Hochgefühle beim Morgenjogging – Sexy Body Challenge

Bild von © artunet auf www.sxc.hu

Als ich morgens aus dem Fenster geschaut habe, sah das Wetter nicht so toll aus. Und geregnet hat es auch noch. Egal. Jeden Tag morgens einfach laufen zu gehen, heißt auch dann tatsächlich einfach laufen zu gehen.

… Und jetzt, wo ich die ersten Meter in den Park einlaufe, haut es mich völlig um. Die Luft riecht vom Regen noch so frisch und köstlich, einfach unbeschreiblich! Ich kann es gar nicht fassen. Ich atme tief ein und freue mich, dass ich da bin. Diese Luft und die Bewegung tun so gut. Es war richtig, so schnell wie möglich die Sportschuhe anzuziehen und rauszukommen. Und obwohl ich erst wenige Tage wieder Laufen gehe, empfinde ich ein tiefes Gefühl der Genugtuung, meinen Tag so zu starten. Gutes Körpergefühl, ich komme!

Falls Du eigentlich gerade Laufen gehen wolltest, hoch mit Dir! Bleib hier nicht im Internet hängen. 30 Minuten Sport sind schnell abgehakt, wenn Du jetzt einfach direkt anfängst. Und anschließend dann dieses gute, zufriedene Gefühl! Du wirst es lieben, Du wirst Dich dafür lieben.

Weiter viel Erfolg bei unserer Schlanken-Sexy-Sommer-Challenge!

Dein Date Doktor Emanuel

Ein Gedanke zu „Hochgefühle beim Morgenjogging – Sexy Body Challenge“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.