Ex Freund endlich vergessen

Beziehungscoach Emanuel Albert, besser bekannt als Date Doktor Emanuel, zeigt dir wie du am Besten deinen Ex-Freund loslassen und vergessen kannst.

Wie vergisst du deinen Ex-Freund endlich richtig?

Du wurdest schon vor einer Weile verlassen und doch bleibt die Welt immer noch stehen? Dein Alltag bewältigst du wieder und der akute Liebeskummer ist zum Glück vorbei. Viele viele Tränen sind geflossen. Aber der Schatten deines Ex-Freundes verfolgt dich irgendwie auf Schritt und Tritt. 

Kommt dir folgendes bekannt vor?

  • Auf vielen Mädelsabenden wird über dich und deinen Ex gesprochen. Die Geschichte wird wieder und wieder erzählt, analysiert und bewertet?
  • Du landest immer in den gleichen Gedankenschleifen zu euch?
  • Du lernst keinen neuen süßen Typen kennen oder nur die vergebenen oder komplizierten?
  • Du guckst dir ab und zu gemeinsame alte Fotos an?
  • Du weinst noch oft und willst manchmal am liebsten für den Rest des Lebens mit keinem anderen Mann intim werden?

Mit diesen 5 Tipps wirst du deinen Ex-Freund vergessen:

Tipp 1: ALLES was dich an ihn erinnert muss weg!

Wahrscheinlich hast du bereits im Liebeskummer schon alles rausgeschmissen. Aber von mir selbst weiß ich, dass da vielleicht doch noch die eine oder andere Sache im Schrank liegt. Geh noch einmal alles durch und sorge dafür, dass es aus deinem Leben verbannt wird. Vielleicht fragst du dich jetzt, ob du deinen Ex-Freund kontaktieren sollst, weil es sich schließlich um seine Sachen handelt? Von meiner Seite ein klares NEIN. 

Du willst ihn loslassen und ihn nicht mehr in deiner Umgebung haben! Hast du ihn noch in deinen Handy gespeichert? Raus damit! Lösche ihn. Oder verändere seinen Namen zu einem “:-(((!” oder ähnlichem. Du brauchst diesen Menschen nicht mehr in deinem Leben. 

Tipp 2: Zieh dich wieder sexy an & Sehe umwerfend aus!

Bau dein Selbstbewusstsein auf. Das müssen wir gerade jetzt auftanken. Zieh dich sexy und cool an. Warum? Weil du dich selbst wieder wohler fühlen wirst, schließlich ziehst du dich so an, wenn es dir gut geht. Außerdem wirst du Komplimente bekommen. Positives Feedback ist unwahrscheinlich wichtig für dich. Es gibt noch so viele andere Männer da draußen für dich.

Und auch, wenn der schlabber Pulli zuhause mal gut tut, kümmere dich um dich. Ob du dir ein schickes Kleid aussuchst oder dir einfach mal wieder die Haare zu einer schönen Frisur machst ist ganz egal. Hauptsache du wählst den Look, in dem du dich schön fühlst – denn das bist du! 

Tipp 3: Ex = Tabuthema beim Mädelsabend

Ich habe selbst erleben dürfen, wie ein solcher Abend die harte Arbeit, die Ex zu vergessen, kaputt machen kann – also bei einem Abend mit meinen Kumpels … 

Du sollst nicht nach dem Abend mit deinen Freundinnen weinend ins Bett fallen und dich in Grübelschleifen verheddern. Wenn es wirklich gute Freundinnen von dir sind, werden sie deinen Entschluss verstehen und dich darin unterstützen. Du wirst einen fantastischen Abend erleben und dich richtig gut fühlen, wenn anstelle deines Ex andere Themen auf der Agenda stehen und deine Mädels dich schön ablenken. 

Tipp 4: Lerne andere Männer kennen

Nutze gerne auch Tinder und Co. Mache dich frisch und genieße den Abend. Es geht nicht direkt darum deinen Traummann zu finden, sondern, dass du dich wieder unter die Leute mischst. Das Date läuft nicht ganz perfekt oder du hast einen komischen Vogel vor dir sitzen?  Na dann hast du was auf dem nächsten Mädelsabend zu erzählen. Viele Geschichten warten auf dich. 

