Ich schaue Dir in die Augen, Kleines… und dann wieder weg!

© Kristen Laing | freeimages.com
© Kristen Laing | freeimages.com

Blickkontakt beim Flirten ist ein absolutes Muss! Wart Ihr schon einmal auf einem Date, bei dem Euer Gegenüber Euch einfach nicht in die Augen schauen wollte? Mir kommt das immer gleich ganz verdächtig vor! Was hat sie zu verbergen?

Darum ist einer der Ratschläge, die ich meinen Coachees für ihr erstes Date mit auf den Weg gebe, immer: „Haltet Blickkontakt!“ Denn das kommuniziert Selbstbewusstsein. Zeigt, dass Du keine Angst hast, nicht unsicher bist. Und es ist höflich. Schließlich ist es ganz schön unangenehm, wenn Dein Date die ganze Zeit interessiert auf einen Punkt hinter Dir starrt, anstatt Dich anzugucken.

Angeblich reicht es, sich vier Minuten lang in die Augen zu schauen, um die Attraktivität so richtig durch die Decke gehen zu lassen. Es lohnt sich also immer, an einem Punkt des Dates das Spiel zu spielen, wer zuerst zwinkern oder weggucken muss.

Aber jetzt der tricky part: Es ist wichtig, dass Du Dein Date nicht ununterbrochen anstarrst. In einer Studie haben Wissenschaftler festgestellt, dass offensiver Blickkontakt nicht sehr hilfreich ist, wenn man andere von etwas überzeugen möchte. Und was willst Du mehr bei einem Date, als den Anderen von Dir überzeugen?

Worum es also geht, ist der ewige Wechsel zwischen warm und kalt, nah und fern. Anschauen, wegschauen, anschauen, wegschauen. So entsteht beim Gegenüber das Gefühl, dass gerade etwas Aufregendes passiert. Und verbindet diese Aufregung mit Dir. Und das ist positiv.

Ein schönes Beispiel ist im Filmklassiker „Casablanca“. Humphrey Bogart aka. Rick Blaine starrt so direkt, dass einem schon beim Zusehen die Augen trocken werden. Ingrid Bergman aka. Ilsa Lund macht es richtig: immer wieder wendet sie den Blick ab und schaut dann wieder intensiv hin. Ein einziges Hin und Her:

Das Wichtigste dabei: entspannt sein! Und das lernt Ihr am besten, wenn Ihr ganz viel übt! Viel Spaß dabei!
Euer DateDoktor Emanuel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.