Warum ist die Kontaktsperre zum Ex-Partner so wichtig?

„VIER WOCHEN darf ich mich GAR NICHT bei ihm melden? Was ist wenn er mir inzwischen schreibt? Oder wenn was passiert?!?“

Ich hatte bei meiner Rückeroberung dieselben Ängste und Sorgen. Wer unter Liebeskummer leidet und verlassen wurde, versteht oft nicht, warum die Kontaktsperre so wichtig ist. Dabei ist sie sogar eines der wichtigsten Mittel in der Rückeroberung des Ex-Partners. Sie zeigt ihm, dass du cool und entspannt mit den Trennungsschmerzen umgehst, und zwar nicht nur für zwei Tage. Und damit bist du wieder als Partner interessant. Die Länge der Kontaktsperre ist sehr individuell, weil jedes Paar etwas anders ist. Das besprechen wir von Fall zu Fall immer persönlichen Telefon-Coaching.

Was passiert während der Kontaktsperre?

Dein Ex-Partner denkt viel mehr an dich als du denkst… aber er denkt anders an dich, als du es dir wünschst.

Wer sich trennt, löst sich aktiv aus der Beziehung und befindet sich damit in der höheren Position. Der Ex-Partner fragt sich, wie Du das verkraftest oder ob er Dir zu sehr wehgetan hat. Also keine Angst, er hat Dich nicht vergessen. Er kann dich sogar gar nicht vergessen! Er braucht die Zeit der Kontaktsperre, in der er dich wieder anziehend finden und auf dich neugierig werden kann. In dieser Phase der Neuentdeckung solltest du dich sehr zurückhalten. Es ist wie ein gutes Versteckspiel. Haben wir die richtige Mischung von Kontaktsperre kommt der Ex mehr und mehr wieder aus seinem Schneckenhaus auf dich zu. Und genau das wünschst du dir doch, nicht wahr?

Hungrig isst man schneller, satt langsamer – eine Rückeroberung braucht Zeit

Ein Bild, das wir immer wieder gern im Coaching verwenden, ist das vom großen Buffet. Stell Dir vor, Dein Ex sitzt an einem langen Tisch voller Essen, hat aber eigentlich noch gar nicht wieder Hunger. Der Hunger wächst – genauso wie sein Interesse an Dir – nur langsam wieder an.  Wenn Du ihm jetzt die ganze Zeit weiteres Essen in den Mund drängst, wird er schnell die Flucht ergreifen. Viel besser: Du fütterst ihn nur in kleinen Häppchen an, nämlich indem Du vor allem  Abstand hältst.

Was heißt das konkret?

Ziehe die Kontaktsperren durch! Zeig Dich reserviert! Reagiere eben nicht, auch wenn das für dich jetzt alles neu ist! Und sei nicht zu entgegenkommend. Sonst ist der Ex-Partner schnell wieder satt und sein Appetit vergangen. Stillschweigen als Antwort auf seine Small-Talk-Nachrichten fördert sein Interesse und er hat die Möglichkeit, Dich auch wirklich zu vermissen. Wir brauchen das für die Rückeroberung, dass er dich und deine Antworten mal vermisst. Und das passiert nur während der Kontaktsperre. Und wenn der Ex-Partner die Chance hat, Dich wieder neu zu entdecken, hat er auch die Chance wieder neue Gefühle für dich zu entwickeln. Das bringt euch dem Wiederaufleben eurer Beziehung wieder einen entscheidenden Schritt näher.

Weitere Details zur Kontaktsperre und Rückeroberung

Schau dir kurz dieses Video zur Kontaktsperre als Strategie der Rückeroberung des Ex-Partners von mir an. Hier beleuchte ich wichtige Aspekte der Kontaktsperre. Anschließend geht es im Text unter dem Video weiter.

Und wie geht es nach der Kontaktsperre weiter?

Es gibt zwei möglich Reaktionen:

1.) Idealerweise steigt das Interesse mit jedem Tag der Kontaktsperre ein bisschen weiter, bis der Partner sich schließlich von selbst meldet. Manchmal beschweren sie sich auch während der Kontaktsperre „Redest du nicht mehr mit mir?“ und „Lass uns doch mal wieder treffen!“ Auch das halten wir erst einmal aus. Idealerweise bist du hier beraten, ob du auf solche Texte vom Ex auch auf Durchzug, also Kontaktsperre schaltest, oder ob du mit Verzögerung reagierst. Verzögerungen können ruhig von halbem Tag bis sieben Tage oder länger gehen.