Achtung: Häufig macht es erstmal Spaß sich beim Onlinedating anzumelden und viele Frauen genießen zunächst die vielen Nachrichten und Komplimente. Nicht selten kippt das irgendwann, denn – leider wird man auch mit unangenehmen oder anzüglichen Nachrichten bombardiert. Sieh das nicht als Zeichen, dass es keine anständigen Männer mehr gibt und du nie jemanden finden wirst, sondern sieh es auch als Kompliment. Denn auch unangenehme Nachrichten zeigen, dass dich da draußen Männer heiß finden und das ist – auch wenn schlecht verpackt – eigentlich ein schönes Kompliment. 

Tipp 5: Mache neue Profilbilder

Vielleicht hast du noch ein Bild drin, was er von dir gemacht hat? Dann wird es allerhöchste Eisenbahn dies zu ändern. Du wirst auch hier positives Feedback bekommen. Und ganz unter uns gesagt, vielleicht sieht der Ex dein neues Bild und ärgert siche ein kleinwenig, dass er dich gehen gelassen hat. 

Wichtig bei der Auswahl deines Bildes: Wähle eins, auf dem du glücklich und fröhlich bist in freundlichen und hellen Farben.

Warum? Weil deine Bilder und Posts auch ein Spiegel deines Wohlbefindens und deiner psychischen Verfassung sind. Sogar deine eigene Psyche glaubt dir eher, dass es dir gut geht, wenn du das nach Außen so zeigst.

Warum kannst du deinen Ex-Freund nicht vergessen? – 3 überraschende Gründe

Entscheide jetzt hier mit mir wirklich loszulassen und diesen Weg zu gehen!

Gerade wenn du nach langer Zeit noch nicht losgelassen hast und du dich immer wieder dabei erwischst, wie du an ihn denkst, dann müssen wir genauer hingucken, warum du festhängst.

Jede Beziehung ist individuell und einzigartig. Aus diesem Grund nenne wir die am häufigsten vorkommenden Gründe, warum der Ex nicht vergessen werden kann. Darüber hinaus gibt es noch viele andere Ursachen. Manchmal liegt es daran, dass du dir ein Arschloch Typen geschnappt hast oder, dass du dich durch dein Verhalten unattraktiv gemacht hast.

Grund 1: Du stehst auf Arschlochtypen

Gerade bei Frauen kann es passieren, dass du an die falschen (Arschlochtypen) gerätst. Du bist dir noch nicht ganz sicher, ob das auf dich zutrifft?

  • Ist dir das schon mal passiert?
  • Hast du dich scheiße behandeln lassen?
  • Wie behandelt dich dein Ex nach der Trennung: respektvoll und wertschätzend oder abwertend und asozial?
  • Deine Freundinnen sind sich alle einig, dass er das Arschloch ist?

Doch Vorsicht: Klar kann es ein, dass du an einen ganz üblen Mann geraten bist. Es kann aber auch sein, dass du aus verschiedenen Gründen immer wieder unbewusst solche Typen suchst und damit (unbeabsichtigt) provozierst, dass dir wehgetan wird. 

Klientin Lea 

Vor Jahren war bei mir eine Klienten im Coaching, nennen wir sie Lea. Nach mehreren Coachingstunden habe wir herausgefunden, dass sie komischer Weise immer wieder an Arschlochtypen gerät, unabsichtlich! Sie war schon oft im tiefen Liebeskummer und verstand die Welt nicht mehr als es nun schon wieder übel zerbrochen war.  

Als Lea einen netten, gutaussehenden Mann kernnenrgerlent, war sie über glücklich. Er behandelte sie liebevoll und war sehr einfühlsam. Er half ihr gerne, doch nach 2-3 Wochen ließ sie ihn links liegen. Als ich sie fragte warum, meinte sie, dass es ihr zu nett und damit auch irgendwie zu langweilig war. 

Die Hauptfrage im Coaching war dann, welcher Mann passt wirklich und wo findet sie ihren Traummann, der zwar empathisch und einfühlsam und gleichzeitig auch dominant und spannend ist. Außerdem musste sie ein wenig lernen, sich lieben zu lassen und nicht gleich davon zu laufen, wenn einer mal zu lieb war. 

Wenn das vielleicht auf dich zutrifft können wir gemeinsam daran arbeiten. Wir bieten ein Coaching zum Thema passenden Partner finden an. In dem Coaching analysieren wir dein Beuteschema und achten gleichzeitig darauf, was deine Wünsche und Bedürfnisse sind und was du in einer Beziehung wirklich brauchst um glücklich zu werden.

Grund 2: Hand aufs Herz: Du bist von der coolen, lockeren Freundin zur klammernden und kontrollierenden Freundin geworden?

