Wer füttert Deinen Ex?

Du hältst die Kontaktsperre durch, aber Dein Ex meldet sich einfach nicht? Das hat einen einfachen Grund: Er ist noch „satt“, hat also noch keinen „Appetit“ auf weiteren Kontakt mit Dir. In dem meisten Fällen bekommt der Ex-Partner frühestens nach 2-3 Wochen Kontaktsperre wieder „Hunger“ und meldet sich dann idealerweise von selbst.

Doch was ist, wenn der Ex sich auch nach mehreren Wochen nicht wenigstens unter einem Vorwand nach Dir erkundigt? Dann ist es ratsam, einmal unauffällig zu überprüfen, ob vielleicht einer Deiner Freunde oder Verwandten Deinen Ex mit Informationen „füttert“. Denn wenn Dein Ex z.B. von Deiner besten Freundin weiß, dass Du noch ganz schön oft von ihm redest, vielleicht sogar dass Du Dir noch Hoffnungen machst – dann dauert es viel, viel länger, bis er wieder Appetit bekommen kann.

Es ist den Freunden und Verwandten noch nicht einmal wirklich übel zu nehmen, denn sie meinen es meist nur gut. Sie wollen mit dabei sein und Euch helfen, wieder zusammen zu finden. Nur leider machen sie damit die ganze schöne Strategie zunichte.

Wer weiß von Deinem Liebeskummer?
Wer weiß von Deinen Rückeroberungs-Plänen?
Wen könnte Dein Ex kontaktieren, um zu erfahren, wie es Dir geht?

Schreibe am besten eine Liste aller möglichen Personen, die mit Deinem Ex in Kontakt stehen können. Und dann keine Vorwürfe machen, sondern ganz nebenbei fragen „Hattest Du eigentlich in letzter Zeit Kontakt mit meinem Ex?“

Wenn sich wirklich herausstellt, dass einer Deiner Freunde oder Verwandten Deinen Ex gefüttert hat, dann bitte sie ganz ruhig, das in Zukunft zu unterlassen. Die Rückeroberung erwähnst Du dabei besser nicht, denn die Gefahr ist groß, dass die betreffender Person auch diese Information brühwarm weitererzählt. Besser einfach so argumentieren „Wenn mein Ex etwas über mich wissen möchte, dann soll er mich bitte direkt fragen.“

18 Gedanken zu „Wer füttert Deinen Ex?“

  1. Ich hab meine Freundin unter Alkohol Einfluss sehr beschimpft,und zu tiefst verletzt. Sie wollte zeit und es nochmal langsam angehen lassen.Ich hatte keine gedult und hab Schluss gemacht.Jetzt bereue ich meinen Schritt und möchte sie zurück.Aber sie lässt mir schon all meine Sachen zurück geben.Es kam leider vor das vor dem Streit mein Dad gestorben ist. Was soll ich jetzt bloß tun um sie zurück zu bekommen.

    1. Hier ist es ganz schwierig pauschal zu antworten. Für eine ausführliche Strategie müssten wir deinen Fall kennen.
      Du kannst versuchen, ihr zu erklären, dass du nach dem Tod deines Vaters einfach völlig fertig warst und dich daher total unangemessen verhalten hast.

      Viele Tipps, wie du deine Ex zurück gewinnst, findest du auch in meinen YouTube-Videos und auf meiner Webseite zum Thema Ex zurück.

    1. Mache dich erstmal rar und nehme nach ca. 3-4 Wochen Kontakt mit guten Aktionen auf. Wie das konkret geht, kannst du in meinen YouTube Videos oder in den Ex-zurück Texten auf meiner Webseite lernen.

