fbpx

11 Anzeichen: Beziehung mit einem Soziopathen

Achtung toxische Beziehung. Bei diesen Anzeichen solltest du fliehen.

Emanuel Albert [Beziehungscoach, Autor & Ex-Zurück Experte] 

Bin ich mit einem Soziopathen zusammen und was mache ich, wenn ja?
Genau das und mehr finden wir heute beide mit den folgenden 11 Anzeichen heraus.

Key takeaways  

+ Soziopathen versuchen sich mit Liebe deinen Willen zu erkaufen
+ Soziopathen schrecken vor keiner Grolltat zurück, da ihnen das Gewissen fehlt
+ Soziopathen versuchen dich von deinem sozialen Umfeld zu isolieren
+ Partnerschaften mit Soziopathen funktionieren nur, wenn du die hier beschriebenen Köder und Fallen im Auge behältst 

Obsessive Liebe

Kann man zu viel lieben? 

Ich weiß, ich weiß – sehr dubiose Frage. Dennoch angebracht, wenn wir über das sensible Thema “Soziopathie” sprechen. 

Also noch mal:  

Kann man jemanden mit seiner Liebe erdrücken? 

Wem dieses Phänomen bekannt ist, darf schon mal das erste Anzeichen auf der Liste abhaken. 

Du liest richtig! 

Jemanden mit seiner Liebe zu überschütten, ist eine Eigenschaft, die Soziopathen prägt. 

Und wir sprechen hier nicht von hoffnungsloser Romantik. Wir sprechen über Beziehungen im schnellen Durchgang.  

Gerade mal ein paar Wochen zusammen baut ein Soziopath bereits Druck auf.
So wirst du schneller als dir lieb ist mit Plänen und Zielen überrannt.  

  • Du musst unbedingt meine Eltern kennenlernen! 
  • Zwei Jungs und ein Mädchen finde ich gut und du?“
  • „Flitterwochen eher in den Tropen oder Skigebiet?“

Klingt eigentlich gar nicht so übel? Und auch wenn viele dieser Themen gerechtfertigt sind, stehen sie viel zu früh auf dem Tisch. 

Ihr seid gerade erst bei den Vorspeisen und dein Partner legt dir schon das Dessert auf.  

Warte – was, wenn mein Partner/meine Partnerin einfach nur hoffnungslos romantisch ist? 

Du kannst dir sicher sein, dass du auch ohne große Kenntnisse über Soziopathie merkst, wann etwas romantisch, beinah albern klingt oder mit einem bitteren Beigeschmack serviert wird. Fast wie eine strikte Aufforderung.  

Was uns auch schon zum nächsten Anzeichen bringt.

Lass‘ deine toxische Beziehung los!

2. Anzeichen – Exzessive Kontrolle

Exessive Kontrolle

„Schluss mit deinem freien Willen! 

Warum will dich ein Soziopath überhaupt kontrollieren? 

Um das zu verstehen, müssen wir in die Psyche eines Soziopathen blicken und uns eines vor Augen führen: 

Soziopathen werden nicht geboren, sie werden geschaffen 

So hat eine Studie 2019 sich ausgiebig mit Psychopathen und Soziopathen beschäftigt.  

Das Resultat: Soziopathen sind der Bruce Wayne, der Antisozialen. Sprich, tragische Kindheit und unverarbeitete Probleme. 

Und genau hier liegt der Hund begraben.  

Schau, Soziopathen sind Opfer einer Welt, die sie nicht kontrollieren konnten. Eine Welt, die ihnen ihr skrupellosen Willen aufzwang. Und sie psychisch und/oder physisch gebrochen hat. 

Diesen Kontrollverlust versuchen sie später wieder wettzumachen und hier kommst du ins Spiel. 

Alles, was außerhalb der Reichweite deines Partners bzw. deiner Partnerin liegt, stellt erst mal eine Gefahr dar. 

Und um ganz sicherzugehen, isoliert dich der Soziopath Stück für Stück und macht dich zu seiner/ihrer Schachfigur. 

Plus, Soziopathen misstrauen den meisten Menschen. Und hier sind wir bereits beim dritten Punkt unserer Charts.  