Kennst du das von dir? In der Kennenlernphase warst du ganz locker und fröhlich. Und plötzlich warst du diese klammernde stressige Freundin. Vielleicht hast du dich so selbst nicht wiedererkannt? Doch trotzdem wolltest du immer wissen, wo er ist und was er macht? Und deine Lockerheit war futsch. Deine Freundinnen haben bestimmt tolle logische Erklärungen, warum du dich so verhalten hast. Schließlich war es ja auch wirklich komisch, dass er sein Handy immer umgedreht auf den Tisch gelegt hat? 

Aber jetzt ist Schluss, die Beziehung vorbei. Da helfen die diese tollen Rechtfertigungen auch nicht mehr. Ich weiß selbst,  wie schmerzhaft die Erkenntnis ist, dass man durch sein eigenes unattraktive Verhalten Risse in die Beziehung eingebracht hat. Ganz ehrlich, manchmal ist es richtig unfair, weil du eigentlich bloß Sicherheit, Liebe und Geborgenheit gebraucht hast! Doch leider hast du ihn mit deinem Kontrollverhalten, dem Klammern, dem Diskutieren immer weiter von dir weg getrieben. Du bist vielleicht zu anstrengend geworden, zu stressig und irgendwann war es ihm zu viel. 

Die gute Nachricht ist: daran kannst du arbeiten! Du kannst lernen, wie du durch andere Verhaltensweisen die Sicherheit und Liebe bekommst, die du brauchst, ohne dabei zur “stressigen Freundin” zu werden und ihn zu verlieren! 

Klammern war nicht dein Fehler? Und du kannst deinen Ex immer noch nicht vergessen, weil du einfach nicht verstehst warum es vorbei ist?

Vielleicht ist dir all das noch nicht bewusst und du verstehst nicht, wie es zu Trennung gekommen ist.

Selbst nach Monaten hängst du noch nach und kennst den wahren Grund nicht? Dann lasse dir durch eine individuelle Fallanalyse in unserem Coaching helfen! 

Grund 3: Du warst zu gut!

Du warst dir so sicher, dass du seine Traumfrau bist. Deshalb hast du dich besonders gut bemüht. Du hast dich extra viel bemüht. Du hast dir gedacht, dass ist der Mann meiner Träume und hast eure Zukunft schon durchgeplant. Vielleicht hast du ihm ständig tolle Überraschungen gemacht, ihn massiert und geküsst, wenn er das gewünscht hat und wars auch im Bett immer da und bist auf all seine Wünsche eingegangen? 

Ja, das ist toll und du hast damit auf jeden Fall bewiesen, wie sehr du ihn anhimmelst und alles für ihn tun würdest. Leider wird das dann oft langweilig und gerade die Jäger-Typen unter den Männern sehen einfach keine Herausforderung mehr in dir. 

Mir selbst, als Mann, erging es mehrere Male so. Denn, wenn ich mich verliebt hatte, dann hab ich wirklich alles für diese wundervolle Frau getan. Ich musste ein paar Runden drehen, um zu verstehen, was dabei beim Gegenüber passiert. Kann man wirklich zu gut und einfühlsam in einer Beziehung sein? Ich wollte das nicht wahrhaben. Aber leider war genau das der Fall. Ich bin aus der Kurve geflogen. Am Anfang war ich der spannende neue, leicht kühle Partner. Als ich mein Herz geöffnet habe, war sie weg. 

Bist du dir noch unsicher, was auf dich zutrifft? Finde gemeinsam mit uns die Trennungsgründe in einem Coaching heraus, sodass du deinen Ex endlich vergessen kannst! 

Kann ich nach 3 Jahren loslassen?

Ein ganz klares Ja. Nach 3 ganzen Jahren wird’s aller höchste Zeit. Nimm dein Liebesleben selbst in die Hand und lasse endlich die falschen Partner los, damit du dich in die richtigen verliebst. Suche gezielt nach einen für dich passenden Partner.

Was kannst du tun, um den Ex zu vergessen?

Andere Männer treffen hilft!

Muss ich mit anderen Männern schlafen, damit ich ihn endlich vergesse?

Nein! Wenn du dafür offen bist: Let’s Go. Aber du musst nicht.

Wenn du dafür nicht bereit bist, mach es nicht nur, weil deine Freunde es dir sagen. Sex ist nicht nur Befriedigung eines Grundbedürfnisses, sondern hat ganz viel mit Gefühlen und Vertrauen zu tun. Wenn du es gegen deinen eigentlichen inneren Willen tust, wird es dir danach noch schlechter gehen und das wollen wir vermeiden! 

