Emanuel Albert, besser bekannt als Date Doktor Emanuel, verrät dir in diesem Text die fünf Anzeichen, an denen du erkennst, ob dein Ex dich vermisst! Zudem zeigt er dir, wie du am besten in der jeweiligen Situation reagieren solltest.

Vermisst mich mein Ex?

Diese Frage, ob der Ex denn einen vermissen würde, bekomme ich beinah täglich in Gesprächen gestellt. Die Schwierigkeit ist natürlich, dass du zu Beginn einer Trennung wahrscheinlich noch stärker unter dem Entzug zu ihm leidest – vor allem, wenn er sich von dir getrennt hat. Unter Anderem auch, weil du deinen Ex zurückwillst.

Hinzu kommt noch die Panik, weil vielleicht die letzte Zeit eher mit negativen Ereignissen und Streitgesprächen verknüpft war und du das Gefühl hast, dein damaliges Ich würde er nie und nimmer vermissen. 

Pauschal lässt sich das natürlich nicht versichern, aber durch meine Praxis habe ich fünf recht vielversprechende Anzeichen, dass dem so ist. Vor allem, weil wir Menschen Gewohnheitstiere sind und das kommt dir in diesem Sinne zugute.

Wenn mehrere Dinge der nachfolgenden Punkte auf dich zutreffen, sind die Chancen, dass du deinem Ex fehlst noch höher.

Achtung: Vermissen bedeutet nicht automatisch wieder zusammen sein zu wollen. Es ist allerdings ein möglicher erster Schritt in der Rükeroberung, wenn du jetzt geschickt vorgehst. Für bestmögliche Unterstützung melde dich für ein Coaching bei meinem Team oder mir.

Was braucht es, damit dein Ex dich vermisst?

Diesen Entzug, den du spürst, sollte er erst einmal genauso spüren. Das bedeutet konkret: du musst in die Kontaktsperre. Als Beispiel nehmen wir hier gerne das Gefühl der Sättigung. Wie soll er denn wieder Hunger bekommen, wenn du ihn fortlaufend noch fütterst? Gar nicht, er ist satt! 

Also: Kontaktsperre – er braucht ein Fasten von dir. Ob du einfach so in die Sperre gehst oder ob wir noch etwas relativieren beziehugnsweise aufräumen müssen, sollten wir aber vorher gemeinsam abklären. 

Anzeichen Nummer Eins: Er behält Wohnungsschlüssel oder persönliche Dinge

Ihr seid schon getrennt und dennoch behält er wichtige Gegenstände, wie den Wohnungsschlüssel oder persönliche Dinge von dir ein und macht keine Anstalten, sie zu übergeben? Dann mache hier bitte nicht den ersten Schritt. Nimm ihm da nicht die Arbeit oder auch den Schritt ab. Warum? Vielleicht schwankt dein Ex mit der Entscheidung zur Trennung. Möglicherweise heißt das, dass die Tür noch nicht ganz zu ist. Das Band, was euch noch verbindet, sollte deswegen nicht direkt durchtrennt werden. 

Zudem können wir sowas zu einem späteren Zeitpunkt häufig gut mit einer Aktion verbinden, um den Kontakt zu der Person zu halten. 

Anzeichen Nummer Zwei: Er schaut über Social Media nach dir

Er ist immer direkt einer der ersten, der deine Bilder liked, kommentiert oder einfach den Status anschaut? Du fühlst dich fast ein wenig beobachtet?

Nun, das signalisiert Neugierde und vielleicht auch Interesse. Auf jeden Fall ist er nicht gleichgültig! Jetzt bist du frustriert, weil ihr euch entfolgt seid? Keine Angst, ich habe auch schon oft erlebt, dass sich Ex-Partner dein Profil über Freunde oder dritte Personen zeigen lassen. Über diese erkundigen sie sich auch dann übrigens beiläufig, wie es dir geht und was du so machst. Da sollten die Personen von dir gebrieft sein, dass sie kurz und knapp nur weitergeben, dass es dir gut geht. 