 

3. Anzeichen: Mangelndes Vertrauen

Mangelndes Vertrauen

Ich vertrau dir nicht! 

So einfach schaut es aus. Soziopathen leiden unter einem Mangel an Erfahrungen hinsichtlich positiver Bindungen 

Forschungen haben erwiesen, dass Soziopathen sich früh auf einen engen Kreis an Vertrauten beschränken.  

Hierbei handelt es sich meist um die Familie oder Gleichgesinnte. 

Alle außerhalb dieses Systems können weder auf die Loyalität, noch die Sympathie des Soziopathen zählen.  

Dies führt unter anderem dazu, dass ihre Beziehungen eher von kurzer Dauer sind. 

Hinzu kommt, dass sie selbst zur Untreue neigen, da sie widersprüchliche Vorstellungen einer Beziehung haben. 

Womit wir beim vierten Punkt auf der Liste angelangt sind.  

Achtung, jetzt wird’s verrückt! 

4. Anzeichen: Unfaire Verhältnisse

Unfaire Verhältnisse

Vertrauen, Fairness und Respekt. 

Das sind drei Bausteine jeder gesunden Beziehung und genau an denen mangelt es mit einem Soziopathen. 

Wenn dein Partner/deine Partnerin soziopathisch ist, dann wird dir Folgendes bestimmt aufgefallen sein … 

Er/Sie misst mit unterschiedlichem Maß. 

Was heißt das? 

Das bedeutet, dass er/sie Dinge tut, die dir verboten werden.  

  • Wenn er/sie feiern gehen will: Ich geh raus, mit der Gang feiern, was ist das große Problem? 
  • wenn du feiern gehen willst: Du gehst nicht feiern! Sind nur Spinner unterwegs und wer weiß, was passiert! 

Mit einer Selbstverständlichkeit bricht dein Partner/deine Partnerin die Regeln und zeigt mit dem Finger auf dich, wenn du nur den Anschein erweckst, die Dinge zu hinterfragen. 

Der Liebe und dem Frieden willen akzeptieren viele  dieses falsche Spiel. Doch ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Hüllen fallen und wir uns an dem nächsten Punkt auf der Liste stoßen.  

5. Anzeichen: Extreme Reizbarkeit 

Extreme Reizbarkeit

Kurze Zündschnur. 

So in etwa darf man die Reizbarkeit eines Soziopathen beurteilen.  

Meist genügt nicht mehr als das falsche Wort und/oder ein falscher Blick, um aus unserem Dr. Jekyll den Mr. Hyde herauszuholen oder aus der Prinzessin das Biest.  

Hierbei wird hart geschossen und ohne Angst vor Verlusten gehandelt, da Soziopathen schon in ihrer Jugend die Angst vor Konsequenzen verlieren. 

Dies führt uns zu der nächsten Eigenschaft auf der Liste.  

6. Anzeichen: Dunkle Vergangenheit

Dunkle Vergangenheit

Leben ohne Konsequenzen. 

Für viele ein Traum und für Soziopathen die gängige Praxis. 

Aufgrund frühkindlicher Enttäuschungen haben sie gelernt, Autoritäten anzuzweifeln und auf eigene Faust zu leben.  

Kompromisse wirken oft beängstigend, weswegen Soziopathen gerne über die Stränge schlagen und die Regeln komplett überwerfen.  

Das kombiniert mit ihrer extremen Reizbarkeit macht sie auffällig für das Auge des Gesetzes. 

In anderen Worten: Soziopathen verstricken sich oft in Straftaten, da kein Respekt und keine Furcht für Gesetzte und ihre Konsequenzen existieren.  

Dir verkauft man es mit Unschuld. Ein Opfer des Systems.  

Und du rätst richtig! Wir sind bereits beim nächsten Punkt angelangt.  

7. Anzeichen: Skrupellose Märchen 

Skrupelose Märchen

Wenn Pinocchio ein Mentor im Flunkern gehabt hätte, dann sicher einen Soziopathen. Denn Soziopathen sind Profis im Auftischen falscher Märchen.  

Mit Hingabe und Sorgfalt wird jedes Detail fein präsentiert und jeder Akt der Gewalt als Notlösung getarnt. 