2.) Falls das nicht passiert, benötigen wir eine gute, passende Aktion. Wir machen also nicht unendlich lange Kontaktsperren.

Egal ob 1.) oder 2.) passiert, durch die Kontaktsperre bist du für deinen Ex-Partner wieder interessanter. Diesen wertvollen Effekt DÜRFEN WIR NICHT VERSAUEN! Damit du also diese Chance effektiv nutzt musst du inzwischen attraktiver wirken als vorher. Damit das kein Glück oder Zufall ist oder du die falschen Verhaltensweisen zeigst, beraten wir Menschen gerne in einem individuellen Gespräch und entwickeln einen Vorgehensplan (du erreichst uns unter Coaching Information anfragen). So vermeidest du auch in typische Fallen zu tappen, die hier gerne passieren.

Beispiele typische Fallen nach der Kontaktsperre

Ganz schnell geraten Menschen nach der Kontaktsperre in falsche Verhaltensweisen.

  • Sie sprechen die falschen Themen oder die Beziehung an
  • Du bist zu freundlich
  • Manche sind wiederum zu glatt
  • Oder der Partner drängt dich argumentativ in die Enge und du hast keine gute, keine passende Antwort dafür, warum du die letzten Wochen nicht reagiert hast oder weißt nicht, wie du gekonnt erzählst, was alles passiert ist
  • Manchmal werden wir auch vom Ex mit Komplimenten überrascht und du gehst schlecht, zu positiv oder sonstwie komisch mit Komplimenten von deinem Ex um
  • Du weißt nicht genau ob Küssen oder Sex in eurem Fall verboten, möglich oder sogar richtig wäre. Daher hast du keine klare Linie. Ohne dass du es weißt, wirkst du unsicherer…

Kontaktsperre = wertvolle Arbeits- und Vorbereitungszeit

Die Kontaktsperre musst du nutzen. Ich selbst habe zu Beginn jeder  Kontaktsperre gelitten wie ein Hund. Die Distanz und dann all die Zweifel, ob das richtig ist! Doch die große Erkenntnis war die Kombi aus „Verhalten während der Kontaktsperre“ und „Verhalten nach der Kontaktsperre“ im Griff zu bekommen. Daher bauen wir auch genau dafür Menschen, die verlassen wurden im Gespräch mit einem klaren Plan auf.

Dein Aufbau-Plan

Wir gehen in die Gedanken, bauen das Verständnis über den Partner und die Beziehung aus. Wir haben erprobte und ganz praktische, gut umsetzbare Übungen. Denn wenn der Ex-Partner sich langsam wieder für dich interessiert, dann darf er nicht die alte Person vorfinden, mit der er schon einmal Schluss gemacht hat! So viele Chancen haben wir nicht! Wir müssen dafür sorgen, dass du dich entscheidende Schritte weiter entwickelt hast. Das ist möglich, passiert aber nicht von selbst. Dieser Plan muss persönlich leider abgestimmt sein, den jedes Paar, jeder Ex-Partner ist anders. Daher raten wir auch zum persönlichen Gespräch mit mir oder einem aus meinem Team, damit deine Chancen sich für die Rückeroberung mit jeder Kontaktsperre deutlich verbessern.

Ich wünsche sehr viel Erfolg!

Herzlichst, Dein Date Doktor Emanuel

(Hier bekommst du die Informationen, wie du persönliche Beratung erhältst. Wir versuchen immer schnell zu sein, weil wir wissen, wie schlimm es ist, verlassen worden zu sein.)

34 Gedanken zu „Warum ist die Kontaktsperre zum Ex-Partner so wichtig?“

    1. Hay mein Name ist Bianca ,das Video ist toll beschrieben , werde meine Kontaktsperre einhalten und hoffe es sehr das es funktioniert !

  1. Sehr hilfreich, man liebt die Ex immer noch, aber nur so geht’s… also Leidensgenossen, Kontaktsperre einhalten, auch wenn’s schwer fällt

  2. wir sind 6 Monate getrennt.räumlich 4, hatten aber bis vor 1 Monat noch gemeinsame mietverpflichtungen.bis jetzt hab ich sehr oft keine Ruhe gelassen u bin ihm nachgerannt.er war sehr genervt, leider muss ich ihn mehrmals am Tag begegnen da wir Nachbarn sind.
    Nützt nach 6 Monaten und generve sowas überhaupt noch?Ich hätte ihn gerne zurück , aber aktuell ist eben alles sehr angespannt.

    1. Ja, auch nach 6 Monaten und sehr nervigem Verhalten ist es noch möglich. Allerdings wird es vermutlich einige Zeit brauchen, bis erstmal wieder neutraler Boden zwischen euch hergestellt ist und er überhaupt wieder offen für Kontakt ist. Leider muss man nerviges Verhalten wieder ausbaden und ganz hart dafür arbeiten, dass der andere einen wirklich glaubt, dass man sich echt verändert hat.

  3. Er hat mich verletzt und ich hatte ihn blockiert, irgendwann habe ich Blockierung aufgehobene und ihm geschrieben, dass ich ihm verzeihe damit ich loslassen kann. Er hatte sich darüber gefreut da ihn das auch ziemlich beschäftigt hat. Er hat sich bedank und mich blockiert, ich verstehe nicht wieso er mich blockiert hat, das hat mich getroffen und ich finde das ziemlich komisch und kann es nicht verstehen. Jetzt vermisse ich ihn sehr womit ich überhaupt nicht gerechnet habe. Ich hatte gehofft, dass er die Blockierung aufhebt aber seit knapp 3 Monaten rührt er sich nicht…

    1. Hallo,
      ich kenne deinen Fall nicht gut genug, um einschätzen zu können, warum er dich nun blockiert hat. Möglicherweise war er sehr in seinem Stolz gekränkt, weil du ihn blockiert hattest und er will es dir heimzahlen. Oder er macht es, um besser mit dir abschließen zu können.
      Für ein individuelles Coaching schreibe uns gerne an: team@emanuelalbert.de. Nach einer ausführlichen Analyse können wir dir eine auf deinen Fall angepasste Strategie geben.

  4. Mein Mann hat mich vor 2 Jahren verlassen, er zieht mit einer anderen Frau weiter, ich weinte jede Nacht und jedes Mal, wenn meine Tochter mich fragt, wann Papa nach Hause kommt. Ich liebe meinen Mann so sehr und wir hatten ein 9-jähriges Mädchen. Um der Liebe willen, die ich für ihn und meine Tochter habe, erklärte mein Problem über meinen gegenwärtigen Zustand. Wir zwei leben glücklich zusammen, sind wieder glücklich. Die andere Frau ist nicht mehr bei ihm. Danke.

  5. Hallo..
    Mein Partner und ich haben uns erst Räumlich getrennt (er wohnt über mir ) dann hat er sich vor einer Woche ganz getrennt..Er sagte er kann es nicht mehr..Ich muss dazu schreiben das ich ihn mit meinem ex fremd gegangen bin 2017 und viel gelogen habe dadurch..Ich habe ihm das Silvester 2018 erzählt oder gebeichtet..die ganze Wahrheit.. nun hatten wir nicht gesagt das wir noch eine Chance haben sondern haben alles versucht so normal wie möglich es zu belassen..doch es kam immer wieder hoch bei ihm und wir hatten fast jeden Tag Streit..Er hat immer gesagt zu mir „Wir schaffen das schon..“ Jetzt sagt er aktuell er kann das nicht mehr weil er ständig die Bilder im Kopf hat aber hat mir angeblich verziehen..
    Hatte ihn dann nach der Trennung genervt mit whatsappen und das hat er mir heute auch gesagt und mir mitgeteilt das er mich nicht mehr sehen möchte bzw ab und zu mal da ich mich versuche in sein Leben zu drängen..Meine Frage ist hat das ganze überhaupt einen Sinn mit der Kontaktsperre wenn mein Ex so drauf ist??Und sagt das er mir keine Hoffnungen machen will und Ich es lassen soll auch mit Zeit geben..?!
    Liebe Grüsse

    1. Hallo..
      So eine Vorgeschichte ist natürlich eine besondere Herausforderung.

      Eine Kontaktsperre macht fast immer Sinn, auch hier. Gerade, weil du zeigst, dass du seine Entscheidung akzeptierst.
      Wichtig ist aber auch, dass du dich aufbaust und besser weißt, wie du mit ihm mit dem Thema Seitensprung besser umgehen kannst.
      Hier solltest du dich am besten individuell beraten lassen.