Bedeutet auch, dass du immer schön fleißig dein Profil pflegst oder Statusmeldungen nutzt. Vielleicht verfolgt er dich darüber…

Anzeichen Nummer Drei: Er löscht mit einem Schlag ALLE Bilder

Eventuell hatte er zuvor noch Pärchenbilder von euch und wie aus heiterem Himmel – auch Monate nach der Trennung –  löscht er diese Bilder von heute auf morgen. Dann kommt oft die Frage: Warum jetzt erst? Wieso nicht schon vor Wochen? Oft reagieren Ex-Partner so, wenn sie es “sich selbst beweisen müssen”. Doch woher denn dieses Bedürfnis? Vielleicht, weil er erkennt, dass du ihm doch nicht so egal bist, wie er immer tut. Vielleicht, weil er sich selbst dabei ertappt, dass diese Bilder etwas in ihm auslösen?

Anzeichen Nummer Vier: Er meldet sich von sich aus bei dir

Nicht vergessen: Du bist nach wie vor in der Kontaktsperre. Du darfst dich nicht melden ABER dein Ex weiß von deinem Vorhaben natürlich nichts und meldet sich ab und an. Ganz oft beschreiben mir dann Klienten, dass der Ex im betrunkenen Zustand angerufen oder eine Nachricht geschrieben hat. Naja, betrunken fallen nachweislich ja jegliche Hemmungen und das ist gar nicht so schlecht, wenn du dann eine der Personen bist, die er dann umgehend kontaktiert. 

Achtung: Nimm es locker, wenn er es direkt am nächsten Tag wieder zurücknimmt. Sein Verhalten ist ihm wahrscheinlich unangenehm – dann ist es deine Aufgabe abzuwinken und zu sagen: “Ach, schon vergessen.” Signalisier bitte nicht, dass du dir mehr von seinem Verhalten erhofft hast. 

Anzeichen Nummer Fünf: Er ersetzt dich schnell mit wem anders

Wie oft habe ich schon wenig später nach Beginn des Coachings von den Klientinnen Bilder zugeschickt bekommen, auf denen der Ex stolz seine Neue präsentierte…Autsch! Und dann ist es noch häufig fast eine Doppelgängerin! Die Ähnlichkeit ist total verblüffend und genau in solchen Momenten muss ich schmunzeln. Denn: Bevor du jetzt allerdings in Verzweiflung verfällst – wieso hat er denn überhaupt den Drang ein doppeltes Lottchen von dir zu suchen? 

Es kann sein, dass es eine Rebound-Beziehung ist. Es kann auch sein, dass dein Ex ein wenig narzisstisch veranlagt ist und direkt wieder eine Bewunderin an seiner Seite braucht. Zufäälig eine, die genauso ist wie du. In jedem Fall sollte dir dieses schnelle Ersetzen und die Ähnlichkeit aber zeigen, dass er sich von alten Mustern und Gewohnheiten auch nicht so richtig lösen will. Das kann für unsere Strategie ein Vorteil sein, denn euch verbindet mehr als dass es die Neue und ihn tut. 

Fazit

Selbstverständlich ist keines der Anzeichen eine Garantie, dass es wirklich so ist, dass dein Ex dich vermisst – aber je mehr sich diese Anzeichen häufen, umso wahrscheinlicher ist es. Diese Anzeichen können auch ein Motivationskick sein und dich auf der längeren Strecke der Rückeroberung Hoffnung schöpfen lassen. Allerdings möchte ich dich davor bewahren, dass du diese Anzeichen falsch interpretierst ODER danach ungeschickte Signale sendest. Deswegen würde ich dir immer raten, in einem professionellen Coaching genau in die Situation reinzugehen. 

Alles Gute, dein Date Doktor Emanuel