      Für ein individuelles Coaching schreibe uns an: team@emanuelalbert.de

  2. Meine Ex hat sich getrennt, der Grund dafür war, dass ihr Sohn nicht mit mir klar gekommen ist. Jetzt liegt er im Krankenhaus und freut sich immer wenn ich ihn besuche. Mit der Ex gab es eine kurze aussprache, die beiden positiv in Erinnerung blieb (schrieb sie mir) seit dem herrscht eine Kontaktsperre zu ihr. Gibt es eine Chance?

    1. Die Kontaktsperre sollte ca. 3–4 Wochen andauern. Danach kannst du mit geschickten Aktionen wieder Kontakt herstellen und dich als Partner attraktiv machen. Möglicherweise war ihr Sohn nur ein Vorwand, um die Beziehung zu beenden.
      Falls du Interesse an einem individuellen Coaching und einer Analyse deines Falls hast, schreibe uns gerne an: team@emanuelalbert.de

  3. Gestern hat er mir gesagt das er nicht weiß ob er mich liebt
    Will aber mit mir zusammen sein… das kann ich aber nicht…. er ist dann gefahren weil ich es wollte…
    ich muss dazu sagen er ist verheiratet wollte sich trennen… schreibt mir täglich auch gestern noch das er mich liebt
    Und gestern dann do…
    was soll ich tun

    1. Eine Affäre zu einer festen Beziehung zu machen ist immer eine Herausforderung und kann sehr lang dauern.
      Er ist sich wahrscheinlich nicht sicher genug und umso mehr du dafür tust, dass er bleibt, desto unsicherer wird er wahrscheinlich, weil das immer ein bisschen verzweifelt wirkt.

      Geh am besten mehr auf Abstand und nutze den Kontakt von seiner Seite aus für dich. Wie du das am besten machst, erfährst du in unsere Beratung.

      (Ganz persönliche Antworten erhältst du in unserem Telefoncoaching -> team@datedoktoremanuel.de und in meinem neuen Ex-zurück-Buch: https://datedoktoremanuel.de/ratgeber/ex-freund-zurueck )

  4. Ich habe sehr wenig Kontakt mit meinem Ex. Zuletzt schrieb er, dass er nichts gegen Kontakt hat und als ich es dann genauer wissen wollte kam er mit folgender Aussage:“ wir werden sehen, wie es sich entwickelt“.
    Wir haben seit 3 Wochen keinen Kontakt und ich würde gerne mal einen Kaffee mit ihm trinken gehen um einfach erstmal wieder anzufangen. Wie soll ich nun vorgehen, wenn er sich weiterhin nicht meldet?
    Welche Aktion kann ihn von einem Treffen mit mir überzeugen?
    Liebe Grüße Kicki

    1. Welche Aktionen ihn zu einem Treffen mit dir motivieren, hängt stark davon ab, wie dein Ex tickt. Außerdem wäre es wichtig, bevor wir die konkrete Ratschläge geben könnten, zu wissen, was die genauen Trennungsgründe zwischen euch waren. Es ist außerdem entscheidend zu erfahren, wie die Beziehung war und vor allem auch wie es am Ende der Beziehung und nach der Trennung zwischen euch gelaufen ist. Anhand dieser Informationen könnten wir dir in einem Coaching-Erstgespräch sagen, was wichtig wäre vor einem Treffen noch zu tun, um wieder ihn auf dich neugierig zu machen, und wie du danach dann konkret ein Treffen mit ihm initiieren könntest. Buche dir dazu am besten ein Coaching über unsere Website. In meinem E-Book „Ex-zurück-Ratgeber“ (datedoktoremanuel.de/ratgeber/ex-zurueck) wirst du auch allerhand wertvolle Tipps und Hinweise finden, die dir für deine Situation helfen werden.