      (Ganz persönliche Antworten erhältst du in unserem Telefoncoaching -> team@datedoktoremanuel.de und in meinem neuen Ex-zurück-Buch: https://datedoktoremanuel.de/ratgeber/ex-freund-zurueck )

  6. Hallo..habe meinem Ex vor 4 Monaten zum wiederholten Male nahegelegt.auszuziehen..weil er den Kontakt zu seiner Affäre wieder aufgenommen hat.
    Er kann mir keine Antworten geben.die ich eigentlich brauchte.
    Die letzte 1.5 Jahre wollten wir neu anfangen und es hat sich gut angefühlt…bis jetzt.
    Wenn er dann mal hier ist..was sich nicht vermeiden lässt….kann er die Finger nicht von mir lasse und würde auch mit mir schlafen.
    Schickt mir eindeutige Nachrichten usw.
    Bitte..sag mir…was in diesem Mann vorgeht…ich versteh es nicht.
    Lg

    1. Hallo..Es gibt leider Menschen, die starke Schwierigkeiten damit haben treu zu bleiben. Wichtig ist auch, dass du konsequent bist und dich am Ende nicht doch immer mal wieder um den Finger wickeln lässt, ansonsten wird es für ihn umso mehr eine Herausforderung bzw. kann er dann beides haben und das würde für ihn ja am besten sein.
      Interessant wäre jetzt zu wissen, warum er sich wirklich wieder bei seiner Affäre gemeldet hat und was die wahren Gründe sind für diesen Sinneswandel, das ist für dich vielleicht nicht so leicht erkennbar. Dabei können wir dir helfen.

      (Ganz persönliche Antworten erhältst du in unserem Telefoncoaching -> team@datedoktoremanuel.de und in meinem neuen Ex-zurück-Buch: https://datedoktoremanuel.de/ratgeber/ex-freund-zurueck )

  7. Klasse Video und gut erklärt.

    1 Frage hätt ich. In unserer Beziehung haben wir uns immer Abends gute Nacht träum was schönes oder an Morgen manchmal per whatsapp “Wünsch dir nen wundervollen Tag“ gewünscht.

    Was soll ich machen, wenn das von ihr jetzt in der Kontaktsperre kommt?

    Riesen Danke schonmal im vorraus =/

    1. Danke für dein Feedback.

      Es kommt darauf an, was vorher bei euch passiert ist. Es ist meistens sinnvoll in „abgespecketer“ Form zu antworten. Also etwas kühler und distanzierter. Manchmal kann es auch sinnvoll sein, es einfach stehen zu lassen. Viel Erfolg!

      (Ganz persönliche Antworten erhältst du in unserem Telefoncoaching -> team@datedoktoremanuel.de und in meinem neuen Ex-zurück-Buch: https://datedoktoremanuel.de/ratgeber/ex-freundin-zurueck)

  8. Mein Freund hat sich vor 1 Woche nach 2 Jahren getrennt,weil er meint er habe keine Gefühle mehr.Den nöchsten Tag meinte er,er braucht eine BeziehungspauseDa am selben Tag aber eine andere bei ihm geschlafen hat,habe ich komplett Schluss gemacht,um Stärke zu beweisen.Am Montag kam er zu mir und meint,dass er mich noch liebt,Das er sowieso irgendwann wieder vor meiner Tür steht und dass er nicht garantieren kann das sein Herz mich irgendwann wiederhaben möchte und wir Zeit brauchen,Aber ging dann Freitag mit einer anderen ins Freibad.Dann habe ich ihn darauf hin zugetextet und er hat gesagt,dass ich keine Hoffnung mehr haben brauch und das er mich nicht mehr liebt.Wie kann sich das von Montag bis Freitag so schnell gewandelt haben?Meinen Sie er hat noch Gefühle für mich?Wie soll ich jetzt handeln?
    Liebe Grüße

    1. Das klingt nach jemandem, der gerade nicht so richtig weiß, was er will. Wichtig ist, dass du jetzt stark bleibst und nicht andauernd einknickst. Wenn du ihn zurückerobern möchtest, nimm zunächst Abstand und arbeite an dir. Zeig ihm, dass es dich nicht geschenkt gibt und auch nicht als zweite Wahl!

