fbpx
Frau liegt nachdenklich im Bett: Soll ich die Beziehung beenden?

“Achtung! Wenn man in der Beziehung langsam fremd wird, tue DAS. So kommen die Gefühle zurück.“ 

3 Warnzeichen: Verlorene Liebe? Soll ich mich trennen?

Emanuel Albert [Beziehungscoach, Autor & Ex-Zurück Experte]

Woran merke ich, dass es vorbei ist? Sollte ich mich trennen und wann sollte ich mich trennen? 

+++ 

Lass uns rausfinden, wo du stehst und wichtiger, wie du zurück ins Liebesglück findest.  

Key Takeaways

+ Achtung: Wenn Kommunikation für euch nur Streit heißt
+ Vorsicht: Wenn die Zeit ohne Partner friedlicher ist als mit 
+ Erfahre welche Lehren du aus dem Oscar Streifen “American Beauty” für deine Beziehung ziehen darfst. Am Ende wartet noch eine persönliche Einladung auf dich. 

 

Wichtiger Hinweis: Dieser Text wurde wissenschaftlich so vorbereitet, dass du maximalen Nutzen daraus schöpfen kannst.  

Lies ihn daher bitte chronologisch und vollständig, wenn dir dein Liebesglück wirklich wichtig ist! 

Preview: Streit in der Beziehung, schadet auch deinen Liebsten. 

Und hier erfärhst du, warum! 

Wir erkennen sie alle, wenn wir sie sehen.
Dieses Paar, das nur noch am Zanken ist und bei dem man sich etliche Male bereits gefragt hat:
»Was hält die beiden noch zusammen?«
Und in vielen Fällen – da sind die Forschung und ich uns einig – ist es die gute alte Macht der Gewohnheit. Diese und eine Prise Angst. 

Wovor haben wir Angst, wenn wir uns trennen? 

Gute Frage, gemeint ist die Angst vor einem schlimmeren Szenarium. Einer Zukunft, die liebloser, gewalttätiger oder einsamer ist, als diese. 
Oft sind es aber auch gemeinsame Verantwortungen wie Kinder, ein Haus oder ein Investment. 
Was auch immer es ist, es wird nie eine zerstörerische Beziehung rechtfertigen. Denn diese schadet dem Paar und allen in ihrem Umfeld, wie zum Beispiel Kindern.

Kommt die Liebe zurück? 

Berechtigte Frage und die Antwort ist wie die Republikaner und Demokraten: Zweigeteilt. 
Zum einen sind diese kleinen, aber toxischen Streitereien nur die Spitze des Eisbergs. Insofern gibt es da tiefe psychologische Abgründe, die man als Paar sehr sehr sehr selten allein geregelt bekommt. 
Andererseits muss der Wandel bei einem der beiden anfangen. Solltest du das sein, dann ist hier die gute Nachricht:
Allein die Initiative, eine bessere Zukunft anzugehen, wirkt positiv auf dein Unterbewusstsein und baut dich Stück für Stück wieder auf. 
Dementsprechend ist das Lesen dieses Artikels ein goldrichtiger Schritt! 

Nimm dein Liebesglück selber in die Hand!

Entdecke jetzt den „Beziehung retten“-Videokurs!

Warnzeichen No. 2 Soll ich mich trennen? – Ihr verbringt kaum Zeit miteinander  

Soll ich mich trennen: Frau und Mann sitzen nebeneinander und reden nicht

Preview: Eine Beziehung stirbt ohne Teamwork. 

Und hier erfährst du, warum! 

Frage dich selbst:  

  • Spürst du noch diese Schmetterlinge? 
  • Wenn er/sie den Raum betritt, fängt es an zu kribbeln? 
  • Freust du dich auf einen Blick, ein Wort, ein Lächeln? 