      1. Mein Ex ist 12 Jahre älter als ich hat zwei Kinder und ist geschieden. Wir waren so verliebt und glücklich. Seine Kinder hat er mir vorgestellt und wir haben viele schöne Sachen unternommen. Auf einmal hat er sich getrennt und meinte ihm wäre klar geworden das er nicht bereit ist für eine Beziehung. Er konnte mir aber nicht in die Augen schauen und es läge auch nicht daran das er nichts mehr empfindet. Dann ist er mir aus dem Weg gegangen. Heute ist es 10 Monate her und ich liebe ihn immer noch und möchte ihn zurück. Unsere Beziehung war sehr schön. Wir hatten auch nie eine Aussprache, weil er mir heute immer noch aus dem weg geht habe ich das Gefühl. We schreibt mir auch zurück wenn ich Kontakt zu ihm suche, aber von alleine kommt da leider nichts obwohl er laut seiner Aussage nichts gegen Kontakt mit mir hat. Nun sind bereits fast 4 Wochen rum und ich überlege, ob ich ihn vielleicht bald nochmal „frech“ kontaktieren könnte. Problem ist noch, dass wir zusammen arbeiten. Zum Glück nicht in der Gleichen Abteilung aber man muss zusammen arbeiten. Das macht die Sache leider nicht besser. Früher haben wir uns öfter gesehen aber heute habe ich das Gefühl dass er mir extra aus dem Weg geht. Ich bin irgendwie verzweifelt und würde gerne handelt eh es zu spät ist

        1. Kann sein, dass er noch Gefühle für dich hat, aber offenbar nicht genug, sonst hätte er sich nicht getrennt. Und auch wenn dir die Trennung plötzlich erschien, kommt es nicht plötzlich zu einer Trennung. Oft gibt es vorher schon Anzeichen, die darauf hindeuten, dass der andere sich mehr und mehr distanziert. Nur wollen wir das nicht sehen. Diese blinden Flecken gilt es aufzudecken. Denn nur wenn wir die wahren Gründe für die Trennung kennen, wissen wir, was du in deinem Verhalten ändern müsstest, um wieder Gefühle in ihm zu erzeugen. Mir fehlen auch Infos dazu, was er und du für Menschen seid, eure Hintergründe, wie eure Beziehungsgeschichte war und was nach eurer Trennung konkret alles passiert ist. Es muss Gründe geben, warum er dir aus dem Weg geht und nur wenn wir alle Infos haben, können wir dir konkrete Tipps an die Hand geben, um die Chance zu erhöhen, dass er sich wieder zu dir hingezogen fühlt. In meinem Ex-zurück-Ratgeber (datedoktoremanuel.de/ratgeber/ex-zurueck) findest du allerhand Tipps. Ich empfehle dir, buche dir ein Coaching über unsere Website bei mir oder einer meiner Team-Coaches, dann können wir dir konkrete Tipps an die Hand geben,die deine Chancen erhöhen.

  5. Ich verstehe einfach nicht, wieso er mich seinen Kindern vorstellt, mir sagt, dass er mich liebt und 2 Tage später trennt er sich und kann mir nicht mal genau den Grund nennen.
    Jetzt erst…das ihm klar geworden ist, dass er keine Liebe empfinden kann und er nicht bereit ist für eine Beziehung. Nun geht er mir seit Monaten aus dem Weg…stimmt einem Kontakt zu und antwortet auch, aber meldet sich nicht von alleine. Die Frage nach einem Kaffee steht seit 4 Wochen im Raum. Wenn er sich doch nicht sicher mit mir war, wieso ist er dann mit mir zusammen gekommen und hat mich seinen Kindern vorgestellt?
    Wie geht es, dass man jemanden auf einmal nicht mehr liebt? Vielleicht ging auch alles zu schnell und wir hätten erstmal länger befreundet sein sollen. Wie komme ich denn jetzt an einen Anfang einer Freundschaft ran?