Wenn du eigentlich schon lust hast, dich auszutoben, dann nur zu. Denn, auch Frauen dürfen Sex zum Spaß haben! Dafür musst du dich nicht schämen. 

Antworte cool und smart auf Nachfragen!

Ein Abend mit deinen Freundinnen steht vor der Tür und ihr redet so ziemlich immer über deinen Ex-Freund? Mache Schluss damit. Mache nicht den Fehler, in der ewigen mit Freundinnen-Analyse-Schleife hängen zu bleiben. Es ist ein Teufelskreis. Ich weiß selbst, wie fies sowas ist. Jeder hat eine andere Meinung und dann wird über dich und deine Ex Beziehung Stunden, Tage, ja sogar Jahre geredet. Trau dich den Teufelskreis zu durchbrechen. Also bereite dich mental vor und übe es am besten ein paar Mal vor dem Spiegel. Sei Stark und schaufel dir nicht dein eigenes Grab.

Zum Beispiel so: 

“Es hat zwischen (Name des Ex) und mir überhaupt nicht mehr gepasst.. Er/sie ist Schnee von gestern.

+Gegenfragen: Wie geht es deiner Mutter, Haustier usw.”

Komme schneller über deinen Ex hinweg, indem du tust, was ER nie mochte!

Nun ist deine Zeit gekommen. Wollest du schon immer mal nach Thailand? Aber dein Ex hatte Flugangst? Aus Liebe zu ihm habt ihr an der Nordsee Urlaub gemacht? Dann leg los und buche deinen nächsten Urlaub! 

Was mochte er nicht, den Nagellackgeruch, wenn du dir mal wieder einen neuen Lack aufgetragen hast? Dann ist Zeit zum Nägel lackieren! 

Weitere Beispiele: 

  • Dein Lieblingsparfüm hast du aus Liebe zu ihm auch nicht mehr getragen? Jetzt hält dich nichts mehr ab! 
  • Du hast dich seit längerem nicht bei männlichen Freunden gemeldet, aus Rücksicht zu ihm? Schreibe sie wieder gekonnt an!

Es können aber auch kleiner Sachen sein wie:

  • Ein Glas Wein …
  • Pizza mit extra Käse …
  • Die Hose oder das Kleid, was du nicht mehr tragen solltest, weil dein Po zu doll zur Geltung kam …

Wenn es dir gelingt bewusst all deine Wünsche – auch die noch so kleinen – auszuleben, ohne ein schlechtes Gewissen, dann wird es dir ein bisschen besser gehen und du wirst dich etwas freier fühlen! Nutze die Gelegenheit für dich.

Hast du noch Liebeskummer oder ist es schon schlimmer?

Warum bringt mein Ex-Freund mich immer noch zu Weinen, ist das normal, fragst du dich vielleicht. 

Wir weinen so viel, weil wir im Liebeskummer richtig trauern. Ein geliebter Mensch ist von uns gegangen. Wenn ein geliebter Mensch aus deinem Umfeld strib, trauerst du auch. Du weinst sogar mit anderen Leuten zusammen. Genau das ist hier auch der Fall. Ein besonderer Mensch ist nicht mehr Teil deines Lebens und das ist sehr traurig. Wenn deine Trennung erst vor kurzem war empfehle ich dir mein Liebeskummer-E-Book, denn dann kannst du jetzt etwas tun um ihn zu vergessen und wirklich loszulassen, anstatt für Ewig an ihm festzuhalten. 

Fazit & Deine nächsten Schritte

Ich wünsche dir von ganzem Herzen Erfolg. Glaube fest an dich, dann kannst du es schaffen. Leider wird das Loslassen gerade bei Frauen unterschätzt. Denn Frauen sind einfach gefühlvoller und brauchen manchmal länger als Männer, um sich aktiv abzulenken und loszulassen.

Nimm diese ungesunde Haltung nicht ein und hänge Jahre oder ganz brutal, Jahrzehnte nach.

Wir haben dazu auch ein E-Book geschrieben und du kannst dich gerne bei uns melden. Ich habe oft die Erfahrung gemacht, dass nur ein schon sehr weiter helfen kann. Es ist eine Spur individueller und manchmal ist es auch einen Tick komplizierter, sodass wir ersmal herausfinden müssen, warum es für dich so schwer ist, schwerer als für andere.  Loslassen ist ein sehr harter und langer Prozess. Bei dem ich dir viel Kraft und eine große Portion Mut wünsche.

Deine Date Doktor Emanuel

Ex Freund vergessen – Auszug aus dem Coaching: