fbpx

Die 5 Beziehungsphasen mit einem Narzissten

Wie sieht der Beziehungsverlauf mit einem Narzissten aus und scheitern sie alle?

Emanuel Albert [Beziehungscoach, Autor & Ex-Zurück Experte] 

Warum verlieben wir uns so schnell in Narzissten, was erwartet uns in der Beziehung und wie gehen wir vor im Fall einer Trennung?
Lauter Fragen, auf die du heute eine professionelle Antwort erhälst.

Key takeaways  

+ Narzissten sind Profis in der Verführung
+ Die Beziehung wandern langsam bergab
+ Man wird Co-abhängig vom toxischen Partner
+ Trennungen sind oft der einzige Ausweg. Erfahre jetzt warum! 

PNG - Wie entstehen Beziehungen zu Narzissten aus dem Text Die 5 Beziehungsphasen mit einem Narzissten - Emanuel Albert

Wie kann man sich in einen Egoisten verlieben? 

Tough, aber keine seltene Aussage, wenn ich Klienten über Narzissmus aufkläre. 

So wundern sich viele, wie man dem Charme eines so unberechenbaren Menschen verfallen kann.  

Doch es ist einfach: 

Sie hauen dich von den Socken. 

Wenn du auf einen Narzissten oder eine Narzisstin triffst, lässt Amor einen Pfeilhagel auf dich einregnen.  

Witz, Charme, gutes Benehmen und Aussehen – das ganze VIP-Package der Verführung 

Du hast es weder gebucht, noch erwartet – und trotzdem genießt du es in vollen Zügen. Ganz besonders den Sex. 

Und hier spricht jemand, der es an der eigenen Haut erfahren durfte.  

Oh ja, auch ich habe diesen holprigen Ritt hinter mir und ich sage dir:  

Er hinterlässt Spuren und Narben! 

Am Anfang fühlte sich alles einfach richtig gut an. Um ehrlich zu sein, hatte ich mich selten so verbunden und wohlgefühlt in einer Begegnung.  

Doch wie du bereits ahnst, war das mehr Schein als Sein. 

Narzissten sind unglaublich manipulierend, weil sie es gewohnt sind zu überzeugen. Zwar haben sie ein geringes Selbstwertgefühl, doch das können sie am Anfang noch problemlos vor dir verstecken.

Folgerichtig ist dein erster Gedanke:  

Das ist ja alles zu schön, um wahr zu sein …  

Und obwohl du den sauren Apfel bereits erahnst, beißt du trotzdem hinein und bleibst in der Beziehung. 

Warum aber? 

Warum bleiben wir in dieser Beziehung mit einem Narzissten?

PNG - Warum bleiben wir in dieser Beziehung mit einem Narzissten aus dem Text Die 5 Beziehungsphasen mit einem Narzissten - Emanuel Albert (1)

Sehr gute Frage!

Und so gern ich dir jetzt eine klare Aussage geben möchte, muss ich einfach klarmachen, dass es hier keine pauschale Antwort gibt.  

Wir rutschen nicht von einem auf den anderen Tag ins Chaos der Gefühle.  

Der Prozess ist eher schleichend und unterschwellig. Und ehe du dich versiehst, bist du unglücklich, kommst aber alleine nicht mehr los 

Und das sage ich nicht einfach so. Mein Team und ich erleben das immer wieder und wissen, wie man hier am besten vorgeht. 

Insofern solltest du in einer solchen Situation sein, zögere nicht dir helfen zu lassen. Sei es durch ein gemeinsames Coaching oder den aktuellen Ratgeber: 

GRATIS TEST: IST DEINE BEZIEHUNG TOXISCH?

Wir sind gerne für dich da. Jetzt aber zurück zum Ablauf einer toxischen Beziehung mit einem Narzissten und den 5 Phasen.  

Die 5 Beziehungsphasen mit einem Narzissten

Emanuel Albert Text 5 Beziehungsphasen mit einem Narzissten Bitte testen - Transparent PNG – 1

Hier jetzt im Beispiel mit meinem Coachee “Emma”. Danke an dieser Stelle für das Vertrauen (Der Name wurde natürlich zum Schutz ihrer Privatsphäre geändert).  

Phase 1 –  „Das Traumland“

Emma könnte nicht glücklicher sein. Am Anfang fühlt sich alles berauschend und wundervoll an. Kleine seltsame Moment gibt es zwar, doch die  werden erst mal allesamt ignoriert schließlich ist alles andere so perfekt! 


An dieser Stelle Frage ich Coachees wie Emma: 

  • „Hast du dich mal für diesen jemand verbogen oder gar gelogen, um mehr zu gefallen? 
  • „Hast du versucht, Fehler deines Partners mit Liebesmühen deinerseits zu kompensieren. Und das nur, damit andere euch nicht im falschen Licht sehen?  

Diese Fragen werden allzu oft bejaht. Konkret heißt das:  

Auch in der Traumlandphase gibt es schon Warnhinweise.  

Das Problem: Du willst es nicht wahrhaben.  

Und das kann ich gut verstehen, denn das Traumland ist so wunderschön und du möchtest eben noch einen Moment länger bleiben. 

An dieser Stelle mach ich meinen Coachees wie Emma klar, dass Ehrlichkeit das A und O zur Selbsterkenntnis ist. Und ohne diese keine Verbesserung.  

Phase  2 –  “Der Backstage Hustle” 

Etwas Zeit ist ins Land gezogen und Emma ist jetzt in eine unangenehme Rolle der Co-Abhängigkeit gerutscht. Derweil genießt und braucht ihr Partner das Spotlight. 

Und das heißt für Emma schuften, dass die Späne fliegen. Bloß kein Kratzer auf das Image des Partners kommen lassen. Und wie sagt man so schön, Liebe macht blind! Auch Emma. 

Phase 3 –  “Die Albtraum Tour”

Aus Neckereien wurden Schimpftiraden und Emma darf jetzt zusehen, wie ihr Partner sie immer öfter abwertet. Dabei hört es zu Hause nicht auf. Sie wird nun auch öffentlich vor Freunden und Familie runtergemacht.

Und sollte mal ein Sündenbock notwendig sein, ist Emma die Spitzenkandidatin für ihren narzisstischen Partner.  Der Narzisst ist sich sicher, sie ist der Grund, warum beide jetzt unglücklich sind.  

Der schlimmste Fall tritt ein und Emma kauft ihrem Partner diese Unwahrheiten ab und fühlt sich zunehmend schlechter. Hier rate ich ihr und allen meinen Coachees, die Alarmglocken nicht zu ignorieren.  

Phase 4 –  “Die Fata Morgana”

Auch wenn inzwischen die Ungerechtigkeit zum Himmel stinkt, schluckt Emma es runter. Sie legt sich sogar extra ins Zeug, um seine Akzeptanz und Liebe zu verdienen.

Alleine ist es oft schwer, nun den Ausstieg zu finden. Freunde und Familie von Emma machen sich Sorgen und Emma baut immer weiter ab. Doch raus aus der toxischen Spirale schafft sie es noch nicht. 

Phase 5 –  “Der Rock Bottom”

Und es kommt noch dicker. Menschen fangen nun an, Emma den Rücken zuzukehren, weil sie Emma einfach nicht mehr wiedererkennen und nicht wissen, wie sie ihr helfen sollen.

Dabei war alles, was Emma wollte, keinen Fehler zu machen, der zu mehr Kritik seitens des Partners führt. Und auch jetzt gibt Emma noch sich selbst die Schuld. Das Zureden des Narzissten zeigt weiter Wirkung. 

Fazit: Emma befindet sich in einem endlosen Kreislauf, einem Partner, es recht zu machen, dem sie nie genügen wird.  

Und das liegt nicht am bösen Willen des Partners selbst. Hirnscans zeigten bereits, dass Narzissten weniger Mitgefühl empfinden als andere. Insofern realisiert Emmas Partner ihren Schmerz vielleicht gar nicht erst.  

Im schlimmsten Fall ist dem Narzissten der Schmerz egal, obwohl er ihn sieht. 

Und Emma ist kein Einzelfall. Womöglich kennst du jemanden oder bist sogar selbst in so einem toxischen Kreislauf gefangen. Doch bleibt eine Frage offen! 

Wie verarbeitet man die Erfahrung mit einem toxischen Ex? 

Wenn es dir wie Emma und den meisten geht, dann fühlst du dich jetzt erst mal am Boden. Zu lang und zu intensiv war das Leben in der Co-Abhängigkeit 

Mach nicht den Fehler wie viele Andere: dir allein die Schuld zu geben.  

Beziehungen mit Narzissten erinnern oft an Begegnungen mit den Fabelwesen aus Harry Potter, Dementoren. 