    1. Manchmal kommt es vor, dass jemand jemand anderes trifft, der ihm gefällt und zuerst denkt derjenige, dass das passt. Gerade am Anfang wenn die Verliebtheitshormone uns noch steuern, macht sich zumindest der Mann noch keine großen Gedanken darüber, wie die Zukunft einmal werden kann mit dieser Frau. Erst später, wenn es dann wirklich in Richtung Beziehung geht, stellt er fest, dass es passt oder nicht. Die Gründe, warum er gemerkt hat, dass es nicht passt, können vielseitig sein. Manch einem fällt erst später ein Verhalten an dem anderen auf, was ihn stört. Bei manch einem kommt die Ex, an der er noch hängt, zurück ins Spiel und fängt ihn wieder ein. Bei manch einem verändern sich äußere Umstände, die eine Beziehung gerade nicht möglich machen. Usw. Es gibt wirklich zahlreiche Gründe und genau die empfehle ich dir mit Hilfe eines Coachings bei uns aufzudecken, damit du verstehen kannst, was es braucht, damit ein freundschaftlicher Kontakt mit ihm funktionieren kann und was es danach braucht, um aus einer Freundschaft eine Beziehung werden zu lassen.

  6. Hallo,

    meine Freundin hat mich verlassen, weil ich ihr betrunken gefragt habe ob Sie mich betrogen hat …. Sie war dann 12 Tage sauer und wollte nicht das ich Sie anfasse bzw einen Kuss gebe und auch sehen wollte Sie mich nicht. Ich war so geknickt und sauer auf Sie dass ich eine Entscheidung haben wollte ob wir noch zusammen sind. Dann hat Sie Schluss gemacht. Ich habe meine Sachen 5 Tage später geholt und Sie hatte Tränen in den Augen.
    Ist es entgültig aus oder gibt es noch Hoffnung? Soll ich mich melden oder Sie? Und wie?

    1. Hallo Matthias,

      zunächst einmal stellt sich die Frage: Warum hast du sie das damals gefragt (gab es Anzeichen oder Befürchtungen von deiner Seite – berechtigter Weise sogar)? In dem Moment reagierte deine Freundin mit einer Kränkung. Nach meinem Gefühl steckt mehr dahinter. Das Ereignis wird mit zur Trennung geführt haben, aber nicht allein dafür verantwortlich sein. Um dir einen konkreten Tipp geben zu können, müssen wir stärker eure Beziehung unter die Lupe nehmen und das würden wir in einem professionellen Coaching. Melde dich gerne bei uns.

  7. Hallo,
    ich weiß nicht, ob ich in meinem Fall richtig reagiert habe – können Sie mir vielleicht eine Antwort geben?