      (Ganz persönliche Antworten erhältst du in unserem Telefoncoaching -> team@datedoktoremanuel.de und in meinem neuen Ex-zurück-Buch: https://datedoktoremanuel.de/ratgeber/ex-freund-zurueck )

  9. Meine Geschichte ist sehr kompliziert. Mein Ex hat mich vor ca 4 Wochen von heute auf morgen ignoriert. Vorher schrieb er noch, dass er mich lieben würde, wir machten noch Pläne, ich hatte keine Zweifel. 8 Monate waren wir zusammen. Es deutete vorher nichts darauf hin, dass er verschwinden wird, er plante noch Silvester mit mir! Er wirkte einen Tag vorher etwas genervt /gereizt von mir. Das verstand ich nicht, wurde deswegen natürlich etwas anhänglich. Er meldete sich weniger, aber immernoch im Rahmen. Ich muss dazu sagen, dass wir jeden Tag in den ganzen 8 Monaten stundenlang geschrieben und telefoniert haben, er suchte immer Nähe, deshalb fiel es so deutlich auf. Gesehen haben wir uns wegen kleiner Entfernung jedes Wochenende.
    Nun reagierte er vor 4 Wochen plötzlich auf gar nichts mehr. Er meinte nur kurz, dass er Stress hätte, ich würde gerade klammern, was ihn gerade sehr stören würde, er würde sich melden. Ich war geschockt, er klang böse. Nichts passierte, Tage vergingen, er meldete sich nicht. Meine Anrufe danach wurden abgelehnt, die nächsten 2 Nachrichten (leider auch ziemlich verzweifelt von mir gewesen) las er nur, ohne zu reagieren. Er ghostet mich also komplett. Danach fand ich heraus, dass er auf Singlebörsen unterwegs ist. Ich habe ihn damit konfrontiert, bin leider total ausgerastet. Schrieb ihm eine lange Nachricht, machte ihm viele Vorwürfe, habe meine ganzen Gefühle rausgelassen. Darauf reagierte er ebenfalls nicht mehr. Heute ist mir diese lange Nachricht eher peinlich. Ich denke, dass ich damit alles noch komplizierter machte, ich habe ihn so schlecht gemacht, dass er sich wahrscheinlich eh nicht mehr trauen wird,alles als endgültig sieht und er weiß nun, dass ich wahnsinnig darunter leide, auf eine Erklärung warte.
    Er hat nie schluss gemacht, sich bis heute nicht verabschiedet, er war einfach weg. Die Singlebörsen Profile haben mich nochmal doppelt verletzt. Ich glaube, dass er eine andere hat, mich deshalb so plötzlich ohne Erklärung stehen ließ. Er weiß, dass es für mich kaum zu verzeihen ist, ich sagte ihm oft während unserer Beziehung, dass sowas Trennungsgründe für mich sind. Treue ist mir sehr wichtig.
    Nun wünsche ich mir, dass er sich doch nochmal meldet. Vielleicht würde ich ihm sogar nach längerer Zeit verzeihen. Ich liebe ihn so sehr, ich verstehe mich gerade selbst nicht. Er entschuldigt sich nichtmal, ist eiskalt.

    Seit ca 3 Wochen führe ich nun die Kontaktsperre durch. Ich habe mich seitdem nicht mehr gemeldet.
    Blockiert bin ich Gott sei Dank nicht, was mir irgendwie Hoffnung übrig lässt. Aber sie verschwindet immer mehr. Er ist oft online, er scheint mit einer anderen zu schreiben, ich bin plötzlich uninteressant, wurde wortlos entsorgt! Das tut so weh. Ich kann auch nicht aufhören immer wieder nachzugucken.
    Ich weiß nicht, wie ich abschließen soll,fühle mich ersetzt und wertlos. Er konnte nichtmal schluss machen. Es scheint alles kaputt und viel zu kompliziert zu sein.