Wir kennen alle diese zuckersüße Phase, in der man kaum genug voneinander kriegen kann.
Und selbstverständlich wissen wir, dass diese Phase wie eine Achterbahnfahrt auch irgendwann sein Hoch verlässt. 
Doch trotzdem darf der gewisse Funke als Paar nicht verloren gehen. 
Somit ist sich in einer Beziehung als selbstverständlich zu nehmen ein klares Zeichen gegenzulenken. 
Und oft versuchen wir das vergeblich, da wir beim Partner auf geschlossene Tore treffen. 

 Stelle es dir so vor 

Ihr beide seid im Ruderboot und nur du bist am Paddeln. Außer Kreise und Schwindel kommt da nicht viel herum 

Das Ergebnis  

Wir haben es irgendwann stillschweigend akzeptiert und alle Erwartungen an großartigen Romantik oder Zärtlichkeiten begraben.
Am Ende leben viele Paare so nebeneinander, statt miteinander. 
Und manche – das verstehe ich als Coach – freuen sich regelrecht, wenn der Partner weg auf dem Herrenabend ist und diese seltsame Spannung gleich mit. 
Achtung: Solltest du dich wiedererkennen, ist das ein starkes Warnzeichen.  

Warnzeichen No. 3 Soll ich mich trennen? Alles ist interessanter als eure Beziehung 

Soll ich mich trennen: Mann und Frau sitzen am Sofa und beachten sich nicht

Preview: Keine Aufmerksamkeit, keine Beziehung. 

Und hier erfährst du, warum! 

Maslow hat es bereits 1943 klar zu Papier gebracht: 

Wir Menschen brauchen Liebe und Zuneigung. 

Sie gibt uns das Gefühl der Sicherheit, irgendwo angekommen zu sein. 
Eine Bedingung, die unsere Vorfahren den Allerwertesten gerettet hat und daher auch nach etlichen Jahrtausenden einen sicheren Spot in unserem Gehirn hat. 
ERGO: Wird uns diese Zuneigung und Sicherheit entzogen, setzt unser Gehirn – als Überlebenskünstler – all seine Tricks ein, um dich wieder in einen sicheren Hafen zu bringen.
Natürlich ist die erste Anlaufstelle der Partner, Familie und Freunde.
Sollten die Versuche mit dem Partner allerdings nicht fruchten, lenkt dein Gehirn dich weg von diesem Eisberg in Richtung unbekannten Gewässern. 
Du findest neue Dinge, Aktivitäten und Personen interessanter als deine Beziehung. 
Sollte dein Partner bei deinen Flirtversuchen so trocken bleiben wie die Atacama-Wüste, und das, obwohl er früher Prinz Charming war, dann heißt das:

Dieser Hafen ist eventuell zu klein geworden.

Keine Partnerschaft lebt von Stagnation. Jeder hat seine Rituale und trotzdem wächst man miteinander.
Sowohl in Reife, als auch in Vertrauen und Dankbarkeit. 

 Case Study: American Beauty – Soll ich mich trennen 

Ein gelungenes Beispiel für mich ist der Film American Beauty.
Um es kurzzufassen: Wir begleiten Lester Bunham auf seiner Transformation zu einem selbstbewussten Mann, nach einer stagnierenden Ehe und Arbeit.
Dabei beobachten wir früh, dass beide Partner folgende Merkmale miteinander teilen. 

  • Beide sind unglücklich in ihrem Beruf
  • Beide sehnen sich nach Aufmerksamkeit
  • Beide finden keinen gemeinsamen Nenner 

Wir erleben sie deshalb in einer platonischen Beziehung, die hier und da um einen frechen Spruch nicht verlegen ist. Ansonsten mangelt es an jeglicher Intimität oder Zärtlichkeit. 

Sollte ich mich trennen? 

Bevor du das T-Wort in den Mund nimmst, gibt es ein paar wichtige Schritte vorab.
Sobald diese absolviert sind, wird sich dir der richtige Weg offenbaren. So wie mir damals.
Also, wie sehen diese Schritte aus? 
Schauen wir dafür zurück aufs Beispiel und fragen uns: 

Welche Lehren kannst du für dich ziehen? 