Sie saugen mit der Zeit deine ganze Positivity aus dir und zurückbleibt ein lebloser Abklatsch deines früheren Ichs. 

Und oft bleibt der einzig richtige Schachzug die Trennung, auch wenn sie mit einem Narzissten meist fies, laut und verletzend sind.  

Doch keine Sorge. Wir wollen nicht in Wunden stechen, sondern helfen bei der Heilung! 

Daher haben wir für dich einen gesamten Ratgeber zum Thema toxischen Partner/Narzissten loslassen! 

Sei ehrlich! Kamen dir einige Punkte bekannt vor? Hast du vielleicht sogar erschrocken Parallelen zu euch wiedererkannt? 

Ja? Dann denke einmal weiter und stell dir vor, die Annahme stimmt – er/sie ist narzisstisch. 

Ändere die Art, wie du deinen Partner/Ex-Partner siehst und erkenne eure Beziehung als das an, was sie ist oder war – toxisch 

  • Du verdienst eine glückliche und gesunde Beziehung. 
  • Du verdienst eine Partnerschaft auf Augenhöhe. 
  • Du verdienst es, so geliebt zu werden, wie du bist.   

Kein Trampeln! Keine Beschimpfungen! Keine Manipulationen!

Fazit & deine nächsten Schritte

Ja, ich weiß, das war jetzt alles andere als einfach. Doch eine Sache möchte ich dir unbedingt mit auf dem Weg geben … 

Schäme dich nicht!

An einen Narzissten zu geraten, passiert und ist kein Zeichen von Schwäche. 

Und doch solltest du mal tief in dich gehen. Schau, ob da nicht wirklich in dir Charakterzüge verborgen liegen, die unbewusst solche Typen wählen. 

Infolgedessen solltest du daran arbeiten, diese Vorlieben abzugewöhnen und herauszufinden, was du wirklich willst.  

Kleiner Tipp: langfristig mehr Freiheit und Freude in deiner Beziehung sind ein guter Anfang 😉 

Falls du dir dennoch unsicher bist, ob dein Partner oder du in einer narzisstischen Beziehung stecken, empfehle ich dir diesen Artikel: 

Ist dein Ex ein Narzisst? – Achtung: mit diesen Tricks meldet sich ein Narzisst wieder bei dir!  

Hier findest du die neuesten Updates zum Narzissmus. 

Weitere spannende Artikel folgen noch. Dranbleiben lohnt sich!  

Alles Gute, dein Date Doktor Emanuel  

5 Wege, um Liebeskummer mit Psychologie loszuwerden

5 Wege, um Liebeskummer mit Psychologie loszuwerden Emanuel Albert, besser bekannt als Date Doktor Emanuel, verrät dir in diesem Text seine fünf...

Liebeskummer-Phasen: Durch vier Phasen musst du kommen. Und es ist möglich!

Beziehungscoach Emanuel Albert, besser bekannt als Date Doktor Emanuel, erklärt dir, was eigentlich mit uns passiert, wenn wir unter Liebeskummer leiden und…

Liebeskummer überwinden – mit diesen 9 Tipps gelingt es sofort!

Beziehungscoach Emanuel Albert, besser bekannt als DateDoktor Emanuel, ist auch in schweren Zeiten für dich da und hilft dir, deinen Liebeskummer zu…

FAQ

Warum verlieben wir uns in Narzissten? 

Weil sie Künstler in der Verführung sind. Jahrelang haben sie an ihr Auftreten, ihren Worten und ihre Taktiken gearbeitet.
Ihr makelloses Auftreten macht es uns schwer, die Scharade zu durchschauen. 

Wie ist der Beziehungsverlauf mit einem Narzissten? 

Anfangs kann man sein eigenes Glück nicht fassen. Man möchte sich jeden Tag kneifen. Doch mit der Zeit schwindet das Engagement des toxischen Partners und aus Komplimenten werden Beleidigungen. 

Wie beendet man eine Beziehung mit einem Narzissten? 

Der erste Schritt aus einer toxischen Beziehung mit einem Narzissten ist zu erkennen, dass man überhaupt in einer ist. Dieser Artikel wird dir dabei helfen. 

Quellen:

Schulze, L.,  Dziobek, I., Vater, A., Heekeren, H.-R., Bajbouj, M., Renneberg, B., Heuser, I. & Roepke, S. (2013).  Gray matter abnormalities in patients with narcissistic personality disorder. Journal of Psychiatric Research. Volume 47.  https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S002239561300157X?via%3Dihub