenn ihr das gleiche Bild bewundert, beim Gassigehen mit Hund als Eisbrecher!
  • Online Dating kann wirklich Spaß machen. Aber vergiss dabei nicht die “alten Klassiker” des Kennenlernens. Vielleicht hast du einen Freund oder eine Freundin, die dich mal mit auf eine Party mit ein paar neuen Leuten nehmen kann? Oder vielleicht bietet deine Firma Freizeitprogramme an, vor denen du bisher immer die Nase gerümpft hast… Nutze jede Gelegenheit, die sich dir bietet.
  • Du weißt schon wie dein Traumpartner aussehen soll? Dann verrät dir das auch wo du ihn oder sie findest. Deine Traumfrau soll eine Sportskanone sein – ab ins Fitnessstudio! Der Mann deiner Träume ist tierlieb – engagiere dich doch mal im Tierheim in deiner Stadt!

Auch wenn dir örtlich kaum Grenzen gesetzt sind einen neuen Partner kennenzulernen, so kann es einen natürlich unglaublich viel Überwindung kosten fremde Menschen anzusprechen. Leider wächst auch häufig der Respekt vor dem Ansprechen je länger du es nicht übst und es wird immer schwieriger mit neuen potenziellen Partnern in Kontakt zu kommen. 

Gerne helfen mein Team und ich in diesen Fällen den Spaß am Daten zu entdecken und unterstützen dich bei der Partnersuche in unserer Praxis in Berlin oder ganz bequem per Tele-Coaching.

Dein Date Doktor Emanuel

 

Quellen

Brown, S. L., & Shinohara, S. K. (2013). Dating relationships in older adulthood: A national portrait. Journal of Marriage and Family, 75(5), 1194-1202.  https://doi.org/10.1111/jomf.12065

Kalmijn, M., & Flap, H. (2001). Assortative meeting and mating: Unintended consequences of organized settings for partner choices. Social forces, 79(4), 1289-1312. https://doi.org/10.1353/sof.2001.0044

McIntosh, W. D., Locker, L., Briley, K., Ryan, R., & Scott, A. J. (2011). What Do Older Adults Seek in Their Potential Romantic Partners? Evidence from Online Personal Ads. The International Journal of Aging and Human Development, 72(1), 67–82. https://doi.org/10.2190/AG.72.1.d

Sears, S., Alterovitz, R., & Mendelsohn, G. (2009). Partner Preferences Across the Life Span: Online Dating by Older Adults. Psychology and Aging, 24(2), 513-517. https://doi.org/10.1037/a0015897