Geschenke zum Valentinstag – ob selber machen oder kaufen, so punktest du bei deinem Freund oder deiner Freundin

Beziehungscoach Emanuel Albert, besser bekannt als Date Doktor Emanuel, verrät dir welche Geschenke am Valentinstag für Männer oder Frauen gut ankommen, was sie über eure Beziehung aussagen und wieso es sich lohnt eure Liebe zu feiern!

Valentinstag! Im Hause Date Doktor heißt das immer etwas Stress aber auch Spaß.

Aus meiner Praxis weiß ich, dass man sich über Valentinstagsgeschenke für seine Freundin oder Freund ganz schön den Kopf zerbrechen und auch mal ordentlich daneben greifen kann. Auch wenn du ein Valentinstags-Kritiker bist, mache dir bewusst, dass die Wahl (k)eines Geschenkes eine große Aussagekraft über eure Beziehung haben kann. 

Mein Team und ich haben die besten Geschenkideen zum Valentinstag für dich zusammengestellt und geben natürlich auch Tipps, was du beachten solltest, wenn du mitten in der Rückeroberung deiner/deines Ex steckst oder aus der Friendzone raus kommen möchtest. 

Viel Spaß mit meinen Anregungen und einen möglichst glücklichen Tag der Liebe! 

Geschenke zum Valentinstag – Ja oder Nein?

Bist du einer dieser Valentinstags-Kritiker und meinst, du willst so einen Tag doch nicht zelebrieren, nur weil es von der Gesellschaft vorgegeben ist und sämtliche Werbung dich zum Blumen Kaufen überreden soll?

So geht es einigen. Denn der implizite Zwang, diesen Tag feiern zu müssen kann in deiner Psyche zu einer Abwehr führen, sodass du dich trotzig weigern möchtest, irgendwas an diesem Tag zu tun. In der Fachsprache nennt man das auch Reaktanz. 

Ich will hier gar nicht gegen reden und kann diese Abneigung gut verstehen. Ich möchte dir allerdings verraten, wie es bei deinem/deiner Partnerin wirkt, wenn du “aus Prinzip” keine Aufmerksamkeiten an diesem Tag schenken willst:

  • Dein/e Freund oder Freundin würde sich trotzdem freuen! Auch wenn dein Partner genauso denkt wie du, würde er/sie sich dennoch über eine außergewöhnliche Aufmerksamkeit freuen und erwartet es unbewusst vielleicht sogar.
  • Er/Sie ist enttäuscht! Wenn Andere von ihren Aufmerksamkeiten erzählen, wird dein Partner unbewusst doch enttäuscht sein und hätte auch gerne etwas bekommen.
  • Du zeigst, dass dir Prinzipien wichtiger sind! Wenn du dir gar nichts einfallen lässt, zeigst du nur, dass deine Prinzipien wichtiger sind als dein Partner und du hier keine Ausnahmen machst. Willst du es dabei belassen?

Daher gibt es von mir ein klares JA zu Geschenken am Valentinstag.

Doch was ist bloß das richtige Geschenk? Denn Achtung, auch hier gibt es einiges zu beachten und wenn ihr beide große Kritiker seid kommen die klassischen Blumen eher nicht gut an. 

Geschenke für deine Freundin oder deinen Freund – Was Paare wissen sollten!

Viele haben die gleichen Ideen zum Valentinstag und schenken Blumen, ein Abendessen und verbringen Zeit miteinander. Gibt es keine Geschenke zum Valentinstag, schießt du dich schnell selbst ins Aus, denn: Partner reden mit Anderen über den Valentinstag.

Ich helfe dir, das passende Geschenk für den Mann oder die Frau zu finden, der du deine Liebe zeigen möchtest! 

Frage dich zunächst: Was soll dein Partner anderen erzählen?

  • Variante 1: Er/Sie hat mich total überrascht mit…
  • Variante 2: Standard wie immer:
    Bei Paaren also ganz nett, zum Beispiel: “Blumen von der Tankstelle und die Pralinen waren schon abgelaufen, wahrscheinlich von der Arbeit und das Restaurant kannte er von einem Essen mit seinen Kollegen. Und bei dir?”
    Bei Kritikern also nichts: Und so hört sich dann die traurige Rechtfertigung an: “Wir feiern den Valentinstag nicht. Blumen finde ich eh zu kitschig!”

Glaube mir, du möchtest, dass es Variante 1 wird! Damit dir das gelingt hier ein paar Tricks. 