1. Respektier dich selbst wieder 

Lester hat sich von der fehlenden Zuneigung seiner Partnerin einreden lassen, dass er die Liebe nicht mehr wert ist.
Sein Heilmittel war es, sich ein neues Ziel zu setzten und an sich zu arbeiten.
Job kündigen, Fitnessgeräte besorgen und neue Menschen kennenlernen hat ihn aufgebaut.  

2. Toleriere keine Schimpftiraden

Mitten im Streit ergriff er zum ersten Mal das Wort und traute sich gegenzuhalten. 
Damit gelang es ihm, seinen Selbstrespekt nicht zu verlieren und zu erkennen, dass er seinem Schicksal nicht machtlos ausgeliefert ist.
Danach lenkte Lester seinen Fokus weg von der Beziehung und fing an, mehr an sich zu arbeiten. 

3. Finde Spaß am Leben 

Er war so lange unglücklich daheim, dass er die Welt als einen hoffnungslosen und tristen Ort wahrnahm.
Genauso behandelte er andere und vermied den Kontakt nach außen.
Sich zu öffnen und aktiv die Gesellschaft anderer Menschen zu suchen, half ihm beim Heilen seiner seelischen Wunden.
Am Ende entdeckte Lester sogar ein neues Level an Verständnis für seine Partnerin, da er sich selbst akzeptiert und lieben gelernt hat. 

Fazit & deine nächsten Schritte

Akzeptiere und liebe dich so wie du bist.
Du triffst hier eine schwere Entscheidung und das während du im Auge des Hurrikans bist. 
Mein Tipp: Gewinne erst mal etwas Abstand und komm zur Ruhe.
Das gelingt natürlich nicht auf Knopfdruck. Dafür ist dein Gehirn und unsere Beziehungen zu komplex.
Mach es einfach und nutze eine Sammlung an wichtigen Tools und Strategien, die dich aufbauen und absichern. 
Welche Sammlung?
Eine Sammlung aus über 20 Jahren Coaching, runtergebrochen auf 2 unterhaltsame und unvergessliche Stunden.
Die Rede ist von unserem meistverkauften Videokurs aller Zeiten: 

Videokurs Beziehung retten

Mit viel Herzblut und literweise Kaffee saßen mein Team und ich daran, mit nur einem Ziel: Einen sicheren Hafen zu schaffen.
Der Erfolg spricht für sich, doch geht es hier um deinen Erfolg.
Lass uns im Rahmen eines Coaching Gespräches wissen, wo du stehst. Gemeinsam machen wir es Lester nach und entdecken dich neu. 
Wir freuen uns auf dich.
Weitere spannende Artikel folgen noch. Dranbleiben lohnt sich!

Alles Gute & hoffentlich bis bald, 
dein Date Doktor Emanuel. 

Das könnte dir auch gefallen

Verwandte Artikel

Die Top 3 Beziehungsprobleme | 2022

Caption: Egal ob es um Liebe, Sex oder Partnerschaft geht, wenn du Beziehungsprobleme hast, könntest du so versuchen, diese zu lösen.   Die...

Beziehung retten oder beenden? Mache den Selbsttest!

Caption: Stehst du vor der schwierigen Frage: Die Beziehung  retten oder beenden? Hier findest du jetzt eine Antwort.  Beziehung retten oder beenden?...

5 Anzeichen: Wenn Männer das Peter Pan-Syndrom haben oder einfach nicht erwachsen werden

Caption: Bitte kein Stress: Leidet dein (Ex-)Freund an dem Peter Pan-Syndrom und will nicht erwachsen werden? So findest Du es raus!  5...

0 Comments

    Schreibe einen Kommentar

    Quellen

    American Beauty (1999). (1999). IMDb. https://www.imdb.com/title/tt0169547/mediaviewer/rm1051307265?ref_=ttmi_mi_all_sf_115 

    Bridgman, T., Cummings, S., & Ballard, J. (2019). Who Built Maslow’s Pyramid? A History of the Creation of Management Studies’ Most Famous Symbol and Its Implications for Management Education. Academy of Management Learning & Education, 18(1), 81–98. https://doi.org/10.5465/amle.2017.0351