DateDoktorEmanuel-Sexy-Body-Challenge Step 1: „Stark starten!“

Ready, set, GO!

Bild links © TheMAXX81 auf SXC.hu // Bild rechts © RDSDESIGN auf SXC.hu

Liebe Challenge-Teilnehmer,

vielen Dank für all Eure E-Mails, ich bin anscheinend nicht der einzige, der im Sommerurlaub schlank aussehen möchte.

Jetzt brauchen wir Motivation. Einen richtig guten Start hinzulegen, ist essentiell. Und das ist auch DER Schritt Nr. 1! Starte jetzt Deine Motivationsliste in einemText- oder Word-Dokument, in Excel oder ganz oldschool, wie ich es immer mache, im persönlichen Tagebuch. Wir wollen all die schönen Gründe suchen, warum es so toll für Dich ist, in diesem Sommer Deinen Traumkörper zu haben. Dann suchen wir alle Minuspunkte, die Du erleben wirst, wenn Du es nicht schaffst, schlanker und fitter zu werden. Versucht dabei mindestens zehn motivierende Stichpunkte zu finden:

Was treibt Dich ganz individuell am besten an?

Hier ein kleiner Einblick in meine ganz privaten Motivationspunkte:

+ Ich freue mich zum Einen darauf, besser auszusehen und mich schlank zu fühlen.

+ Dann freue ich mich auch auf eine bessere Gesundheit; es gibt sogar Untersuchungen, die belegen, dass Menschen, die weniger essen, langsamer altern! (Der Punkt alleine ist schon Hammer.) Ich freue mich jetzt schon darauf, länger jung zu bleiben.

+ Ich freue mich auf Besuche am Badesee mit guter Figur.

+ Ich will im Urlaub leicht und locker und schlank am Strand fletzen oder Beach-Party machen.

+ Ich freue mich auf Einkaufsbummel in der Stadt mit schlankem Körper, z. B. wenn ich eine Jeans oder ein T-Shirt anprobiere und die Verkäuferin checkt, ob es mir auch steht.

+ Ich freue mich einfach darauf, zu der Gruppe Menschen zu gehören, die ihr Gewicht und ihre Diät im Griff haben.

+ Ich freue mich außerdem darauf, dieses Ziel zu erreichen. Ein Ziel zu erreichen, ist immer ein tolles Gefühl. Und ein paar Kilos abzuspecken, ist ein wirklich tolles Ziel, auf das man auch noch so geradlinig zusteuern kann. Man weiß genau, was man machen muss und was nicht.

+ …

Und nun Du. Suche Dir Deine Liste zusammen. Nimm dabei alles mit, was Dich motivieren könnte: Wem möchtest Du gefallen? Auf welche Komplimente freust Du Dich vielleicht jetzt schon? Und so weiter. Vielleicht hast Du ja ein ganz klares Zielbild, wie z. B. ein bevorstehender Urlaub oder ein Sommer-Event, bei dem Du zum Anbeißen aussehen möchtest. …

Kommen wir nur zur anderen, nicht minder wichtigen Kategorie:

Was passiert, wenn es Dir nicht gelingt?

Was würde Dich so richtig nerven?

Schon beginne ich meine Liste zu schreiben:

– Ich hasse es zum Beispiel, wenn meine Hose zu eng sitzt oder ich andauernd mein T-Shirt zurecht ziehen muss, damit keiner meine kleine Plauze bemerkt.

– Ich möchte nicht ungesund leben und schneller altern.

– Ebenso wenig möchte ich, dass mein Partner denkt, ich lasse mich gehen oder dass mein Partner mich für weniger attraktiv hält.

– Auch so ein einfaches Abnehm-Ziel nicht zu erreichen, wäre eine große Enttäuschung

– Ich habe keinen Bock, zu der Gruppe von Menschen zu gehören, die ständig von Abnehmen quatschen und gleichzeitig ihren Hintern nicht hochbekommen, es einfach zu tun. Ich will mich neben einer schlanken Person nicht fett fühlen. …

Diese Liste lässt sich noch weiter fortführen, bitte tu das jetzt.

Je länger die Listen werden, desto leichter wird es Dir fallen, die Challenge erfolgreich durchzustehen. Die Motivationslisten sind wie Benzin in Deinem Tank, um durch all die Herausforderungen der nächsten zehn Wochen zu kommen.

Wenn Du diese beiden Listen erstellt hast, kannst Du wirklich sehr stolz auf Dich sein! Du hebst Dich damit schon einmal erheblich von der großen Masse ab. Nun bleibt nur noch eine wichtige Sache übrig, bevor es richtig losgehen kann: Du musst jetzt, mit all den Motivationsgründen im Rücken, eine eindeutige und klare Entscheidung treffen:

Ich entscheide jetzt, in den nächsten Wochen Vollgas zu geben! Ich achte ab jetzt auf meine Ernährung! Ich ziehe mein Sport-Programm so durch, wie ich es mir vorgenommen habe! Ich weiß, wofür ich mich entscheide und dass es gut wird! Ich werde ein geiles Ergebnis erreichen, ich werde mich fitter, gesünder und rundum wohler fühlen! Ich werde schön und schlank im Sommer ankommen und mich entspannen können – auch in Badehose oder Bikini!

Viel Spaß Euch allen mit Euren Listen, demnächst poste ich hier auf DateDoktorEmanuel den nächsten Step!

Wenn Du mit Deinen Listen fertig bist, schick mir bitte eine kurze E-Mail (team@emanuelalbert.de), dass Du die erste Aufgabe gemeistert hast. Wenn Du dich traust, kannst Du mir auch Deine einzelnen Punkte senden (diese werden natürlich streng vertraulich behandelt). Damit Du Deinen Fortschritt auch gut beobachten kannst, schick mir auch ein paar Infos zu Deiner Start-Situation:

Mit welchem Gewicht startest du? Wo möchtest du hin? Was ist dein Ziel? Wie viel möchtest du abnehmen? Bei mir sind es z. B. genau 5 Kilo, die ich an Fett loswerden will. Ich bin schon ganz aufgeregt, die nächsten Steps mit Euch zu teilen.

Leute, es geht los! Popo hoch und raus aus der Komfortzone – dann kann die wirkliche Magie stattfinden. Der Sommer kann endlich kommen, denn wir werden bereit sein.

Euer Date Doktor Emanuel

Hier kommst Du zur „Date Doktor Diät“ (Step 2)

Ein Gedanke zu „DateDoktorEmanuel-Sexy-Body-Challenge Step 1: „Stark starten!““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.