  •  Überrasche!

Morgens geht es los: Überrasche mit Croissants, frischem O-Saft und einer Blume, die du ans Bett bringst. Das wirkt oft noch viel besser, als das große Abendprogramm.

Toll ist auch ein kleiner Vierzeiler, den du dir ausdenkst und deinem Partner zu Ehren im Restaurant vorträgst. Das wird er/sie lange nicht vergessen.

Bei großen Kritikern wirken “unromantische” Anti-Valentinstags-Aufmerksamkeiten. Das kann zum Beispiel das Mitbringen der liebsten Pizza als Überraschung und als Kontrastprogramm zum kitschigen Essengehen sein.

  • Die große Währung: gemeinsame Zeit!

Überraschend oder auch abgestimmt Zeit zu verbringen, ist immer eine gute Idee als Geschenk zum Valentinstag. Als Überraschung kannst du auch früher starten als geplant.

Entscheidend ist: Investiere jetzt noch ein paar Minuten in die Planung, um am Valentinstag besser dazustehen.

Immer noch nicht überzeugt? 

Dann solltest du unbedingt weiterlesen, denn Studien konnten nicht nur herausfinden, was die Geschenke zum Valentinstag über eure Beziehung aussagen, sondern auch wie unterschiedlich Männer und Frauen bei Geschenken ticken. ->->->

Das solltest du als Frau beachten, wenn du deinem Mann ein Valentinstagsgeschenk machst!

Je nachdem, wie frisch oder wie stabil eure Beziehung ist, kann das Geschenk eure Zukunft stark beeinflussen! 

Eine Studie konnten zeigen, dass besonders Männer auf die Qualität des Geschenkes achten. Wenn ihr euch noch in der Datingphase befindet, kann das richtige kleine Geschenk dafür sorgen, dass er sich anschließend stärker zu dir hingezogen fühlt und eine größere Ähnlichkeit zwischen euch wahrnimmt. 

Bist du schon länger mit deinem Freund zusammen und denkst, eine kleine Geste reicht aus? Vorsicht! 

Die Wahl des Geschenkes beeinflusst die Einschätzung von Männern über das zukünftige Potential der Beziehung. Je besser dein Geschenk, desto eher kann er sich eine Zukunft mit dir vorstellen! Es lohnt sich also, sich Mühe zu geben und mit Fingerspitzengefühl die Valentinstagsgeschenke für deinen Freund auszuwählen.

Soll ich meinem Freund Blumen schenken?

Ja, wir leben im 21 Jahrhundert. Ja, Frauen dürfen auch den Männern Blumen schenken. Viel wichtiger ist allerdings, würde er das gut finden? 

Denn schließlich ist für Männer wichtig, dass du beim Valentinstagsgeschenk den Geschmack deines Freundes triffst! 

Wenn dein Mann also nicht auf Rosen steht, empfehle ich eine schöne kräftig Sonnenblume. Grundsätzlich bin ich als Mann immer für einen kleinen Blumenstrauß. Ich selbst habe mich darüber immer gefreut und auch bei anderen Männern Ähnliches erlebt. Wenn du aber sicher weißt, dass dein Freund das ganz seltsam finden würde, passt vielleicht das Lieblingsparfüm, die Lieblingssüßigkeit oder ein kleines Accessoire wie herrlich schöne Markensocken. Falls dein Mann ein begnadeter Heimwerker ist, freut er sich vielleicht auch über eine tolle neue Bohrmaschine oder ein Set neue Bohrköpfe wenn es günstiger sein soll. Wir Männer lieben praktische Geschenke. Nicht selten habe ich in meiner Werkzeugkiste beim Werkeln Mini-Schraubenzieher oder neue Bohr- oder Schraubköpfe vermisst … 😉 

Und ja, auch ein heißer Abend, für den du vielleicht etwas Besonderes drunter gezogen hast, kommt bei Mann sehr gut an.

Aufgepasst Männer! Diese Valentinstagsgeschenke wünschen sich Frauen!

Wenn du schon länger mit deiner Freundin zusammen bist hast du Glück, denn Frauen verzeihen eher mal einen Fehltritt was Geschenke angeht. Es kommt eher darauf an, dass du deine Liebe zu ihr überhaupt ausdrückst und zeigst, dass du dir Gedanken gemacht hast. 