    Hat meine Kontaksperre überhaupt noch einen Sinn? Wie lange soll diese gehen? Wie stehen meine Chancen? Es wäre echt lieb, eine Antwort zu erhalten, ich brauche Dringend eine Meinung 🙁

    1. Umso mehr du am Ende geklammert und „genervt“ hast, desto länger sollte eine Kontaktsperre sein. Auch abhängig davon, wie viel Kontakt man während der Beziehung hatte, muss eine Kontaktsperre angepasst sein. Wichtig ist, dass du danach ein anderes Bild von dir vermitteln kannst und dafür musst du erst einmal an dir arbeiten. Dann kommt es darauf an, was die wahren Gründe für sein Verschwinden waren, ob ihr noch eine Chance habt.
      (Ganz persönliche Antworten erhältst du in unserem Telefoncoaching -> team@datedoktoremanuel.de und in meinem neuen Ex-zurück-Buch: https://datedoktoremanuel.de/ratgeber/ex-freund-zurueck )

  10. Viele haben immer große Probleme sich an die Kontaktsperre zu halten und gehen fast daran kaputt mit seinem Ex Partner auf irgendeiner Art und Weise keinen Kontakt aufzunehmen, aber ja die Kontaktsperre ist sinnvoll und unter anderen die halbe Miete um dein/e Ex zurückzugewinnen.

    1. Lieber Max, die Kontaktsperre ist ein wichtiges Element, um den/die Ex zurück zu erobern. Aber Vorsicht! Es lässt sich nicht über einen Kamm scheren, wie lange die Kontaktsperre dauert und ob es eine harte oder weiche Kontaktsperre ist. Harte Kontaktsperre bedeutet, du suchst weder Kontakt zum/zur Ex noch reagierst du auf Kontaktversuche seitens der/des Ex während der Kontaktsperre. Weiche Kontaktsperre bedeutet, du stellst zwar nicht aktiv Kontakt zum/zur Ex her, aber darfst durchaus auf einige der Kontaktversuche vom anderen reagieren. Wie lange und welche Art der Kontaktsperre empfehlenswert ist, hängt stark von dir, dem/der Ex und eurer bisherigen Beziehungsdynamik zusammen. In manchen Fällen empfehlen wir auch vor der Kontaktsperre eine Aufräumaktion. Gerade in Fällen, wo viel vorher schief gelaufen ist. Was im individuellen Fall die beste Variante ist, lässt sich immer am effizientesten im Rahmen eines Coachings herausfinden. Wenn du daran Interesse hast, buche dir gern einen Termin für ein Erstgespräch bei uns auf der Website datedoktoremanuel.de

  11. Ich bin verzweifelt,mein (ich denke es ist mein ex) hat mich blockiert davor meinte er er möchte keine Nachrichten mehr von mir lesen. Ich war eifersüchtig und habe es wahrscheinlich übertrieben. Ich denke wir sind getrennt. Er war sehr verletzt

    1. Wenn der Grund tatsächlich deine Eifersucht war und du ihn von der Eifersucht getrieben mit Nachrichten bombadiert hast oder ihm eine Szene vielleicht gemacht hast, dann ist mit hoher Wahrscheinlichkeit das vorherrschende Gefühl in deinem Ex dir gegenüber absolute Genervtheit. Das heißt, er ist aktuell von dir genervt und will seine Ruhe haben. Das musst du akzeptieren, sonst bestätigst du ihn in seiner Wahrnehmung, dass du eine Drama-Queen bist und mehr Stress als schöne Gefühle in sein Leben bringen wirst. Buche dir ein Coaching bei uns und lass uns schauen, ob Eifersucht wirklich das zentrale Problem war und wie du dein letztes Verhalten ihm gegenüber nun „aufräumen“ kannst.

  12. Hallo,
    Mein Freund hat sich vor einem Monat von mir getrennt und war nach der Trennung noch ziemlich anhänglich… Eigentlich waren wir beide sehr anhänglich. Wir haben ao viel geschrieben wie schon lange nicht mehr und es sah so aus als könnte es vielleicht noch eine Chance geben zwischen uns.
    Doch dann plötzlich änderte er sein Verhalten komplett, war sehr abweisend, hat mich auch einmal beleidigt, ich habe dann schonmal versucht eine kontaktsperre zu machen aber er hat mir geschrieben und ich hab ihm dann auch etwas verzögert geantwortet.
    Dannach haben wir eigentlich jeden Tag wieder geschrieben… Er ist nicht sauer auf mich und wir unterhalten uns ziemlich normal, außerdem hat er mir gestern das erste mal seit längerem wieder ein Kompliment gemacht.
    Naja…aber weil man ja überall hört man muss eine kontaktsperre machen, weiß ich jetzt überhaupt nicht mehr was ich machen soll.
    Wenn mein Ex doch so neutral und freundlich ist, ist dann eine Kontaksperre überhaupt noch nötig?

