Warum Vorweihnachtszeit = Trennungszeit? Welche Chancen bietet das Neue?

christmas-ornament-701312_1920Die Vorweihnachtszeit ist nicht nur Zeit der Besinnlichkeit, sondern DIE Trennungszeit des Jahres. Klar, es ist Jahres-Endspurt und Nerven liegen auch mal blank. Doch bringt die Adventszeit auch viel Schönes, wie Weihnachtsmärkte und Weihnachtsfeiern. Gerade deshalb wollte ein Radiosender von mir wissen: „Wieso trennen sich gerade in dieser Zeit so viel Paare? Warum gehen gerade hier so viele Beziehungen kaputt?“ Hier die Trennungsgründe, die mir als Beziehungsexperte begegneten:

1) Es beginnt mit dem November Blues
Für die meisten Menschen ist spürbar, dass die Tage kürzer werden und die Dunkelheit bis zum 21.12. zunimmt. Leider ist das nicht für jeden eine Einladung mehr zu kuscheln und sich zu zweit zu verkriechen, sondern auch eine Belastung, bei der man nicht noch weitere Belastungen ertragen möchte. Eine nicht mehr passende Beziehung fällt genau da hinein. Auch wenn der November Blues einem meist unbewusst belastet, ertragen wir in diesen Tagen teilweise weniger Frustration, wollen uns lieber von Problemen befreien und entledigen.

2) Jahresende & Neujahr
Schon während der Weihnachtszeit kreisen bei Vielen die Gedanken um das neue Jahr. Und gerade zum Neujahr möchte man neu durchstarten und nicht mit alten Problemen belastet sein. Das gilt erst recht für eine  Beziehung, mit der man nicht mehr so zufrieden ist.

3) Geschenke, Geschenke
Das besorgen von Geschenken ist zu Weihnachten wohl nur für wenige Menschen die pure Freude. Dabei fehlt es vielleicht nicht nur an einer Idee oder Geld sondern vor allem an der Motivation sich damit auseinanderzusetzen. All diese Mühen auch noch für einen Partner zu unternehmen, für den man nicht mehr so viele Gefühle hat, widerstrebt den Menschen sehr. Also schnell trennen, bevor der eventuell noch auf die Idee kommt, mir etwas zu schenken und ich in Zugzwang komme!

4) Rückzugsausblick Weihnachtsfeiertage
Zu wem fahren wir dieses Jahr an Heilig Abend? Diese Frage allein wird wohl für viele Paare schon genügend Diskussionsstoff enthalten. Dann bringt jeder Partner eigene merkwürdige Bräuche und Traditione mit. Gerade wenn die Beziehung mittlerweile eher an Glanz verloren hat, ist die Vorstellung mal wieder alleine und Single, wie als Kind, Weihnachten nur mit  eigener Familie genießen können ein Anreiz. Unnötige Absprachen, Kompromisse oder seltsame Situationen fallen alle weg.

Nicht selten denken Partner, die sich trennen, auch: „Außerdem kann der Ex sich dann im Kreise seiner Familie über die Weihnachtsfeiertage trösten und wieder aufbauen lassen. Ist doch fair.“

5) Silvester Party
Der letzte Tag des Jahres kann immer noch der beste Tag des ganzen Jahres werden. Auch hier gehen die Meinungen untereinander oft auseinander: Gerade der anhängliche Partner favorisiert häufig die gemütliche intime Variante. Der Partner, der eigentlich auch auf die Beziehung verzichten könnte, hat Lust auf Menschen, spezielle Freunde oder Party bis ins Morgengrauen. Und wie feiert es sich am besten? Richtig. Ohne den überflüssigen Anhang. Der nervt nur, ist eifersüchtig und schlägt eventuell schon um 0:30 vor, endlich nach Hause zu gehen… Am besten jetzt gleich Schluss machen und so Silvester retten.

Falls du die Beziehung retten willst…

Denkst du Beziehung hätte noch eine Chance verdient? Das Zeitfenster, um die Beziehung eventuell doch noch zu retten öffnet sich eigentlich erst im Neuen. Vorher ist der Ex noch viel zu sehr mit Weihnacht und Silvester beschäftigt.

Das Wichtigste ist als erstes herauszufinden, wann und wo die Zuneigung vom Anderen verloren ging. Wichtig: Das ist den meisten überhaupt nicht klar! Sie glauben die hingeworfenen Entschuldigungen vom Ex, anstatt die wahren Gründe heraus zu finden. Ich selbst habe bei einer eigenen Trennung erst nach Jahren heraus gefunden, was meine wahren Verhaltensfehler waren. Man selbst sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht. Deshalb brauchst du hierfür einen professionellen Gesprächspartner.

Das zweite ist eine passende Strategie, um wieder interessanter und attraktiver zu werden und dem Ex näher zu kommen. Dazu gibt es einigen Input in Videos von mir. Ideal wäre natürlich ein persönliches Gespräch um das alles direkt zu besprechen. (maile an mein Team).

Unabhängig davon wünschen wir viel Kraft und ein gutes Beziehungshändchen für das Neue Jahr!

Dein DateDoktor Emanuel & Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.