Neben gemeinsamer Zeit als Grundlage kannst du bei kleinen Überraschungen gut auf die Klassiker zurückgreifen: 

  • Rosen
  • Pralinen
  • Restaurantbesuch oder romantischer Abend zuhause 
  • Spontan gefunden kleine Aufmerksamkeiten wie ein Tuch, ein exklusiver Nagellack oder irgendetwas in dieser Art
  • und guter Sex als Abrundung des Abends

Wer zeigen möchte, dass er sich besonders Mühe gegeben hat und außerdem den ganzen Kommerz-Schrott vermeiden will, kann gerne kreativ werden und ein Valentinstagsgeschenk selber machen! 

Do it yourself! – Geschenke zum Valentinstag selber machen!

Eine Tolle Idee zum Valentinstag ist ein selbst gebasteltes Geschenk! Mein Team und ich sind für dich auf die Suche gegangen und fündig geworden. Wir haben das Liebesglas entdeckt und diese Idee noch etwas abgewandelt. 

In diesem Geschenk zum selber machen sind drei wichtige Komponenten vereint. Du nimmst dir Zeit, bist kreativ und hast eine gute Abendplanung in der Tasche. 

Warnhinweis: Voraussetzung für dieses Valentinstagsgeschenk ist eine glückliche Ehe oder Beziehung. So ein Geschenk kann sich ganz schnell zum Liebeskiller verwandeln. Für alle die sich gerade in einem schlimmen Streit befinden oder merken, dass die Beziehung langsam zerbröselt gilt hier: STOP. Viele machen den Fehler, gerade dann viel zu schenken, um die Beziehung zu retten. Doch Geschenke machen eine schlechte Beziehung nicht gut. Nach einer Studie können sie höchstens den Zeitpunkt des Schlussmachens verzögern und mal ehrlich, davon hast du nichts! Falls es gerade nicht gut läuft ist weniger mehr und ganz besonderes Fingerspitzengefühl gefragt. Du kannst dich hierzu jederzeit an mich und mein Team wenden.

Für alle glücklichen und verliebten Paar heißt es: Achtung, fertig, basteln!!! 

Folgende Dinge benötigst du nun:

  • Ein schönes und saubere Glas mit Deckel
  • Eine Schere und einen Stift (Achtung für die Männer unter uns, leg den Kuli beiseite und nimm einen schöneren Stift.)
  • Schönes Papier
  • Geschenkband und ein Seidenpapier
  • Eine Stunde Zeit
  • Kosten: ca. 5–10€. Je nachdem, ob und welche Geschenkgutscheine du rein legst ist nach oben natürlich alles offen. 
  • Einen kreativen Geist

So erstellst du in 4 einfachen Schritten dein Liebesglas:

Schritt 1: Gute Vorbereitung ist alles!

Schneide kleine Herzen aus. Schneide ein großes Herz aus, das rot ausgemalt ist. Das rote Herz soll hervorstechen und auf keinen Fall von deinem Mann oder deiner Frau übersehen werden.

Schritt 2: Papier-Herzen mit Inhalt füllen!

Nun haben wir die Möglichkeit Ideenvoll lauter schöne Komplimente auf die Herzen niederzuschreiben. Nimm dir ein wenig Zeit zum Überlegen, warum du deinen Freund oder deine Freundin liebst. Ist es sein einzigartiger Humor oder ihre Leichtigkeit durchs Leben zu gehen? Ist es seine Zielstrebigkeit, die dich jedes Mal aufs Neue stark beeindruckt oder ihr ganz spezieller Gesichtsausdruck, der sie so unglaublich süß und unschuldig wirken lässt? Es kann auch gerne etwas schlüpfriger werden um euer gemeinsames Liebesfeuer auflodern zu lassen.

Nur Komplimente reichen uns nicht. Überlege, was dein Partner so richtig gerne mit dir zusammen macht? Welche Unternehmungen würden eurer Beziehung gut tun? Was würde eure Beziehung stärker? Dies kann auch gern ein paar Tage oder Wochen nach dem Valentinstag stattfinden. Vielleicht ist es, ein schöner Spaziergang am See? Zusammen ein leckeres Gericht kochen? Einen entspannten Kinoabend zu zweit verbringen oder sogar ein exklusiver Wochenendausflug nach Paris? Es ist alles möglich und diese Gutscheine gehören auch auf die Herzen.

Als Herzstück empfehle ich dir auf ein größeres Herz die Aktivität für den Valentinstag selbst aufzuschreiben. Ob Restaurantbesuch oder Programm zuhause … Diese Überraschung soll deine Freundin oder dein Freund natürlich auch im Liebesglas finden.

Lege alle Herzen ins Glas. 

Schritt 3: Leckere Süßigkeiten tun jeder Seele gut!

In deinem Liebesglas ist noch Platz übrig? Fülle dein Glas mit der liebsten Süßigkeit deines Freundes oder deiner Freundin auf!

Schritt 4: Die richtige Verpackung ist das A & O

Der letzte Schritt ist ganz einfach, aber dennoch nicht zu unterschätzen. Verpacke dein Glas ist schönes Seidenpapier. Mit einer schönen Schleife wird es noch veredelt. 

Und dann viel Spaß beim Verschenken! 

Die 5 No Go’s am Valentinstag

No Go – Zuspätkommen: An anderen Tagen fällt es vielleicht kaum auf, doch am Valentinstag ist Pünktlichkeit wichtig. Es ist eine Geste des Respekts, sich die Zeit zunehmen.

No Go – Keine Reservierung: Es gibt nichts peinlicheres, als ohne Reservierung im Restaurant zu stehen und keinen Tisch zu bekommen. An diesem Tag sind viele Unterwegs. Sei also vorbereitet.

No Go – Vorurteil: Valentinstags-Muffel: Ein böser Fehler ist es, zu denken, dass du es mit einem Valentinstags-Muffel zu tun hast. Auch wenn dein/e Freund/ Freundin erzählt, dass er/sie sich nichts aus dem Valentinstag macht, heißt es nicht, dass er/sie sich nicht über etwas freut. 

Mit einer kleinen süßen Nachricht oder einem unerwarteten schönen Anruf brichst du dir kein Bein. Pflege deine Beziehung!

No Go – Schluss machen & verletzende Geständnisse: Es gibt zwar nie den richtigen Moment dafür, doch heute wäre es ein ganz übler Tag zum Schlussmachen. Am besten erliegst du es vorher. Warum? Weil dein Partner diesen Tag nie vergessen wird und sich Jahre später noch an diesen schmerzlichen Tag erinnert. Sei mitfühlend und versau ihr/ihm nicht für den Rest ihres Lebens den Valentinstag. – Ich habe das schon bei Klienten erlebt: Schlussmachtag – Valentinstag: Krasses No-Go ever! Halte den Tag durch und beende am 15. wenn es sein muss

No Go – Beleidigte Leberwurst spielen: Sei nicht beleidigt, weil du kein Geschenk bekommen hast oder nur es der falsche Film oder das falsche Restaurant war. Sprenge den Abend nicht aus irgendwelchen Ego-Gründen. Viele Träumen davon, den Tag zu zweit zu verbringen. Mache dir bewusst, wie schön es ist, sich überhaupt zu haben! 

Mein Partner hat kein Geschenk für mich – wie soll ich reagieren?

Wenn dein Freund oder deine Freundin kein Geschenk zum Valentinstag für dich hat, sei ihm nicht böse. Nicht an diesem Tag. 

Ja ich weiß, da ist diese Enttäuschung, selbst wenn ihr gesagt habt, dass ihr euch nichts schenkt. Heimlich hast du vielleicht doch gehofft, dass etwas kommt. Doch zerstöre nicht aus deiner Gekränktheit den Valentinstag. Denn schließlich ist es dennoch nur ein Tag und vielleicht habt ihr eigene Liebesbräuche, wie einen Jahrestag den ihr immer groß feiert. 

Laut einer Studie werden übrigens dann weniger oder keine Blumen zum Valentinstag verschenkt, wenn die Partner sehr zufrieden in der Beziehung sind und die Beziehung stabil ist. Es kann also durchaus ein gutes Zeichen für eure Beziehung sein. 

Sollte eure Beziehung gerade kriseln und du hast den Eindruck, dass es keine Valentinstagsgeschenke gab, weil es deinem Freund oder deiner Freundin einfach nicht wichtig genug war, ist es umso wichtiger cool zu bleiben. Ein lockerer und humorvoller Umgang damit kann dich wieder richtig attraktiv für deinen Partner machen, während eine enttäuschte Miene oder sogar ein fießer Spruch eure Krise noch verschlimmern kann. 

Zögere auch nicht, die durch ein individuelles Coaching helfen zu lassen. Eine kriselnde Beziehung zu retten ist oft erfolgversprechender als seinen Ex nach einer zerbrochenen Beziehung zurückzugewinnen. 