    1. Hallo Dagmar,

      die Kontaktsperre ist nur ein Teil der Strategie. Wenn dein Ex wieder locker mit dir in Kontakt tritt, dann wird es eher zu einem Spiel aus Nähe und Distanz. Es erfordert eine gute Mischung aus Schlagfertigkeit und Coolness und Rückzug zum richtigen Zeitpunkt, damit dein Ex mehr Verlangen nach dir bekommt. Wie das allerdings genau aussieht, hängt von eurem Kontakt, der Beziehung an sich und vielen weiteren Faktoren ab, die wir in einem Coaching gemeinsam herausarbeiten würden.

  13. Meine meinung hilft das sehr wenig. Ich danke Emanuel. Aber nicht immer gelingt das mit Kontaktsperre. Wenn es aus ist dann ist es aus. Bei ein großteil wirkt die Kontaktsperre gar nicht. Wenn eine frau schluss macht dann wars das. DateDoktor hat recht, sie vermisst dann mehr aber ob das wieder reicht für ein neuanfang, mag ich bezweifeln.

    1. Hallo Mohamed,

      gebe ich dir vollkommen recht! Darum ist die Kontaktsperre nur ein Baustein in der Strategie der Rückeroberung. Es kommt noch viel Arbeit an einem selbst hinzu. Was das alles beinhaltet, arbeiten wir dann individuell mit dem jeweiligen Klienten im Coaching heraus.

  14. Hallo lieber Emanuel
    Meine Freundin, (gemeinsames sechsjähriges Kind), habt mich vor 2 Monaten verlassen. Kontakt hatten wir am Anfang, nur sehr kurz, Dinge wegen Kind geregelt, seitdem Kontaktsperre.
    Sie hat mich blockiert, aber nur bei whatsapp, nicht SMS oder Telefon.
    Wir waren vor sechs Jahren schon einmal drei Monate getrennt.
    Unsere Liebe war etwas besonderes, für sie war ich die einzige Liebe in ihrem Leben, das ist sicher hat sie mir immer wieder gesagt. wir haben uns die letzten zwei Jahre etwas auseinander gelebt, auch bedingt durch Depressionen die sie hat. Habe vor zwei Monaten mit einer Freundin über Probleme reden wollen und habe ihr das nicht gesagt. Sie meinte, es wäre der i punkt auf dem i, sie könne mir nicht mehr vertrauen, denn ich hätte was von ihr wollen, welches aber nicht stimmt. Aber das hat sie in ihren Gedanken. Auch vorher schon meinte sie es gäbe keine Zukunft mehr, ich nehme an daran sind ihre Depressionen schuld. Bzw „chronische Opferrolle“.ich habe hier drei Wochen nach der Trennung einen sehr langen Brief geschrieben, in der ich mich für meine Tat entschuldigte und ihr Umstände erklärte. seit nunmehr sieben Wochen besucht sie ausschließlich ihre Schwester oder ihre Mutter, meidet alle einst gemeinsame Plätze. Vor unserer Trennung hatte sie drei Monate lang ihre Antidepressiva nicht genommen.
    Ihr Verhalten ändert sich rapide, und ich war einfach nur noch überfordert.
    Klassisches Verhalten von ihr nun.. äußerliche Veränderungen. Ich sehe sie nicht, aber ich weiß es. Einmal pro Monat eine Nachricht per SMS, aber nur wegen Kind.
    Habe gelesen dass eine Kontaktsperre bis sechs Monate notwendig sein könnte. Sie ist sehr empfindsam.
    Teilweise schnell überfordert, hat aber auch schon Härte zeigt z.b. Rauchen aufgehört.
    Haben sie einen Tipp für mich, wie ich mich weiterhin verhalten sollte?
    Wie gesagt bisher von Anbeginn Kontaktsperre.
    Sie 40, ich 50 Jahre alt.

    1. Hallo Tom,

      das Wichtigste vorneweg: Es muss eurem Kind gut gehen und es darf nicht in eure Thematik mitteingezogen werden. Bitte achte immer darauf! Deine Ex hat offensichtlich viele eigene Baustellen. Gerade bei depressiven Partnern rate ich dir zu einem professionellen Coaching! Lass dich dabei von uns unterstützen und schauen, ob die Kontaktsperre in dem Fall das „Richtige“ ist oder wir einen anderen Weg einschlagen.