    Ich war mit meinem Freund leider nur ca 1,5 Monate zusammen und schon recht früh hat sich herausgestellt, dass wir leider nicht ganz so gut zusammen passen, wie wir es uns gewünscht haben.
    Er ist ein sehr eifersüchtiger Mensch -> Kontakt zum anderen Geschlecht (auch Freunde und zum Teil auch Familie) sollten komplett eingestellt werden. Ich bin aber ein sehr sozialer und aufgeschlossener Mensch, der gerne Kontakt zu anderen Personen hat -> Männlich wie auch weiblich.
    Dann wollte er Regeln in der Beziehung aufstellen und fortlaufend Vorschriften machen, wie ich mich in seinen Augen zu verhalten habe -> Ich mag sowas aber gar nicht. Ich habe meinen eigenen Kopf und möchte selber darüber entscheiden, was ich machen und wie ich mich verhalten möchte. Ich möchte nicht ständig ein schlechtes Gewissen haben und denken, dass ich vielleicht wieder etwas falsches getan habe.
    Zudem kann er schnell launisch werden (was sich auch schon ein paar Male darin geäußert hat, dass er in meiner Wohnung die Sachen durch die Gegend geworfen hat) und auch andere Meinungen akzeptiert er eigentlich so gut wie gar nicht, was uns schon mal die eine oder andere normale Unterhaltung ziemlich erschwert hat -> Diskutieren mag er überhaupt nicht und ist dann dementsprechend schnell gereizt, wenn ich in seinen Augen gerade mit ihm Diskutieren möchte. Ich bin ein ziemlich unbekümmerter Mensch, der sich gut und gerne unterhält, und auch wirklich keine Diskussion scheut, damit die „Angelegenheiten“ und/oder gerade anstehenden Themen „geklärt“ werden können…
    Er hat aber auch gute Seiten:
    Er ist sehr fürsorglich und aufopfernd. Er möchte, dass es mir und meinen Kindern gut geht und setzt alle Hebel in Bewegung, dass das dann auch schnellstmöglich passiert. Er hat dieselben Ziele wie ich und auch sexuell gesehen, passt es mehr als perfekt zwischen uns.
    Er wollte, genau wie ich, eine lebenslange Beziehung und hat mich sprichwörtlich auf Händen getragen -> Er war überaus zärtlich und hatte stets liebe Worte für mich übrig…
    Dennoch habe ich ihm leider schon ziemlich früh sagen müssen, was mich stört, und dass es sich ändern muss, weil ich sonst keine zufriedenstellende und für beide auch glückliche Zukunft sehe, wenn wir ständig aneinander geraten und streiten würden. -> Ein großer Punkt, der ihn sehr störte war, dass ich mit meinem Ex Freund, explizit Kindesvater mit dem ich zusammen 2 Kinder habe, noch ganz gut befreundet bin. Ich sehe ihn recht regelmäßig, wenn er zb die Kinder abholen und/oder in meiner Wohnung zb Renovierungsarbeiten übernehmen möchte ect. Und genau das störte meinen ehemaligen Freund sehr: Der Kindesvater sollte die Wohnung nicht mehr betreten.
    Das war auch die Bedingung, wenn ich wieder mit ihm zusammen kommen möchte. Der Kindesvater versteht aber überhaupt nicht, warum er der Wohnung verwiesen werden soll, wenn es doch vorher (also vor meiner jetzt letzten Beziehung) auch problemlos ging. Und dieser ganze Druck, der nun auf mich lastete, hatte mich nun zuletzt dazu veranlasst, mich sozusagen dann gegen beide Männer zu entscheiden, weshalb ich mich dann schweren Herzens von meinem Freund getrennt habe… :'(
    Seit 3 Tagen habe ich ihn nun überall blockiert, um von ihm los zu kommen und es mir bzw uns nicht noch schwerer zu machen -> Denn liebe ist zum Zeitpunkt des Beziehungsaus‘ noch von beiden Seiten aus vorhanden gewesen …
    Aber ich frage mich gerade wirklich unentwegt, ob ich richtig reagiert habe oder ob ich nicht überreagiert habe und man das alles nicht hätte anders lösen können??!! Ich weiß einfach keinen Rat und hoffe, dass Sie mir vielleicht helfen können?!
    LG von einer verzweifelten und überaus traurigen Ratsuchenden!

    1. Hallo Tebe,

      Eifersucht ist ein tückisches Thema, weil es scheint, als müsstest du dich anders verhalten, damit es demjenigen gut gehe und er keinen Grund zur Eifersucht habe…Dem ist jedoch ganz und gar nicht so! Das ist sein eigenes Thema und sein Päckchen, was er für sich selbst angehen und öffnen müsste – dir jedoch den guten Kontakt zum Kindsvater zu untersagen, ist leider sehr egoistisch. Es lässt ihn sich kurzzeitig besser fühlen, ist aber nicht im Sinne von dir oder deinen Kindern. Wir haben explizit einen Ratgeber zum Thema Eifersucht – gefüllt mit Tipps, wie man mit einem eifersüchtigen Partner umgehen kann, allerdings denke ich, dass dein Schritt Richtung Abstand gerade gut gewählt ist. Für alles Weitere wäre ein Coaching ratsam. Dann würden wir uns genau anschauen, was und ob es noch Möglichkeiten für euch gäbe oder nicht.
      Alles Gute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.