Für Ex-zurück-Eroberer – Valentinstag ist ein Kampftag!

Du steckst mitten in deiner Rückeroberung? Jetzt kommt ein dieser ganz gefährlichen Tage auf dich zu. Du wirst auf die Probe gestellt. Hier gilt es NICHT mit Aufmerksamkeiten zu trumpfen, sondern mit Unabhängigkeit

Versau dir nicht deine ganze harte Arbeit durch diesen einen Tag!- Wir drehen den Spieß um- mach eine passive Aktion draus! Wie das geht erfährst du JETZT: 

Es ist wichtig, dass du dir am Valentinstag etwas Schönes vornimmst. Geh mit einer guten Freundin ins Kino oder triff dich auf ein Bier mit einem Kumpel. Egal was, Hauptsache raus.

Beschenk dich selbst. Warum? Weil du es dir selbst Wert bist. Du hast es dir verdient. Und der Valentinstag lädt dich quasi ein, dir selbst etwas Gutes zu tun. Kauf dir deine Lieblingsblumen, stell sie dir schön hin und mache ein Foto. Natürlich kannst du dir gern auch ein paar leckerer Pralinen oder eine entspannte Massage gönnen. Auch hier: Mache ein Foto!

Dieses Foto platzieren wir nun geschickt auf Social Media, damit dein/e Ex es auch mitbekommt. Er/Sie wird sich Fragen, von wem die schönen Blumen kommen und sich Gedanken machen. Genau das wollen wir! 

Kommentiere dein Foto gerne mit: „Genieße den Valentinstag“, „schönster Tag“, „gut gehen lassen“ oder ähnlichem. 

Alles Rund ums attraktiv machen findest du übrigens in meinen Ratgebern. Wie du mit deinen Texten verführst und dein Ex wieder Lust auf mehr Kontakt hat erfährst du in meinem Ratgeber: Wie texten Profis beim online Dating oder Ex zurück?

Ich drücke beide Daumen!

Fazit

Der Valentinstag ist ein Brauch um die Liebe zu feiern! Egal in welcher Situation du dich befindest, lasse dir das nicht entgehen! Sieh den Tag als Erinnerung daran, dich bewusst mit Beziehungen und Liebe auseinanderzusetzen. Ich hoffe dieser Artikel hat dir hierbei geholfen und einige neue Erkenntnisse gebracht. 

Du hast dir alles durchgelesen und leider passt nichts auf deine komplizierte Situation? Du benötigst dringend einen guten Rat von mir? 

Kein Problem, wir bekomme ganz bestimmt dein Problem gelöst. Hier geht es direkt zum Coaching Termin. Mein Team und ich beraten dich sehr gerne individuell und garantieren dir somit die besten Chancen.

Ich wünsche dir einen tollen, einzigartigen und vor allem glücklichen Valentinstag! 

Dein Date Doktor

Emanuel Albert

Quellen

Chopik, W. J., Wardecker, B. M., & Edelstein, R. S. (2014). Be Mine: Attachment avoidance predicts perceptions of relationship functioning on Valentine’s Day. Personality and individual differences, 63, 47-52. http://dx.doi.org/10.1016/j.paid.2014.01.035

Dunn, E. W., Huntsinger, J., Lun, J., & Sinclair, S. (2008). The gift of similarity: How good and bad gifts influence relationships. Social Cognition, 26(4), 469-481. https://doi.org/10.1521/soco.2008.26.4.469

Frey, D. (Ed.). (2018). Psychologie der Rituale und Bräuche: 30 Riten und Gebräuche wissenschaftlich analysiert und erklärt. Springer-Verlag.

Huang, M. H., & Yu, S. (2000). Gifts in a romantic relationship: A survival analysis. Journal of Consumer Psychology, 9(3), 179-188. https://doi.org/10.1207/S15327663JCP0903_5

Lai, Y. C., & Huang, L. C. (2013). The effect of relationship characteristics on buying fresh flowers as romantic Valentine’s Day gifts. HortTechnology, 23(1), 28-37. https://doi.org/10.21273/HORTTECH.23.1.28

Rugimbana, R., Donahay, B., Neal, C., & Polonsky, M. J. (2003). The role of social power relations in gift giving on Valentine’s Day. Journal of Consumer Behaviour: An International Research Review, 3(1), 63-73. https://doi.org/10.1002/cb.122