  15. Bitte um Feedback…
    Bin sehr verzweifelt.
    Ich habe mich vor 3 Tagen von ihm getrennt weil ich herausgefunden habe das er mit anderen Frauen über Social Media geschrieben hat. Als er es erfahren hat das ich das mitbekommen habe wollte er mich abhalten das ich nicht fort gehe. Aber diesmal habe ich es durchgezogen und bin gegangen. Habe ihn überall blockiert. Jedes mal war ich diejenige die hinter ihm her gegangen ist. Ich war diejenige die immer wieder zurück gegangen ist. Diesmal möchte ich das er für mich kämpft. Obwohl er Fehler gemacht hat will ich ihn wieder zurück. Aber muss mich gedulden aber es fällt mir so schwer.

    1. Hallo Zemer,

      so eine Erfahrung schmerzt und ist ein Vertrauensmissbrauch..ich kenne die Hintergründe leider zu wenig, aber versuche dich zu fragen: Wie lief eure Beziehung bis dato? Was fällt für dich konkret unter „kämpfen“, denn so wie du es schreibst, wollte er dich davon abhalten zu gehen. Könntest du ihm diese Schreibereien verzeihen oder hat die Beziehung keine Chance mehr? Deine Konsequenz im Verhalten ist stark und gut, aber definiere dennoch erstmal für dich: Was willst du?
      Alles Gute!

  16. Was ist wenn der Ex-Partner einen anruft? Da weiss man ja nicht ob er ssagen möchte, dass er einen Fehler gemacht hat oder nur fragen will wie es einem geht?

  17. Mein ex hat sich vor ca 4 Wochen von mir getrennt. Wir waren 1 Jahr zusammen und hatten eine Fernbeziehung. Vor 6 Wochen war ich das letzte mal bei ihm und es war wirklich schön. Wir haben darüber gesprochen zusammen zu ziehen was eig auch schon länger der Plan war. 3 Tage später war Schluss wegen einem Streit. Ich habe mich seitdem nicht mehr bei ihm gemeldet . Von ihm kam 1 mal die Woche ne Nachricht wie es mir gehen würde . Darauf hab ich auch nur knapp geantwortet und beim 2ten mal sagte er mir er hätte gerne Kontakt zu mir. Von wegen wenn jemand jemanden zum reden braucht wir wären uns ja nicht fremd etc. Ich sagte ihm das ich das nicht kann und er musste es akzeptieren. Letzte Woche hat er mich blockiert , worauf ich ihn anrief .. wir redeten 2 Stunden über unsere Beziehung über alle möglichen Missverständnisse… er hatte mich dazu überredet das wir Kontakt haben sollten und schauen worauf es hinaus läuft . Also ob es eine Freundschaft wird oder irgendwann wieder eine Beziehung.Ich sagte ihm das ich nicht weiß ob ich das kann .. er wollte unbedingt das wir es probieren. Am nächsten Tag habe ich ihm einen Verständnisvollen neutralen Text geschrieben das ich das so nicht kann . Also einen auf „Freunde“ machen und sagte ihm das ich meine Gefühle erstmal loswerden muss . Darauf kam ein schlichtes ok. Seitdem ist nun Funkstille. Ist das jetzt die Kontaktsperre ? Hab ich mit dem Telefonat was kaputt gemacht ?

    1. Hallo Denise,

      ein komplexes Hin und Her aus – „ich will gerade weniger.“ – „Nein, ich will weniger!“. Da ich nicht viel über die letzte Zeit in euerer Beziehung herauslese und was der Streit war und wer das Ende wollte – kann ich dir nur sagen: Bei uns gehen viele Wege in eine Beziehung 2.0 über den Weg der „Freundschaft“. Denn das bedeutet: Kontakt, weniger Druck – weil nicht die Beziehung im Nacken sitzt und erstmal eine Basis, um wieder miteinander schöne Dinge fernab von Streitigkeiten zu teilen. Deshalb: Auch wenn du gerade keine Freundschaft willst, sondern eine Beziehung, dann ist es erfahrungsgemäß dennoch besser, sich auf das Angebot des Ex erstmal einzulassen. Es kann die erste Treppenstufe auf der Treppe der Rückeroberung sein. Alles Gute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.