  • Ich habe dir gesagt, die Leute suchen nur Ärger!
  • Ich hatte keine andere Wahl!
  • Du hast selbst gesehen, die haben angefangen! 

Das Krasse: Der Soziopath glaubt sich die Lügen meist selbst. 

Und ob falsch oder nicht wir leben damit.
Zu groß sind unsere Liebe, unsere Angst und der Hang zur Routine.  

Wir haben uns an diese Märchen gewöhnt und hinterfragen sie schon lang nicht mehr. Wenn uns jemand von außen danach fragt, wissen wir schon unseren Partner/unsere Partnerin zu verteidigen.  

Sprich, wir leben unsere Rolle und verteilen artig die Propaganda. 

Warum? 

Wegen des nächsten Punktes! 

8. Anzeichen: Fehlende Einsicht 

Fehlende Einsicht

Sie waren Opfer des Systems, gezwungene Spieler eines falschen Spiels, ahnungslose Bauern auf dem Brett.  

Nie im Leben würde ihnen der Gedanke kommen, ihre Taten zu hinterfragen. Denn sie waren ja alle bitternötige Reaktionen auf ihre kalte Umwelt.  

Bereits Eltern beißen sich die Zähne bei der Erziehung von Soziopathen aus, da Autoritäten nicht existieren, Strafen sie kaltlassen und Liebe ein falscher Freund ist.  

So wirst auch du bei einem Soziopathen auf Granit beißen, wenn es um das Thema Einsicht geht. 

Immer waren es die anderen oder DU. 

Ganz richtig – der liebste Sündenbock bist immer noch du.  

Und wenn das nicht schlimm genug ist, dann setzt Punkt Nummer neun einen drauf.  

9. Anzeichen: Mangelnde Loyalität

Mangelnde Loyalität

Denk an Punkt vier zurück. 

Nur zu – scrolle hoch und schau noch mal nach. 

Wie wichtig ist dir Fairness in der Beziehung? 

Und wie steht es um das sensible Thema Vertrauen? 

Ist dir Vertrauen wichtig? Was passiert mit dir, wenn dir eine kleine, aber penetrante Stimme sagt: 

Was, wenn … 

Schmerzhaft, nicht wahr?  

Mit einem Soziopathen ist man nie auf der sicheren Seite.  

Du wurdest so oft schmerzhaft an deine Grenzen erinnert, während dein/e Partner/Partnerin ausschweifend ihr Leben genießt und wer weiß, welche Dinge tut. 

Wie in einer Comic-Story leben sie ein Doppelleben. Bei uns Clark Kent und da draußen sind sie für jemand anderes wieder ein neuer Character.  

Was genau sie sind oder beim wem, erfahren wir nie.  

Denn erinnere dich – sie sind Meister der Verhüllung und Erklärung falscher Tatsachen. 

Und denk jetzt nicht, dass du das einzige Opfer in dieser Misere bist.  

Deine Partnerin/dein Partner leidet unbewusst, aber stark an dem nächsten Anzeichen. 

10. Anzeichen: Radikale Einsamkeit 

Radikale Einsamkeit

Erinnerst du dich an Punkt drei? 

Wenn nicht, dann scrolle jetzt noch mal hoch und inhaliere die Essenz dieses Punktes abermals. Denn es ist wichtig zu verstehen, dass Soziopathen sich selbst in die Isolation treiben.  

Studien und Beobachtungen haben gezeigt, dass ihr  

  • Mangel an Vertrauen,  
  • ihre Naivität gegenüber Konsequenzen  
  • und ihre Eigenart frei Schnauze zu sagen, was sie denken, 

sie zu einsamen Gesellen machen. 

Eigentlich selbstverständlich, oder? 

Wer nichts auf die Gefühle oder Gedanken anderer gibt, schafft damit keine Basis für langfristige Bindungen.  

Das Traurige daran ist, dass diese Gleichung für Soziopathen keinen Sinn ergibt, denn wir erinnern uns: 

Sie sehen sich als Opfer, nie als Täter.  

Und rate mal … mit Soziopathen kann man so richtig schön streiten.  

Voilà, wir sind bei unserem letzten Anzeichen angekommen.  

 

11. Anzeichen: Pausenlose Streiterei

Pausenlose Streiterei

Was sich liebt, das neckt sich – so das beliebte Sprichwort im Volksmund.  

Doch wann wird aus Necken eine endlose Schimpftirade, die jeglichen Frieden und Unschuld aus einer Beziehung vertreibt? 

Sicher hat jede Beziehung ihre Höhen und Tiefen, doch sind diese bei einem Soziopathen einfach zu extrem. 

Wie in einer krassen Achterbahnfahrt wirst du auf und ab geworfen.  

Zu oft und zu viel, als einem lieb ist.  

Und sicher hast du auch schon lange gemerkt … das ist einfach nicht gesund.  

Keine Beziehung kann so auf Dauer funktionieren.  

Und nein! Du bist nicht im Unrecht, deine Meinung auszusprechen und klar zu vertreten.  

Eine Beziehung funktioniert in beiden Richtungen und muss immer Spielraum für die Wünsche und Bedürfnisse beider Partner liefern.  

Nicht mehr und nicht weniger steht dir zu. Also hier das Fazit und mein Tipp. 

Fazit & deine nächsten Schritte

Es waren viele Anzeichen und ich rate dir, diesen Artikel als PDF oder als Lesezeichen abzuspeichern.  

Dir werden mit der Zeit die Anzeichen immer bewusster auffallen, da uns Liebe blind macht wie bekanntlich. 

Doch nicht nur Liebe. Unser Gehirn ist biologisch auf Überleben programmiert und dazu gehört, Drama zu vermeiden.  

Unangenehme Aspekte werden so ausgeblendet und wir lernen, damit zu leben. 

Keine schöne Eigenart und sehr kontraproduktiv zu deinem eigentlichen Ziel: eine gesunde Beziehung. 

Hier also mein Tipp: Bilde dich weiter und verschaff dir einen neuen Blickwinkel. 

Je mehr Input du konsumierst, umso weiter wird dein Horizont. Dein Radar für Fehler wird feiner und schon bald bist du ein Experte, was psychologische Missverständnisse in deiner Beziehung angeht.  

Kleiner extra Tipp: Dieses kleine, aber feine E-Book ist ein guter Start! 

Und wenn, das nicht weiterhilft – dann tun wir es.  

Mein Team und ich sind seit Jahren in vorderster Front, um Menschen wie dir eine zweite Chance in ihrem Liebesleben zu schenken.  

Sei es eine verlorene Liebe wiederzubeleben oder eine neue zu erwecken.  

Finde den Mut und lass uns dir zu einer gesunden, glücklichen und langanhaltenden Beziehung verhelfen. Sowie du es verdienst! 

Falls du dir noch unsicher bist, ob dein Partner oder du in einer toxischen Beziehung stecken, empfehle ich dir diesen Artikel: 

Bist du in einer toxischen Beziehung? – Mache den Test 

Weitere spannende Artikel folgen noch. Dranbleiben lohnt sich! 

Alles Gute, dein Date Doktor Emanuel 

3 Tricks in Beziehungen mit Psychopathen

3 Tricks in Beziehungen mit Psychopathen Emanuel Albert [Beziehungscoach, Autor & Ex-Zurück Experte] Funktionieren Beziehungen mit Psychopathen und wenn ja, zu welchem...

Wie werde ich meine Bindungsangst los?

Emanuel Albert [Beziehungscoach, Autor & Ex-Zurück Experte]  “Was hilft gegen Bindungsangst? Und wie werde ich Bindungsangst los? Heute zeige ich dir 4...

Mein Partner geht auf Abstand! Was tun?

Mein Partner geht auf Abstand! Was tun? Emanuel Albert [Beziehungscoach, Autor & Ex-Zurück Experte]   Mein Partner zieht sich plötzlich zurück, was soll...

Quellen

Brazil, K. J., & Forth, A. E. (2020). Psychopathy and the induction of desire: Formulating and testing an evolutionary hypothesis. Evolutionary Psychological Science, 6(1), 64–81. https://doi.org/10.1007/s40806-019-00213-0 

Johnson, S.A. (2019). Understanding the violent personality: antisocial personality disorder, psychopathy, & sociopathy explored. Foresic Research & Criminology International Journal.  https://doi.org/10.15406/frcij.2019.07.00267